Google Pixel 6 Pro: Saturn bestätigt 899 Euro als Preis

Dass das kommende Google Pixel 6 649 Euro kosten wird, ist schon bestens dokumentiert. Nun hat ein lokaler Saturn Markt in Hamburg (danke an unseren Leser Jacob) aber auch schon Preisschilder für das Pixel 6 Pro aufgestellt. Dadurch ist nun erstmals auch der zuvor durchgesickerte Preis von 899 Euro bestätigt.

Folgt man euren Kommentaren, dann empfindet ihr die Preise der Pixel 6 und Pixel 6 Pro als fair für das Gebotene. Morgen wird Google die Geräte dann offiziell vorstellen. Viel Neues verraten, kann man aber zu den beiden Smartphones nicht mehr, denn Vorab-Leaks / Infoseiten haben uns schon reichlich mit Spezifikationen gefüttert.

Die Preisangaben beziehen sich, siehe auch die Bilder oben, dabei jeweils auf die Pixel 6 / Pixel 6 Pro mit 128 GByte Speicherkapazität. Werdet ihr bald auf den Bestellbutton drücken?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

51 Kommentare

  1. Die Frage ist ab wann die im Laden kaufen kann. Morgen?, Übermorgen…

  2. Ich werde mir direkt bei Google das Pro in Sorta Sunny kaufen. Dazu auch direkt ein Case. Die sind zumindest jetzt für das Pixel 5 gar nicht mehr erhältlich.

  3. Mal schauen was sie für 256gb mehr haben wollen. 60€ Aufpreis wäre ok.

    • Wie füllt man 256 GB, wenn eh alles in der Cloud ist?

      • Wahrscheinlich weil halt doch nicht jeder alles in die Cloud auslagert? Ich habe bspw 50GB an Spiele auf meinem iPhone, wie soll ich die in einer cloud packen?

      • Naja, das Pixel 6 Pro wird jetzt ein Gerät werden, welches wirklich langlebig sein kann. Updates für die nächsten 5 Jahre, eine Ausstattung, die man in den nächsten Jahren erstmal derart toppen muss, dass man auch wirklich auf was neues umsteigen möchte etc… Deswegen werde ich auch zur 256 GB Version greifen, damit ich einfach über die Jahre ruhe habe. Ich mache einige Bilder und Videos und ja, die wandern auch in die Cloud, wenn die aber auch aufm dem Gerät sind, ist der Zugriff schneller und bequemer.

      • Keine Ahnung wieviel Speicher das Filmen in höchster Qualitätsstufe beim Pixel benötigt, beim neusten IPhone sollen es bis zu 6 GB pro Minute sein. Bei schlechtem Netz oder Vertrag mit wenig Volumen nutzt einem die Cloud da nix.

      • Du machst Urlaub, hast eine richtige Kamera (DLSM) dabei, fotografierst sowohl in JPEG als auch in RAW und nutzt dein Handy als Backup-Speicher. Daneben willst du „deine“ Musik hören, die es so bei keinem der Stream-Dienstleister gibt und hast deshalb ein paar GB MP3s dabei. Dann noch die Aufnahmen mit dem Handy selbst, vielleicht das eine oder andere Video…

  4. Das einzige was für mich noch nicht klar ist, ob man Android 12-15 bekommt oder auch noch 16.
    Aktuell spricht man ja nur von 4 OS Versionen, wobei 12.1 auch kommen soll was dann auch 14 werden könnte

    • Die .1-Updates werden meistens nicht mit eingerechnet.

    • Gerüchten zufolge konkret bis und mit Android 16, also fünf Jahre (und nicht nur 5 Jahre Sicherheitsupdates). Mal schauen, ob es stimmt morgen.

    • Die Frage wird man auch heute kaum beantworten können, da Google bisher nur Zeiträume garantiert hat. Gehe davon aus, dass ein Pixel 6 im Oktober 2025 die aktuellste Android Version haben wird und aktuelle Sicherheitspatches bis 2026. Wie dann die Androidversion heißen wird… egal.

  5. Was kostet die 256 GB Version? 999,-€?

  6. Gute Preise. Hätte ich jetzt kein iPhone 12 und Apple Watch wäre es eine Überlegung wert. Man hört/liest leider auch nichts mehr von der Pixel Watch.

