OnePlus-9-Serie: So verfolgt ihr das Launch-Event

Heute ist es so weit: OnePlus lässt die Katze aus dem Sack und präsentiert die OnePlus-9-Serie offiziell der Welt. Nachdem da in den letzten Wochen sowohl Leaks als auch offizielle Informationen nach und nach reintröpfelten, ist die Vorstellung wohl längst überfällig. Heute um 15 Uhr präsentiert man dann die wohl weitgehend bekannten Geräte.

Was hat man so im Gepäck? Beim OnePlus 9 und dem OnePlus 9 Pro setzt man auf den Snapdragon 888 als SoC, der für genügend Dampf unter der Haube sorgen soll. OnePlus hatte schon die letzten Jahre immer ein Händchen für gute Display-Panels, beim Pro-Modell setzt man erstmals auf die LTPO-Technologie und 10-bit-Farbtiefe sowie weiterhin 120 Hz Bildwiederholrate, welche ein hohes Panel-Niveau auch weiterhin gewährleisten dürfte.

Außerdem steht auch das schnelle Aufladen wieder hoch im Kurs: Hier hat man mit Warp65T die Aufladetechnik für die 65-Watt-Aufladung weiter verbessert, was schnellere Aufladezeiten ermöglicht. Nicht unerwähnt lassen sollte man in diesen Tagen, dass das Netzteil dem Lieferumfang beiliegt. Auch beim drahtlosen Aufladen zündet man beim OnePlus 9 Pro die nächste Turbo-Stufe: Dort sind nun bis zu 50 Watt auf drahtlosem Wege möglich.

Und da wäre auch noch die Kamera: Die Kooperation mit Hasselblad schraubt da bei einigen sicherlich die Erwartungen extrem hoch. Schön auf alle Fälle zu sehen, dass OnePlus das Thema nun zumindest ernst und in Angriff nimmt und dies auch in den weiteren Jahren vertiefen möchte. Mit dem IMX789-Sensor mit 48 Megapixeln von Sony macht man nun einen ersten Schritt: Jener bietet eine 12-Bit-Farbtiefe und Videoaufnahmen mit 4K 120 FPS bzw. 8K 30 FPS. Zudem liegt auch der Fokus auf einer hochwertigen Ultraweitwinkellinse: Jene soll mit 140 Grad Sichtfeld sowie dank Freeform-Objektiv ohne Verzerrungen auskommen. Als Sensor werkelt mit dem IMX766 und 48 Megapixeln da auch kein unbeschriebenes Blatt in der Ultraweitwinkellinse, welcher zum Beispiel dem Oppo Find X3 Pro als Hauptsensor dient.

Was bleibt offen? Insbesondere die Preise. Und da wären auch noch weitergehende Details zur OnePlus Watch, welche ebenfalls am heutigen Nachmittag im Launch-Event gezeigt werden soll. Das Launch-Event findet wie eingangs erwähnt um 15 Uhr statt. Den Livestream gibt es bei OnePlus, auf Amazon sowie auf dem OnePlus-YouTube-Kanal zu sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.