OnePlus 9 (Pro) erhält OxygenOS 12 (Android 12)

Die beiden Smartphones OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro erhalten aktuell die stabile Version von OxygenOS 12, welches auf Android 12 basiert. Damit dürfte OnePlus einer der ersten Hersteller sein, abseits von Google selbst, welche die neueste Version des Betriebssystems für bereits erschienene Smartphones verteilen. Die Verteilung erfolgt schrittweise, es kann also sein, dass ihr noch etwas auf die neue Firmware warten müsst.

Es sind natürlich alle Anpassungen von Android 12 enthalten. Das Changelog findet ihr auch direkt hier im Forum des Herstellers. Beispielsweise lässt sich nun der Dark Mode in drei verschiedenen Stufen nutzen. Zudem erreicht das Feature „Work-Life Balance“ nun alle Nutzer. Das erlaubt es, über die Schnelleinstellungen zwischen einem Work- und einem Life-Modus zu wechseln. Version 2.0 jener Modi kann jetzt auch automatisch wechseln, wenn erkannt wird, dass ihr euch an einem bestimmten Ort aufhaltet – etwa dem Büro. Festgemacht wird das am verwendeten Wi-Fi-Netzwerk und der Uhrzeit. Ihr könnt da etwa für Arbeit und Freizeit auch unterschiedliche Benachrichtigungsprofile erstellen.

Zudem könnt ihr in der Galerie inzwischen über eine Zwei-Finger-Geste zwischen unterschiedlichen Layouts wechseln. Auch hat man im Hintergrund die Algorithmen für die Gesichtserkennung verbessert. Wie eingangs erwähnt: OxygenOS 12 wird ab sofort für die OnePlus 9 / OnePlus 9 Pro verteilt. Da dies aber schrittweise geschieht, kann es sein, dass ihr noch ein paar Tage abwarten müsst, bis euch die neue Firmware erreicht.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Huch hab vorgestern erst die 2021-11 bekommen und jetzt schon das Update auf 12?

  2. Nicht schlecht, zumindestens bei den aktuellen Modellen so fix wie damals zu OnePlus 3 Zeiten. Nun mal schauen wie lange die A12 Updates bei der 8er und 7er Reihe dauern.

  3. Sollte man bei OnePlus mit Updates warten oder kann man direkt loslegen?

  4. über die App „Oxygen Update“ kann man das Update forcieren, dort wird aber vor 5G Problemen gewarnt, ich würde also noch etwas warten.
    Siehe auch Android Hilfe Forum

  5. Das Ding stable zu nennen ist aber schon frech. Das ist nichts anderes als die Beta 3, mit all ihren bekannten Fehlern!
    Ich frage mich aber, wo die UI von Android 12 ist? Dieses OxygenOS 12 sieht nicht anders aus als die 11er.

    • Jetzt wo du es sagst
      Stimmt

    • OnePlus hat doch schon lange vorher bekannt gegeben dass sie ihr eigenes Ding machen und NICHT die UI von A12 adaptieren werden. Auf der einen Seite finde ich dass sie es sich ziemlich einfach machen, auf der anderen Seite finde ich es gut, ich hab die UI auf dem Pixel meiner Frau gesehen und finde sie einfach nur gruselig. Vielleicht bekommt BigG es ja zu Android 13 hin die UI einigermaßen erträglich zu gestalten.

      • Ach ist das so? Gut, hab ich nicht mitbekommen. Sich dem voll zu entziehen und einfach gar nichts zu machen ist aber auch nicht so toll. Zumal das auch verwirrt. ColorOS ist der neue Unterbau und sieht anders aus, Android 12 ist neue Hauptversion und sieht anders aus. Da hat man doch auch eine gewisse Erwartungshaltung.
        Ich werde seit dem Galaxy S8 Plus mit dem kommenden S22 wohl eh wieder zu Samsung gehen, die machen aktuell vieles richtig. OnePlus hat es sich mit seinem Updateverhalten erstmal versaut! Der letzte Sicherheitspatch kam ja vor ein paar Tagen – abseits des 12er Updates – im Dezember mit Patch vom November als Update für September. Ganz schwach!!!

  6. Peinlich die Hardware Info sagt Snapdragon 855 statt 888
    War wohl schon in der Beta so
    https://browserbench.org/Speedometer2.0/ gibt mir nun im Speedmode 115 Punkte
    Bis jetzt keine Probleme bei Congstar ohne 5G

  7. GooglePayFan says:

    Sollte nicht schon mit Android 12 die Vereinheitlichung mit Oppo im ColorOS erfolgen?

    Naja umso besser, dass das offenbar doch noch nicht passiert, dann kann ich mein OP 9 jedenfalls noch ein Jahr länger nutzen…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.