  7. Ich warte noch etwas die ersten Bewertungen ab und entscheide dann zwischen dem Pixel 6 Pro und dem Galaxy S21 ultra

  8. Was kann so´n Pixel 6 / Pro konkret besser als, sagen wir mal ein Galaxy S20 FE 5G für ~530-570.- Euro?
    Hat auch OLED, einen potenten Snapdragon, ne mehr als brauchbare Schnappschuss-Cam mit OIS und Tele, kabelloses Laden, 5G, schnelle Sicherheits-Updates (vermutlich auch 3-4 Jahre), darüber hinaus noch IP68 (keine Ahnung ob die Pixels das auch haben werden)?

    Kein Trollen. Ernst gemeinte Frage.

    • Vanilla Android: Flüssiger, schnelle Updates, schöner, weniger Bloatware, ganz einfach. Zudem läuft bei den Pixel alles mit Google KI und die ist teils unglaublich: Offline-Musikerkenning direkt integriert, vermutlich die beste Kamera aller Smartphones und noch einige weitere Punkte.

    • Ich kann Dir sagen, dass ich nie wieder die Samsung UI Oberfläche akzeptieren werde und daher Pixel mit seinem Stock-Android besser zu mir passt. Die Kamera ist es aus meiner Sicht in der Hardware vielleicht nicht, aber in der Software definitiv.
      Zu den technischen Daten des Galaxy kann ich nichts sagen.
      Daher wird dir meine Antwort nur gering weiterhelfen.

      Ich hoffe beim Pro auf eine Dreingabe wie beim Pixel 6. Oder wenigstens die 15% Rabatt. Wir werden es morgen sehen

    • Schneller Major-Updates, eine bessere Kamera, für meinen Geschmack die viel bessere Software und einige coole Funktionen wie die Musik-Erkennung usw.

    • Ist halt halt Pixel :d Das kauft man ja gerade wegen dem OS und den Updates
      Konkret besser ist beim Pixel halt die Kamera (die dürfte sogar nochmal deutlich besser sein) und natürlich der SOC, wenn man das nicht braucht reicht das s20fe natürlich auch. Wobei man da vllt auch bei Xiaomi glücklicher wird

    • Für viele dürfte der Unterschied kaum eine Rolle spielen, bzw. ist für viele der entscheidende Punkt die Optik und da hat eh jeder andere Vorstellungen. Die Pixelgeräte bekommen aber regelmäßig und schnell Updates und da sind auch Featureupdates dabei, die man so bei anderen Herstellern bis dahin nicht gesehen hat. Beispiel Pixel 2. Mit der Vorstellung des Pixel 3 wurde die Nightshot Funktion vorgestellt, die inzwischen fast alle Hersteller kopiert haben. Mit einem Softwareupdate kam diese Funktion aber auch aufs Pixel 2. Selbiges mit der Astrofotografie, beim Pixel 3 etc.
      Bei Google werden also meiner Meinung nach Features nicht unbedingt exklusiv für eine Pixelreihe freigeschalten um einen Kaufanreiz zu schaffen, sondern bisher kamen die meisten Features auch für ältere Pixel als Update, sofern das Gerät technisch dazu in der Lage war. Ansonsten laufen die Geräte absolut rund. Die Samsung Geräte sind sicherlich auch gut, aber ich persönlich will kein anderes Gerät mehr. Hatte schon das Pixel 1 und war ab diesem Zeitpunkt extrem begeistert.

    • Googeldidoodeli says:

      Die bessere Software, unter anderem weil nicht alles doppelt ist. Nur ein App Store, eine Galerie, ein Kalender etc. Und nicht die Google Apps plus Samsungs eigene Apps, die meist schlechter sind und alles verkomplizieren.

      Damit auch flüssiger, einfacher zu bedienen etc.

      • Okay, danke für den Input. Wobei ich jetzt nicht wüsste, wie es -noch- flüssiger als z.B. beim S20 FE sein sollte. Das wäre ja dann quasi schon „über“flüssig.
        Kamera, ja gut, da alle Smartys so oder so eh nur Schnappschusstauglich sind, würde mich persönlich, vor allem für -diesen- Aufpreis eine minimale Verbesserung auch nicht wirklich reizen. Aber jedem das Seine.
        Zu den Apps: man muss doch den Samsung Store nicht benutzen bzw. deren Apps benutzen, wenn man nicht will?
        Ich meine, immer kriegt man „um die Ohren gehauen“, dass Android gegenüber iOS DEN Vorteil hat, auch verschiedene Appstores, verschiedene Quellen nutzen zu können und bei Samsung ist das jetzt wieder ein Nachteil? Merkwürdig.

        Noch mal danke für die Antworten, aber ich sehe den/die Vorteile, gerade auch wegen des höheren Preises, nach wie vor nicht. -Ich-. Das muss ja nicht für jeden gelten.

