Anzeige

Nikon gewährt bis zu 400 Euro Sofort-Rabatt auf diverse Kameras und Objektive

Nikon hat mal wieder eine Sofort-Rabatt-Aktion auf viele seiner Kameras und Objektive gestartet. Der Zeitraum der Aktion erstreckt sich noch bis zum 10. Januar 2021. Dabei müsst ihr nicht etwa nachträglich Kassenzettel hochladen oder euch sonst irgendwie registrieren. Stattdessen werden die gewährten Rabatte von bis zu 400 Euro direkt beim Kauf bei teilnehmenden Händlern abgezogen.

Eine Liste der teilnehmenden Händler findet ihr direkt hier. Media Markt und Saturn sind z. B. dabei. Um den maximalen Rabatt von 400 Euro mitzunehmen, müsst ihr allerdings schon eine Nikon Z7 im Kit mit einem Objektiv (14-30 mm 1:4 S) erwerben. Kauft ihr etwa nur das Gehäuse, bleiben noch 200 Euro Rabatt. Unten findet ihr einmal die Liste der teilnehmenden Kameras und Objektive.

  • Z 7 KIT 14-30 mm 1:4 S 400 €
  • Z 7 KIT 24-70 mm 1:4 S 200 €
  • Z 7 Gehäuse 200 €
  • Z 5 KIT 24-50 mm 1:4.0-6.3 150 €
  • Z 5 Gehäuse + Kit-Varianten 100 €
  • Z 50 Gehäuse + Kit-Varianten 100 €
  • D850 Gehäuse + Kit-Varianten 200 €
  • D780 Gehäuse + Kit-Varianten 200 €
  • COOLPIX P950 100 €
  • COOLPIX W300 50 €
  • NIKKOR Z 14-30 mm 1:4 S 200 €
  • NIKKOR Z 24-50 mm 1:4-6,3 50 €
  • NIKKOR Z 24-70 mm 1:2,8 S 200 €
  • NIKKOR Z 20 mm 1:1,8 S 150 €
  • NIKKOR Z 24 mm 1:1,8 S 150 €
  • NIKKOR Z 35 mm 1:1,8 S 100 €
  • NIKKOR Z 50 mm 1:1,8 S 100 €
  • NIKKOR Z 85 mm 1:1,8 S 100 €
  • AF-S NIKKOR 14-24 mm 1:2,8G ED 150 €
  • AF-S NIKKOR 24-70 mm 1:2,8E ED VR 200 €
  • AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8E FL ED VR 200 €
  • AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:4G ED VR 150 €
  • AF-P NIKKOR 70-300 mm 1:4,5-5,6E ED VR 50 €
  • AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR 100 €
  • AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G 150 €
  • AF-S NIKKOR 105 mm 1:1,4E ED 200 €

Dieses Angebot darf laut Nikon ausschließlich von privaten Endverbrauchern in Anspruch genommen werden, nicht aber von Wiederverkäufern und anderen Händlern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Vllt noch der Hinweis, dass Z5 Mark II und Z7 Mark II bereits bald erhältlich sind und man sich die evtl. Anschaffung der „alten“ Versionen gut überlegen sollte.

    • Oder anders herum: weil die neuen bald erhältlich sein werden, würde ich den Preisverfall bei den alten Modellen gut beobachten. Vielleicht wird das Schnäppchen dadurch einige hundert Euro größer. Bereits jetzt sind die alten Modelle ja deutlich günstiger, als die neuen es bei Erscheinen sein werden.

      Und bei den Neuerungen sollte man sich immer überlegen, ob man sie angesichts des Preises wirklich braucht.

  2. Tandeki: Hast du natürlich recht. Wobei die Verbesserung in diesem Fall tatsächlich schon nett sind.

  3. Gibt es die Z6 nicht mehr? Das wäre die Einzige die mich interessiert hätte (wohlgemerkt hätte).

  4. Das könnte eine gute Erweiterung meines Streaming Set-ups werden. Aktuell nutze ich ein Sony Alpha 6400 an einem ATEM Mini Pro. Welche Nikon-Kamera bietet eine gute Video-Aufnahme per HDMI?

    • Moin, von den angebotenen sind dafür eigentlich alle CAms (insb. aber die Z5) geeignet. Solltest du die Kamera allerdings nur für Streaming via ATEM (und nicht als Hybrid auch für Fotos) verwenden wollen, dann werfe alternativ einmal einen Blick auf die BMPCC 4k, allein schon wegen der Fernsteuerbarkeit via ATEM (HDMI-Rückkanal) eine feine Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.