Neues iPhone soll LTE beinhalten

Vier Tage noch, dann sitze ich in London und erfahre, was es so mit dem neuen iPhone auf sich hat. Viele Details meint man schon aus diversen Leaks zu kennen, laut einem Bericht des Wall Street Journals soll das neue iPhone LTE in Europa, Asien und den USA nutzen können. Das neue iPad verfügt bekanntlich auch über die LTE-Möglichkeit, allerdings nicht in unseren Breitengraden, bzw. Frequenzen. Immer mehr Hersteller verbauen auch in Deutschland nutzbare LTE-Module und Provider wie Vodafone, o2, Telekom und Co bieten mittlerweile entsprechende Verträge an.

Noch ist LTE in vielen Bereichen ein Wunschgedanke, dennoch wird das Thema immer interessanter für Betreiber und Nutzer, sodass ich mal hier behaupte, dass LTE in den nächsten Jahren auch in entlegeneren Ecken ankommen wird. Deshalb ist es gut, richtig und wichtig, wenn die Hersteller die Module dem Gerät gleich mitgeben. Mittlerweile hat man in gängigen Smartphones so alles an Standards verbaut, was man so findet – nun sind die Hersteller daran, diese Standards auszubauen, Geräte schneller zu machen und bereits existente Dinge zu verbessern. Drahtlose Kommunikation und Lautsprecher in Smartphones sind unter anderem Bauteile, die garantiert in Zukunft eine signifikante Verbesserung erleben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

29 Kommentare

  1. Darf Apple das, oder ist es auch ein „geschütztes Patent“ und Apple wird nun jeden verklagen, der auch LTE einbaut?

  2. @ Rainer
    ich wüsste nicht wie man sich einen Standard patentieren lassen soll, bzw. HTC hat doch bereits ein LTE Smartphone auf dem Markt.

  3. @franz

    ein standart patent hat ja apple patentiert. ein rechteckiges handy mit runden ecken

  4. Bitte keine noch stärken Lautsprecher in Smartphones. Im Sommer ist jetzt schon jede Straßenecke akustisch verpestet, wenn Leute ihr Smartphone auf voller Lautstärke mit irgendwelcher Mucke aufdrehen … wenn die Lautsprecher noch besser werden, wird das der akustische Overkill.

    Lärm ist die Seuche unserer Zeit – und das niemand mehr 5 Minute Ruhe aushält. Wer für sich selber Dauerbeschallung mag – kein Problem damit – aber ich mag nicht von der gesamten Umgebung zwangsbeschallt werden … just my 2 cent!

  5. Wow, was Apple wieder alles erfindet. Und die bösen Kopierer haben’s einfach mal wieder vorab geklaut. Ich hoffe, die in Cupertino haben ihre Klagen schon längst in der Schublade liegen.

  6. Die Qualität der Kommentare ist in letzter Zeit tatsächlich Unterirdisch. Anstatt sich über Sinn und Unsinn eines LTE Moduls auszutauschen, werden nur noch über Klagemöglichkeiten, Lager-Stimmung und unsinnige Patente geschrieben. Vlt. sollten manche drüber nachdenken zumindest in der thematischen Nähe des Beitrags mit ihren Posts zu bleiben.

    Und nein, man kann LTE nicht patentieren. Ich kann ja mir auch nicht UKW-Radio patentieren lassen, oder das der Strom in der Steckdose 50Hz hat (Sehr vereinfachtes Beispiel). Sowas sind Vereinbarungen der Industrie um mit einander arbeiten zu können. Also so wie wenn besagter Stecker eine Bestimmte Form in Europa hat, damit er in die Steckdosen sämtlicher Hersteller passt.(Sehr vereinfachtes Beispiel)

    Erst Google und Wikipedia benutzen und danach so tun als ob man Ahnung hat! (Sry, aber das musste jetzt sein)

