OnePlus 7T und 7T Pro: Erweiterte Spezifikationen und Veröffentlichungsdatum sind durchgesickert

Über die OnePlus 7T and 7T Pro haben wir bereits mehrfach berichtet und auch die technischen Daten sind weitgehend durchgesickert. Stattfinden soll der Launch wohl laut den neuen Gerüchten am 10. Oktober 2019. Ab dem 15. Oktober 2019 könnten beide Smartphones dann im Handel zu haben sein. Zuvor ging man vom 26. September 2019 aus.

Das Design ist dabei keine große Abweichung, wenn man mit den bereits veröffentlichten OnePlus 7 und 7 Pro vergleicht. Bei den technischen Daten gibt es aber freilich Anpassungen – so werkelt nun im Inneren z. B. der Qualcomm Snapdragon 855+. Lest selbst, was die Gerüchteküche zu den Spezifikationen ausspuckt:

OnePlus 7T:

  • Display: 6.55-inch (2400×1080 / 402 PPI) Fluid AMOLED / In-display Fingerprint Sensor (Optical) / 90Hz and HDR10+
  • CPU: Snapdragon 855+ (7nm)
  • GPU: Adreno 640
  • RAM: 8GB
  • Speicher: 128GB / 256GB
  • Rear Camera: Main 48MP (f/1.6) with OIS + EIS / Telephoto 12MP (f/2.2) with 2x Zoom / Ultra-Wide 16MP (f/2.2) with 120° field of view
  • Front Camera: 16MP (f/2.0) with EIS
  • Battery: 3800mAh / WARP Charge 30T Fast Charging (20% faster than OnePlus 7 Pro)
  • OS: OxygenOS based on Android 10
  • Misc: New Macro mode for closer shots / Nightscape mode / Super Slow-Motion recording at 960FPS 720p / Mate Glass Back

OnePlus 7T Pro:

  • Display: 6.65-inch (3100×1440 / 516 PPI) Fluid AMOLED / In-display Fingerprint Sensor (Optical) / 90Hz and HDR10+
  • CPU: Snapdragon 855+ (7nm)
  • GPU: Adreno 640
  • RAM: 8GB
  • Speicher: 256GB
  • Rear Camera: Main 48MP (f/1.6) with OIS + EIS / Telephoto 8MP (f/2.4) with 3x Zoom / Ultra-Wide 16MP (f/2.2) with 120° field of view
  • Front Camera: 16MP (f/2.0) with EIS
  • Battery: 4085mAh / WARP Charge 30T Fast Charging
  • OS: OxygenOS based on Android 10
  • Misc: New Macro mode for closer shots / Nightscape mode / Super Slow-Motion recording at 960FPS 720p / Mate Glass Back

Die OnePlus 7/ und 7T Pro sind sich sehr ähnlich und weichen eigentlich nur beim Display (Diagonale / Auflösung), der Hauptkamera, dem Akku und der Größe des Speicherplatzes ab. Habt ihr Interesse an einem der beiden Modelle? Lange dauert es ja nicht mehr, bis OnePlus dann auch die Preisempfehlungen ansagen dürfte – welche natürlich mit den Ausschlag geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Voll lustig, da denke ich noch über den Kauf des 7 ohne Edgedisplay nach, schon kommt der Nachfolger.

  2. Mein 7 Pro reicht bei den Specs noch aus, denke ich ;D

  3. Ich bin noch auf dem OP5T und Spec-seitig vermisse ich noch immer nichts. Früher habe ich meine Telefone häufiger gewechselt, da war das noch spannender. Mittlerweile tut sich aber auch Software-seitig nicht mehr so viel, dass man unbedingt ein neues braucht (ich zumindest nicht). Bessere Kamera wäre nicht schlecht. Aber eigentlich macht das OP5T schon ganz gute Fotos.
    Haben wollen Effekt ist noch da, aber bei den Preisen. Vielleicht probiere ich demnächst mal ein Xiaomi Mi9Pro aus. Die sind preislich wenigstens noch interessant und dadurch ist es viel spannender ob sie vielleicht trotzdem gut sind.

  4. Ich bin sogar noch beim OnePlus 3 und im Prinzip immer noch zufrieden. Hatte für ein paar Tage das Mi 9T Pro. Ging aber zurück da doch zu groß, zu schwer und MIUI ist schon eine Herausforderung wenn man von OxygenOS kommt (um es mal nett auszudrücken). Schade das keine Infos über Gewicht und Größe des OP7T gibt. Bestimmt auch außerhalb meines akzeptablen Bereichs.

    • Die Größe kann man sich ja schnell ausrechnen.
      Höhe = 15,31 cm
      Breite = 7,12 cm
      Bezieht sich natürlich nur auf das Display, da dieses nahezu Randlos ist kann man sich gut an den Werten orientieren.

    • OnePlus 3 – dito.
      Hoffe noch auf den neuen Vibrationsmotor vom OP7 Pro im OP7T.
      Dann könnte ich schwach werden, obwohl ich eigentlich das Zeitalter der Notch aussitzen will…

      PS: wie sieht eigentlich die Lage mit dem AOD bei den aktuellen Geräten aus? Muss ja eine Alternative für die nicht vorhandene BenachrichtigungsLED haben.

  5. Und wieder kein wirelesss charging?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.