Google Pixel 6: Update-Roadmap für die neuen Modelle bekannt

Sowohl das Pixel 6 als auch das Pixel 6 Pro sind mittlerweile von Google offiziell vorgestellt worden. Neben allerhand neuen Features und vor allem neuer Hardware kam unter anderem auch der Blick auf Android 12 mit seinem Material-You-Design. Und wo die Geräte mit Android 12 ausgeliefert werden, da fragt man sich natürlich auch, wie lange man als Käufer dann mit weiteren Updates versorgt wird. Laut Google dürft ihr bei einem Pixel 6 oder Pixel 6 Pro auf insgesamt drei Jahre Major-OS-Updates hoffen, Sicherheitsupdates gibt es sogar 5 Jahre lang. Habt ihr den Google Store schon lahmlegen können? Gibt es bei euch überhaupt eines der neuen Geräte oder verharrt ihr doch lieber noch bei einem der Vorgänger?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Patrick Gantner says:

    Nur 3 OS Versionen?
    Es hieß doch mindestens 4?

    • hieß es nie. Das ist das was ich immer sagte. Man sagte 5 Jahre Sicherheitspatche und 4 OS Versionen. Hier bezog man sich aber nie auf Jahre. Zudem diese Aussage auch nie von Google kam, sondern von Blogs die sich gegenseitig abgeschrieben haben.

  2. Ein Link auf das Support-Dokument hätte ich hilfreich gefunden:
    https://support.google.com/pixelphone/answer/4457705

  3. Anscheinend sind die ziemlich lahmgelegt. Ich versuche seit einer Stunde zu bestellen.

  4. Benjamin, dein Spruch zum Lahmlegen des Shops ist fehl am Platze,
    Es haben sooo viele probiert und nahezu alle sind auch enttäüscht worden und haben nichts bekommen.
    Finde ich nicht fair. Hatte mich wirklich (kindisch) drauf gefreut und dann das ;-(

    • Rainer Winkler says:

      Ach Wolfgang. Die Vorbestelleraktion geht noch ein paar Tage. Warum der Stress?Morgen früh schalten diverse Händler den Verkauf frei 🙂

    • Es sind auch scheinbar immer wieder Kontingente (auch an Cases und Netzteilen) nachgekommen. War kurz nach 20 Uhr auch gescheitert, konnte aber gegen 23 Uhr (als ich zufällig nochmal geschaut habe) alles bestellen (6 Pro mit 256 GB). Also chillen, nochmal schauen

    • Heute morgen waren alle Modelle im Google Store wieder verfügbar und die Vorbestellung hat im Gegensatz zu gestern Abend auch sehr flott funktioniert.

  5. Keine Chance gehabt. Entweder ging die Bezahlung nicht, oder ich konnte meine Adresse nicht hinterlegen. Zum Schluss wurde dann der Artikel aus dem Warenkorb entfernt, da nicht mehr verfügbar. Sehr toll.

    Vielleicht auch besser. Ich wollte die 256GB-Variante, aber in schwarz hat die mir nicht richtig zugesagt. Wird wohl dann ein anderes Telefon für mein drei Jahre altes Mate.

  6. Wolfgang Cohrs says:

    500. Dies ist ein Fehler. Google Store… Nicht mal das können die… Müssen wohl ne aws dazu kaufen

  7. Wer kauft denn heutzutage noch ein solch überteuertes Android-Smartphone?

    • Oliver Müller says:

      Jede(r) die/der Stock Android, lange und regelmäßige Sicherheits-Updates und maximale Flexibilität bei der Nutzung eines Custom ROMs möchte.

      • kann man nicht besser sagen. Aber gut wer nicht löschbare Bloatware und Spyware auf seinem Samung, Xiaomi und Co Handy haben möchte darf das ja gerne auch weiterhin nutzen 😉

  8. Hat es schon irgendeiner geschafft, zu bestellen?
    ich bin beim letzten Schritt, Kauf bestätigen, aber wenn ich darauf klicke, tritt immer ein unerwarteter Fehler auf…

    • Ich habe es sogar zweimal geschafft!
      Beim ersten mal wurde mir ein Lieferdatum um den 3 dezember genannt.
      Da dann aber die Bose 700 Aktion schon wieder vorbei ist, habe ich storniert und einfach nochmal den Bestellvorgang durchgespielt.
      Beim zweiten Mal habe ich dann jetzt einen Liefertermin für den 1 nove ber ergattert.
      Meine Rückerstattung auf meine Visa habe ich auch schon zurück erhalten von der ersten bestellung.

      • Naja bei dem Deal steht nichts von Lieferdatum, sondern nur nach 14 Tagen nach Bestelldatum kam der Antrag gestellt werden.
        War also unnötig die Stornierung wegen dem Kopfhörer, aber trotzdem schön, wenn du es so früher bekommst

        • Da man aber die IMEI des Geräts übermitteln muss (Foto), sollte man das Gerät schon vor sich liegen haben.

        • @Andi

          „Können Sie nach 14 Tagen, aber vor dem 45. Tag ab Kaufdatum Ihren Antrag für ein Paar Bose Noise Cancelling Headphones 700 stellen.“

          Und 19.10. plus 45 Tage sind in etwa am 02.12. abgelaufen….

  9. Habe selbst das normale Pixel 6 für meine Frau gekauft. Jedoch muss man wirklich sagen, 3 Jahre OS Updates sind eine absolute Enttäuschung.