        • Samsungs OneUi ist prima und das Gerede von wegen doppelten Apps und Bloat imo Blabla, man kann einiges deinstallieren oder packt es in einen Ordner, wo es nie wieder stört. Diverse Samsung Apps wie der Browser sind außerdem sowieso besser als Googles Gegenparts.

          Bei der Kamera wird das neue Pixel schon besser sein, Google holt mit seiner Software eine Menge raus. Prozessor auch besser, Rest keine Ahnung. Ist aber immer schwer, ein neues Gerät mit einem älteren zu vergleichen, weil das ältere natürlich günstiger gibt. Dafür kürzerer Support.

        • Du fragst also nach den Vorteilen eines Pixel-Gerätes gegenüber einem Samsung, bekommt Antworten darauf geliefert und stehst hinterher hin und sagst: „Siehst du nicht so“.

          1. Wieso fragst du dann, wenn du offensichtlich den Antworten kein Glauben schenkst?
          2. Wie willst du die Antworten beurteilen, wenn du offensichtlich selbst noch nie ein Pixel hattest und somit nicht aus eigener Erfahrung diese Beurteilung machen kannst?

  9. Kann es sein, dass es im Saturn schon morgen zu haben ist? Preis so ausgeschrieben ist doch schon ein Hinweis darauf, auf Saturn lies man auch „Verfügbar ab 19.10.21“

  10. Brzcyinskijwicz says:

    Das normale 6 gibt’s ja jetzt schon rabattiert durch das Vorbestellerangebot mit dem Kopfhörer. Sowas hätte ich auch gern für das Pro-Modell; dann können wir reden.

    • Man darf davon ausgehen, dass das so kommen wird. Letztes Jahr gabs die Kopfhörer fürs Pixel 5 und fürs 4a 5G ebenfalls. Es gab auch irgendwo schon einen Leak, bei dem diese Aktion für das Pro Modell ebenfalls angeboten wurde. Aber ob echt oder nicht? Es würde mich auf jeden Fall tatsächlich stark wundern, wenn man das günstige Modell zusätzlich mit einer echt guten Aktion pusht, das teure Modell aber nicht. Normalerweise würde ich so eine Aktion nur beim teuren Modell erwarten.

    • Die 650€ sind kein Rabatt, sondern Straßenpreis. Das da 270€ Kopfhörer mit dazugepackt werden als Lockangebot, macht das Phone nicht günstiger. Die Mydealz-Logik, dass man durch den Verkauf der Kopfhörer das Phone „günstiger kauft“, finde ich persönlich immer recht amüsant.

      • Äh, doch macht es. Hatte zu meinem Tab S7 ein Keyboard bekommen, das ich für 100€ verkaufen konnte. Am Ende vom Tag habe ich es also 100€ weniger bezahlt, als wenn es diese Zugabe nicht gegeben hätte und war dadurch unter dem bisherigen Niedrigstpreis.

        Natürlich muss man trotzdem vergleichen und überlegen, ob es den Preis wert ist aber wenn man beim Pixel 6 mit ~500€ nach Verkauf des Kopfhörers rechnet ist das imo völlig legitim.

  11. Mich würde interessieren, ob das 5g auch im NSA-Betrieb funktioniert und vorallem für welche Frequenz Kombinationen

  12. Die Frage ist auch ob man die Bose Kopfhörer auch bekommt wenn ein Pro kauft

    • Das hätte was, in der Tat. Aber ich kauf’s mir so oder so, egal ob mit oder ohne Bose-Kopfhörer. Eventuell noch nen Pixel Stand dazu.

  13. Hoffentlich wird es Cases geben die die Kamera auf der Rückseite ausgleichen

  14. Shut up and take my money…

  15. Also mir gefällt die Rückseite nicht sonderlich. Für mich sieht das Cammodul so nachträglich angebaut aus. Dünne Qi-Ladematten fallen so schonmal raus.

    Hätten se oben die Kante weggelassen und schräg zum Ende des Geräts auslaufen lassen sollen und wenn unten die „scharfe Kante“ dann hätte ich mir sowas wie Apple Magsafe gewünscht um eben einen Akku oder so vernünftig anzuknipsen.

    Bin echt schon gespannt welche Qi-Ladegeräte damit funktionieren, außer den passenden Pixel-Stand.

  16. Ich hätte wahnsinnig gerne wieder ein Pixel-Phone, ein besseres Handling als bei den Geräten diese Reihe habe ich bislang nirgendwo sonst erlebt. Der zehnfache optischer Zoom meines S21 Ultra ist allerdings für mich unverzichtbar geworden, ein Rückschritt auf die 4x des Pixel Pro wäre zu schmerzhaft.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.