Nokia: Zukunft der Digital-Health-Sparte wird untersucht

Withings stand viele Jahre für Produkte aus dem Bereich Digital Health. 2016 gab das Unternehmen Nokia bekannt, dass man Withings übernehmen wolle. Und so kam es dann Mitte 2017 auch, Withings wurde Teil von Nokia. Nun steht die Sparte auf dem strategischen Prüfstand, wie Nokia aus Transparenzgründen bekannt gab. Das Geschäftsportfolio von Nokia Digital Health umfasst Consumer- und Enterprise-Produkte und die Firma produziert und verkauft ein Ökosystem aus hybriden intelligenten Uhren, Waagen und digitalen Gesundheitsgeräten an Verbraucher und Unternehmenspartner.

Die strategische Überprüfung des Digital-Health-Geschäfts kann laut Nokia zu Transaktionen oder anderen Änderungen führen  – oder eben auch nicht. Die Bereiche Patentgeschäft, Markenpartnerschaften und Technologielizenzen von Nokia Technologies sind nicht Gegenstand dieser Überprüfung, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Das kann viel bedeuten, beispielsweise, dass Nokia Partner für die Sparte sucht, diese vielleicht sogar anderen Herstellern zum Kauf angeboten wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Das würde ja durchaus dazu passen, dass bei der Waage die Pulswellengeschwindigkeit deaktiviert wurde (https://stadt-bremerhaven.de/smarte-waage-nokia-entfernt-funktion-bietet-rueckerstattung-an/). Wenn eine Sparte für einen Verkauf durchleuchtet wird („Due Diligence“) fallen solche Dinge ja auf und vielleicht wollte man ein Prozessrisiko vermeiden, welches auf den potentiellen Käufer übergehen würde…

  2. Ich hoffe, dass die Produkte weiterleben. Habe mir gerade erst eine Nokia Steel gekauft und bin bisher sehr begeistert.

  3. Christian EM says:

    Mhh, jetzt wo dann Nokia Sleep rauskommt ….. Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.