Pixel 6 Pro: Konfiguration mit 256 GB kostet 999 Euro

Für „Flaggschiff-Verhältnisse“ fällt das neue Pixel 6 Pro wohl eher günstig aus. 649 Euro werden für das Pixel 6 fällig, 899 Euro für das Pixel 6 Pro. Das deckt sich auch mit den vorab publik gewordenen Preisen seitens Saturn. Für Vorbesteller gibt es bis kommende Woche noch die Over-Ear-Kopfhörer „Bose Headphones 700“ kostenlos obendrein. Nach dem Launch ist nun auch bekannt, wie es um die Speichervariante mit 256 GB steht. Die gibt es seitens Google wohl (derzeit) nur für das Pixel 6 Pro und auch da nur in der Farbe „Stormy Black“. Wie in den vergangenen Jahren scheint die große Speichervariante nicht überall verfügbar zu sein. Im Google Store ist sie aber neben den anderen Pixel-Smartphones vorbestellbar. Für das Pixel 6 Pro mit 256 GB werden 999 Euro fällig – da kratzt man dann an der Marke zum vierstelligen Preis. Die Kopfhörer machen das aber sicherlich wett. Ob man das Pixel 6 oder andere Farben des Pixel 6 Pro künftig hierzulande mit mehr Speicherplatz anbietet, das ist derzeit noch nicht bekannt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Wo siehst du das denn? Ich hatte ein Pixel 6 pro 128 gab im Einkaufswagen, konnte das aber nicht bestellen. Jetzt wird mir nur noch angezeigt, dass kein Pixel mehr auf Lager ist. Und eine Option für 256 gb hab ich auch nie gesehen.

  2. Die Option war nur kfr. vorhanden. Der Shop hoffungslos überlastet, die 256 GB Version nur bei Google verfügbar.
    Ganz ehrlich, ich hatte von dem Internet-Gigiganten mehr erwartet und bin maßlos enttäuscht.
    Nicht den Hauch einer Chance gehabt. Sehr unprofessionelles Handling von Google. ;-(

    • Wolfgang es gibt nun wirklich andere Probleme, bei denen Du „maßlos enttäuscht“ sein solltest. Ein neues Telefon und die Verfügbarkeit in einem Online-Shop gehören nicht dazu..

      • Maßlos vielleicht nicht. Aber es ist nunmal Google. Die betreiben Rechenzentren nicht als Hobby. Die wollen in der gleichen Liga wie Apple und Microsoft spielen. Und dann raucht der Shop ab? Und das ist nicht das erste Mal. Selbst beim Nexus 4 gab es bereits solche Probleme und Google ist immer überrascht.

        • ich konnte nun im Google Store ein 6 pro mit 256 Gb bestellen. Ausverkauft sind die wohl nicht, die haben eher technische Probleme

  3. Also auf Google.com direkt kann ich nicht bestellen. Es kommen die unterschiedlichsten Fehler. Ich warte darauf, dass Amazon das Gerät listet.

    • Ich warte auch auf Amazon. Weiß jemand ab wann es auf Amazon verfügbar ist? Laut Google ist Amazon auch die die Vorbesteller Aktion berechtigt.

  4. Also sowas peinliches als einer der weltgrößten Cloudanbieter. Store hält Ansturm nicht stand. Habe 256 GB auch nur bei der schwarzen angeboten gesehen. Schade, hätte lieber die weiße genommen.

  5. Für das Pro sind alle Stocks leer. Das war’s dann erstmal.

  6. Echt schwer momentan über den Pixel Store eines zu kaufen. Die Webseite ist ziemlich überlastet. Keine Angst wegen der Verfügbarkeit. Google gibt immer wieder Kontigente an Smartphone im Store frei. Vermutlich drücken viele ständig F5. Mal sehen wie sich das in den nächten Tage entwickelt. Gibt noch andere Bezugsquellen wie Mediamarkt, Saturn, Amazon, Mobilfunkanbieter und Shopseiten im Netz.

  7. Google Store bei allen pro Modellen ausverkauft …

  8. Um ca. 21:25 habe ich eine Bestellung durchgekriegt für das 256er. voraussichtliches Lieferdatum aber 3.-4. November. Hätte ich nicht auch noch das Google One Abo, wo man 10 % der Summe als Storeguthaben zurück erhält, hätte ich es wohl hier bei der Telekom probiert: https://www.telekom.de/unterwegs/google/google-pixel-6-pro/stormy-black-256gb-ohne-vertrag
    Dämlicherweise gibt es das da nur per Nachnahme und wissen, wann man es da erhält, tut man auch nicht wirklich.

  9. Ich konnte es eben problemlos im Telekom Shop bestellen (pro weiß 128). Schaut da Mal rein wenn ihr noch eins wollt.

  10. Die Google Store-Kapazität wird alle Nase lange immermal aufgestockt. Schnell sein ist da angesagt. Zuerst waren alle Varianten ausverkauft, dann mal nur noch weiß verfügbar, mal schwarz in nur 128gb. Ähnliches Verhalten bei Media Markt. Später nochmal probieren. Ist ja eh erstmal eine Vorbestellung 🙂

  11. Immer wieder versuchen. Hab eben mein Black mit 256gb bestellen können!

  12. Extrem schöner Tisch auf dem Foto!

  13. Das weiße Pro in 256 GB habe ich in keinem Shop gesehen. Echt schwach. Na, dann kaufe ich eben keins.

    • Lesen hilft:

      „Nach dem Launch ist nun auch bekannt, wie es um die Speichervariante mit 256 GB steht. Die gibt es seitens Google wohl (derzeit) nur für das Pixel 6 Pro und auch da nur in der Farbe „Stormy Black“. „

  14. Grad über den Google Store bestellt. Kein Problem…

  15. Also heute morgen waren wieder alle Modelle im Google Store bestellbar. Ging dann im Gegensatz zu gestern Abend auch sehr flott.

  16. Warum schafft es Google eigentlich im Gegensatz zu Apple das der US Preis und der Euro Preis gleich sind?

    • Pixel 6 128GB $599 vs 649€…

    • Google bietet seine Technologien oft auch anderen Anbieter an, siehe True Tune z.B, während Apple alles möglichst für sich behält und ja niemanden von irgendwas profitieren lässt. Klar, beide sind kapitalisische Firmen. Aber Apple ist der Inbegriff von Geldgeilem Neokapitalismus und alle Konkurrenten zu Zerstören statt mit anderen Zusammen zu arbeiten. ich hätte gerne eine Apple Watch, aber ich würde niemals ein iPhone mit dem schrecklichen iOS dazu kaufen. Sie könnten es ja kompatibel machen, aber nein, Apple eben.

  17. Bei der TK gibt es das schwarze pro mit 256 und Lieferung. Also easy…

  18. Ich konnte das Schwarze jetzt mit 128 GB bestellen. Lieferdatum: 25. November.

    Wenn ich es innerhalb der Vorbestellzeit noch für 256 GB sehe, bestelle ich aber diese Version und storniere die heutige Bestellung. Mit 10% Gutschrift, den Bose Kopfhörern und Vorsteuerabzug ist das Gerät gar nicht mal so teuer.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.