NVIDIA SHIELD TV Pro wieder verfügbar

Zahlreiche Mails haben wir in den letzten Monaten bekommen. Die Frage vieler Leser war: Wo bleibt denn die Ende 2019 vorgestellte NVIDIA SHIELD TV Pro? Die war wie vom Erdboden verschluckt, stattdessen gab es nur die neue NVIDIA SHIELD TV, also die kleine Röhre, die ich auch mal testete. NVIDIA schob den Engpass seinerzeit auch auf die Coronakrise. Die Produktion der Konsole sei durch die Pandemie eingeschränkt worden, hieß es auf Nachfrage. Hierbei sei man von ausbleibenden Zulieferungen durch Partner beeinträchtigt gewesen. Mittlerweile findet man die NVIDIA SHIELD TV Pro tatsächlich wieder im Handel als verfügbar gelistet, der Onlinehändler Amazon spricht davon, dass das Model ab dem 16. Juni lieferbar sei.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ende Mai bei Cyberport geordert und auch schnell erhalten. Bin bisher superzufrieden mit dem Ding.

  2. Habe noch die 2017 Version, und finde sie immer noch up to date. Was mich allerdings doch stark nervt, mit jedem AndroidTV Update scheint die Shield immer weniger Speicher für die Apps zu haben. Beispiel ist hier das aktuelle Kodi, diese App muss bei jedem Start immer komplett neu in den Speicher geladen werden, was dann schonmal 3-5 Sekunden dauert. Früher war das nicht der Fall, hier war die App nach einmaligen starten, beim zweiten Start immer sofort bereit. Ich kann mir nicht vorstellen das sich Kodi selbst über die Updates so massiv in der Größe geändert hat.

    • Klingt eher nach Kodi oder einfach mal Kodi Cache leeren bzw. auch richtig schließen und nicht nur über die App. Kann beim 2017er Modell aber sagen um so mehr Apps im Hintergrund laufen (da diese ja nicht richtig schließen, siehe joyn oder kodi), desto träger wird die Kiste.

  3. Ich habe ebenfalls noch das 2017 Modell und nicht mal im Ansatz das Gefühl, das Gerät durch ein Neueres ersetzen zu müssen. Das Gerät rennt und rennt.

  4. Na dann kann ich endlich auch mal auf ein Angebot unter 200€ hoffen 🙂

  5. Haben die immer nur 5 Geräte zum verkaufen? 2 Tage waren die Pro verfügbar und jetzt schon wieder alles ausverkauft…

  6. hatte am 05.06.2020 beim Mediamarkt bestellt… sollte am 13.06.2020 geliefert werden… leider immer noch nicht versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.