Outlook.com: Konto kann nun in beliebigen Alias umbenannt werden

Microsofts Maildienst Outlook.com hatten wir hier in aller Ausführlichkeit schon vorgestellt und auch schon jede Menge über mögliche Alias-Namen berichtet. Nun gibt es weitere Nachrichten seitens Microsoft, die das Nutzen von Outlook.com angenehmer machen sollen.

Outlook.com_

[werbung]

Nachdem man im Juni bekannt gab, dass man verknüpfte Konten deaktivieren werde, geht es nun wieder ein wenig vorwärts. Microsoft führte 2006 die so genannten Linked Accounts ein. Hierbei handelte es sich um unterschiedliche Mail-Accounts, zwischen denen man ohne Angabe eines Passworts wechseln konnte, da diese ja untereinander verknüpft und somit autorisiert waren. Nicht jeder Benutzer war über diesen Umstand glücklich, aber es gab ja die Aliase.

Was ist ein Alias? Ein Alias ist eine zusätzliche E-Mail-Adresse, die den gleichen Posteingang, die gleichen Kontakte und Kontoeinstellungen wie die primäre E-Mail-Adresse verwendet. Du kannst dich mit jedem Alias bei deinem Konto anmelden – mit dem gleichen Kennwort. Du kannst E-Mails mit einem Alias über Outlook.com, eine Mail-App wie Outlook oder Geräte wie beispielsweise ein Smartphone senden.

Nun macht Microsoft das Folgende: man gibt Nutzern die Auswahlmöglichkeit, den sekundären Mail-Account in einen vorhandenen primären umzuwandeln und vice versa. Outlook.com unterstützte zwar seit jeher das Login via Alias-Namen, hierbei gingen aber zum Beispiel bei Windows 8  oder im Xbox Dashboard die Anzeigen flöten.

Was nun neu ist? Der primäre Alias des Kontos wird auf den Microsoft-Geräten (wie dem Windows PC, Xbox oder Windows Phone) angezeigt. Man kann aber nun jederzeit einen anderen Alias als primären Alias festlegen. Sollte man heiraten und einen anderen Namen annehmen, so könnte man sich nun einen Alias anlegen, diesen primär umschalten, ohne dass alle Geräte noch den alten Namen anzeigen. Für viele ist so ein Anzeigename ja auch irgendwie Identität.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. levestiga0r says:

    sehr gut

  2. Komisch. Ich hab meinem alten live.de-Konto (da 25GB SkyDrive… ) eine outlook.com-Adresse hinzugefügt, diese auch auf der Microsoft Konto-Seite als primär gesetzt und sie wird seit einem Jahr in Windows 8 auch so angezeigt. Hat nun wohl lediglich eine einfach zu findende Umstellmöglichkeit erhalten.

  3. Kapiere ich gerade auch nicht. Was hat das nun mit zweiten Accounts zu tun? Oder warum die Story mit den ehemals verknüpften Konten?

    Also mir gerade nicht ganz klar was hier nun genau thematisiert wird.

  4. Versteh nicht was du meinst.. kann ich jetzt zwei Accounts verknüpfen oder willst du einfach nur sagen, dass man einen Alias auch als primär gestlegen kann???

  5. konnte es auch vor 3 Monaten mein Hotmail Konto umändern auf Outlook.com und das als Standard machen!!

  6. hi , meine Frage zwar nicht zum Thema Outlook aber in die gleiche Richtung:
    wie ist es bei Gmail? kann ich meine E-mail adresse in eine andere „umwandeln“? ich benutzte Android chrme usw, also vielseitig verknöpft.

  7. Gott das war etwas auf das ich ewig gewartet hatte. Meinen Microsoft account legte ich damals zusammen mit meiner XBOX an und somit vergab ich die E-Mail adresse dann doch eher so salopp. Nun endlich kann ich diese entfernen und eine outlook.de verwenden.

  8. Sorry, raff ich irgendwie net.

  9. Und immernoch keine Kontaktfotos…

  10. Endlich! Meine erste @hotmail-Adresse war von der Namensgebung echt schrott, aber ich hab die überall eingetragen: Messenger, Xbox, Windows Phone. Die Primär-Adresse zu ändern ging schon, aber nur unter der Voraussetzung, dass man die damit verknüpften Windows-Phone-Geräte zurücksetzt! Das wollte ich auf keinen Fall! Jetzt konnte ich aber meine Primäradresse auf einen vernünftigen @outlook.de-Alias ändern und alles ist schick 🙂

  11. Gefällt mir :).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.