    Noch nicht einmal das Pro bekommt bei so einem starken Aufpreis längere Updates. Ich weiß wirklich nicht was bei Google geraucht wird. Wahrscheinlich hat man in letzter Sekunde die 4 Jahre auf 3 Jahre gekürzt, weil die Nachfrage vielleicht besser war als die Jahre zuvor. So hat man natürlich noch Luft nach oben für die späteren Pixel.

    • Mindestens, das Pixel 1 bekam auch Jahr länger als geplant. Zudem muss man sich immer auch Fragen ob das Gerät die Updates auch ertragen kann. Ich nutze hier beruflich das iPhone SE2 und seit dem neusten Update ist es eine ziemlich lahme krüke und voller Bugs. Lieber 3 Jahre perfekte Updates und dann noch Sicherheitsupdates als so was.

    • es wurde nichts gekürtzt, da Google noch noch nie von 4 Jahren sprach 😉 sondern schon immer von 5 Jahren Sicherheitsupdates und fast alle seiten von 4 OS Versionen (ja Versionen nicht Jahre) und die bekommst du auch mit Android 12,13,14 und 15

  10. Martin Deger says:

    Wir war bisher die Preisentwicklung bei den Pixeln? Meine Frau muss in den nächsten 3-9 Monaten das 3XL ersetzen. Wann am besten kaufen?

    • Die letzten Jahre war der Preis lange recht stabil. Beim 5er war das Anfangsangebot mit den Headphones auf lange Zeit das beste (es gab einfach keinerlei Preissenkungen, nur einfach keine Kopfhörer mehr dazu). Mit 9 Monaten Zeit könnte es aber ja fast schon wieder in Richtung Abverkauf gehen…

  11. Bei Saturn/MediaMarkt scheint es immer mal wieder neue zu geben und deren Seite ist definitiv stabiler als der Google Store…
    https://www.saturn.de/de/specials/google-launch
    https://www.mediamarkt.de/de/specials/google-launch

  12. 3 Jahre Updates
    Aber kauft ruhig…

  13. Erst ging es im Google-Store ewig nicht zur Kaufen-Seite weiter – und als es dann nach knapp drei Stunden geklappt hat, war das rote ausverkauft. Und bei Saturn und MediaMarkt war das rote auch nicht mehr lieferbar. Hab dann zwei schwarze bestellt.

  14. Habe mein Pixel 6 Pro 256GB bestellt.

  15. Heute Morgen funktioniert die Bestellung wieder ohne Probleme. Hatte Gestern Abend das gleiche Problem, dass nichts mehr funktionierte im Google Shop. Jetzt konnte ich das 6er inkl. Hülle Bestellen und habe auch schon die Bestätigung bekommen 🙂

  16. summa summarum enttäuschend
    Nun sollen es doch nur 3 große Android Updates von google geben; und dann halt 2 weitere Jahre Sicherheitsupdates.
    Da trösten dann die 5 Jahre Sicherheitsupdates auch nicht drüber hinweg, wenn man mit einem Google Phone dann 2 Jahre lang mit einem alten Android unterwegs ist.

    außerdem stört mich, dass die ultrawide kamera keinen variablen, sondern nur einen fixen fokus hat. so sind wieder mal keine guten makroaufnahmen möglich.
    Da war Huawei schon damals mit dem p30 pro vor 3 Jahren weiter….

    und keine Ahnung wieso fast alle Seiten von starker Hardware sprechen: weder bei den Kameras (Sensor Größe oder Linse), noch bei Display oder Chip bietet google bei beiden pixel etwas, was nicht andere androidhersteller schon letztes Jahr mitunter deutlich besser geboten haben…und das dieses Jahr zu deutlich günstigeren Preisen.

    man vergleiche einfach mal die rohen Daten des pixel 6 (pro) mit den xiaomis, onepluses oder samsungs dieser Welt.

    • Martin Deger says:

      Bei drei Versionsupdates ist man doch dann 4 Jahre mit der aktuellen Version unterwegs. Bisher ist das Problem, dass man drei Versionsupdates bekommt, dann aber kurz nach dem dritten Versionsupdate die Sicherheitsupdates aufhören.

      • zudem man danach auch via CustomROM LineageOS noch neue OS Versionen für das Gerät bekommen wird. War bisher bei allen Pixeln Geräten so.

  17. Wirde erst gekauft wenn CalyxOs oder GrapheneOS für das 6 pro verfügbar ist.

  18. Pixel 6 trotz der Größe bestellt. Gibt im Android Universum für ein reines Android einfach keine Alternative. (Bei OnePlus dauern mir die grossen Updates zu lang und es steht ja zu befürchten dass die auch eine Klickbunt China Oberfläche von Oppo kriegen)

    5 Jahre Sicherheitsupdates finde ich sehr gut. Wünschenswert wäre das vierte grosse Update gewesen. So ist man halt am Ende (4 zu 5 Jahre) eine Version hintendran.

  19. Also 3 Jahre OS Updates reichen mir, danach läuft die Kiste sowieso nicht mehr gescheit mit den neusten Updates. 5 Jahre Sicherheitsupdates finde ich auch nicht schlecht. Ich habe das 6 Pro bestellt, das Angebot war zu verlockend. Es hat mindestens 10 Anläufe gebraucht bis ich ein weißes bestellen konnte. Die 5 Jahre Updates und das Vorbestellerangebot haben mich schwach werden lassen. Ich finde dass das Design auch aus dem Einheitsbrei hervorsticht, mir gefiel es von vornherein. Ich denke dieses Mal hat Google ein heißes Eisen im Ofen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.