Nokia 5 & Nokia 6: Android 8.0 Oreo wird verteilt

Kurz notiert für mitlesende Besitzer eines Nokia 5 oder eines Nokia 6. Juho Sarvikas, seines Zeichens Chief Product Officer bei HMD Global, hat via Twitter verkündet, dass die Betaphase zu Android 8.0 Oreo abgeschlossen sei und dass an ab sofort mit der Verteilung des Updates beginne.

Das sind sicherlich gute Nachrichten für die Anwender, die aber nicht verzweifeln sollten, wenn das Update nicht gleich bei ihnen ankommt. Wie gewohnt erfolgt die Verteilung schrittweise, „um eine qualitativ hochwertige Lieferung zu gewährleisten“ – was nichts anderes bedeutet, dass man noch einmal auf die Bremse treten kann, wenn es zu unvorhergesehenen Komplikationen kommt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/sarvikas/status/958276692136652800

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Sauber! Tja, back to the roots, demnächst kauf ich wieder Nokia!

  2. Nokia ist einer der schnellsten, aber 8.0 wurde am „21. August 2017“ veröffentlicht mit vorheriger Alpha/Beta Phase – das sind 5! Monate …

  3. Ja, ist schon irgendwie traurig, dass man sich über ein Update auf Android 8.0 nach fünf Monaten freuen und dabei auch noch ausblenden muss, dass 8.1 ja eigentlich aktuell wäre.

  4. Lieber gründlich getestet als wie Apple verbugte Updates raus zu bringen…
    Apples derzeitiges Motto scheint zu sein „Die Updates brauchen Updates…“.

  5. kann ich das Update irgendwie „erwingen“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.