OnePlus 2 kommt mit Fingerabdruckleser

scanner_Forum

Kurz notiert: Ein neuer Snapdragon 810 und USB-C als Anschluss, das sind die Informationen, die man über den Nachfolger des OnePlus One bislang an die Öffentlichkeit gegeben hat. Aber man wird auch weitere Neuerungen einbauen, so wird es beispielsweise einen Fingerabdruckleser geben, der dann das bequeme Entsperren des Gerätes ermöglichen soll. Ganz selbstbewusst tönt man, dass man einen der fortschrittlichsten Fingerabdruckleser in das Gerät verbaut, welches im Rahmen eines Virtual Reality-Events am 28. Juli 2015 um 04:00 Uhr deutscher Zeit vorgestellt wird. Ich bin mal gespannt, wie sich das Gerät dann bei den Nutzern schlägt, der Erstling wusste ja sichtlich zu begeistern. (via OnePlus)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. Der Zweitling muss erstmal bei Preis/Leistung begeistern und den Erstkäufer vom OxygenOS überzeugen 🙂

  2. Mir ist klar, dass keiner Prophezeihungen von sich geben kann…aber wie ist das generell mit chinesischen Geräten? Funktionieren die hier einwandfrei?
    Ich bin Ende Juli / Anfang August in China und würde gerne ein OPT (oder ein anderes Gerät, zB Xiaomi oder Meizu) mitnehmen…hab ich da mit Problemen zu rechnen?

  3. @kekscast: OPO als Hardware ist kein chinesisches Gerät. Qualcomm, Sony,.. usw. vom feinsten sind drin. Die Monteure sind zwar Chinesen, das gilt auch für iPhone. Die Geschäftsleitung sind Chinesen, das gilt auch für Lenovo. OPO läuft bei mir besser als was Samsung Galaxy jemals war.

  4. Analogkäse says:

    Gekauft.

  5. Naja, Root von Haus aus ohne die Gefahr zu Bricken ist schon ein Argument.

  6. Das OPO ist von Haus aus nicht gerootet.

  7. @Jan: oops, danke, dann bin ich von falschen Voraussetzungen ausgegangen. Ich dachte, OxygenOS wäre so ähnlich wie CyanogenMod. Dann ist das OPO überhaupt nicht mehr interessant für mich, ein Handy ohne Root möchte ich nie mehr haben.

  8. Dann wirst du leider kein Handy kaufen können, es sei denn gebraucht bei Ebay. Denn es gibt schlicht kein Handy welches von Werk aus Root hat. Auch das OPO welches mit Cyanogen kommt ist nicht gerootet. Wohl aber gibt es einige Handys die du mit Leichtigkeit rooten kannst, wie z.b die Nexus Reihe oder eben die Oneplus Handys

  9. Das OPO ist zwar nicht von Anfang an gerootet, aber es ist spielend einfach und die Gewährleistung bleibt bei OPO auch erhalten. Oneplus bietet ja selber 10 verschiedene OS Systeme oder so zum Flaschen an. Und damit ist es wohl so ziemlich der einzige Hersteller der das rooten inklusive Gewährleistung gestattet.

  10. Also das OPO funktioniert in D genauso gut wie im Rest der Welt, allerdings ist ein Start-Up in Sachen Support nicht immer das Maß der Dinge, das sollte man schon berücksichtigen. Aber für mich hat OPO letztes Jahr das bessere Nexus gebaut, da hier keine Komponenten absichtlich für den Preis geopfert wurden. Als Gesamtpaket (wenn man den Preis auch miteinbezieht) einfach unschlagbar.

  11. @Jan + @Churks: Danke für die Infos, hört sich dann ja doch gut an 🙂

  12. Das OnePlus ist für Deutschland nur eingeschränkt zu empfehlen, weil LTE Band 20 nicht unterstützt wird.

  13. Wer root nicht ohne Brick hinbekommt, sollte sein Smartphone besser nicht modifizieren.
    Bisschen in die Materie einlesen kann nicht schaden!

  14. @mGuest: abwarten wie es beim OnePlus Two ausschaut… aber wie du schreibst, beim One ist das wirklich ein Problem 😉

  15. Dachte beim One fehlt nur das 800 MHz LTE Band was in Deutschland in ländlichen Regionen verwendet wird. Da das One eh so ziemlich die beste Empfangsqualität hat, ist es aber trotzdem ohne LTE fast genau so schnell, wie andere mit KTE im 800Mhz Bereich, weil das LTE unter 800mhz kaum schneller ist.

  16. IM_Carlos says:

    Hallo lieber Cashy, ich nutz seit Jahen den News-Appegator newsempire und mir ist aufgefallen, das in letzter Zeit deine dort aufgeführten Headlines öfters nichts bis wenig sagend sind. Bei diesem hier stand: „Fingerabdruck-Sensor ausgestattet ist“…
    Ich weiß nicht ob es frei an Yoda angeleht ist aber bei der oben stehenden Head hätt ich auch geklickt, sogar noch sehr viel wahrscheinlicher.