  7. Ich finde LTE einzubauen am besten weil wenn man sich die Lage in Deutschland anschaut es haben 3 von 4 Netzbetreiber (Telekom,Vodafone,o2) Verträge am Start oder Starten bald damit. Und UMTS/3G Netze sind eh recht voll^^ Aber wenn nun das iPhone 5 LTE hat wird das LTE Netz sicher auch schneller ausgebaut wegen 50 oder 100mbit 😀 *SABBER* ich hab mit 3G grad mal 3mbit im download … Ich will LTE :D:D:D:D

  8. Ich habe das Atmen patentiert. Nun jede/r der/die Atmen will muss zahlen. 🙂

  9. Eventuell wäre es sinnvoll erst mal einen Standard Deutschlandweit an den Mann zu bringen, als das nächste big thing an zustoßen? 3G ist nicht mal flächendeckend verfügbar, und jetzt fängt man einen neuen Flickenteppich an..

  10. 3G ist flächendeckend verfügbar, kommt aber in Gebäuden und auf dem Land an seine Grenzen. Es sei denn du willst alle 400m einen 3G Mast aufstellen, dann wird 3G auch da funktionieren. Wollen das die Leute? Nein.

    Der massive Vorteil von LTE ist gerade die Möglichkeit der Reichweite.

    Und ich möchte W1rew0lf zustimmen. Die Qualität der Beiträge hat hier massiv abgenommen. Es gibt zum Großteil nur noch bockige Grabenkampf-Beiträge. Frage mich manchmal die Intention hinter solchen Posts ist. Sie bringen keinem was und ändern wird sich damit auch nichts. Verbreitet nur schlechte Stimmung und eine unprofessionelle Diskussionsbasis.

    Schade.

  11. @W1rew0lf + caschy:
    Ohne irgendjemandem zu nahe treten zu wollen: Es wird ja auch in nicht unerheblichem Maße über die andauernden Patentstreitigkeiten berichtet. Für meinen ganz persönlichen Geschmack _zu_ viel, ebenso wie mir mittlerweile die Spekulations-Artikel, was denn wohl so alles in dem nächsten xyzPhone oder abcTablet verbaut oder in der nächsten mnoSoftware an Funktionen eventuell vielleicht unter Umständen zu finden sein könnte, überhand nehmen. Sorry, caschy, aber zumindest gefühlt ist das so. (Wieder) etwas mehr Substanz würde dem Blog mMn gut tun; dann müsstest du dir auch keinen Kopf darum machen, wenn du mal ein paar Tage etwas weniger Artikel raushaust.

  12. @Tchooe + Caschy:

    Sehe ich ähnlich. Die hohe Qualität des Blogs stach vor allen Dingen bei Tipps, Tricks und Tweaks heraus.

  13. Tchooe + Freddo: dazu schrieb ich schon mal nen langen Beitrag, ich kommentiere das jetzt nicht zum 100sten Mal.

    http://stadt-bremerhaven.de/mobile-frisst-desktop-und-das-veraendert-das-blog/

    Sendet Tipps ein, macht mit, helft einfach.

  14. interessant wären 3G und LTE Module die weniger Strom benötigen,

    oft kann man im 3G oder LTE Modus bei den Geräten die Akkuanzeige direkt schrumpfen sehen

  15. herrmartin hat Recht, ohne bessere Akkutechnik bringen LTE und die anderen Neuerungen leider nicht viel, wenn nach 10-12 Stunden schon Ende ist

  16. Die werden was am Akku gemacht haben, sieht man alleine schon an der Änderung iPad 2 zum iPad 3.

  17. @caschy:
    Den Beitrag habe ich damals auch gelesen und kann ihn durchaus nachvollziehen. Darum ging es zumindest mir aber nicht; wo hast du das in meinem Kommentar gelesen? Oder habe ich deinen Beitrag „Mobile frisst Desktop“ komplett falsch verstanden?

    „Sendet Tipps ein, macht mit, helft einfach.“
    Mein Tipp (siehe oben): Weniger Spekulationen und Patentstreitereien. Wenn es dann eben nur drei Artikel am Tag gibt: So what? Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist dieses Blog hier dein Hobby; du lebst nicht davon. Also hast du allein es in der Hand, die Qualität hochzuhalten oder auch nicht. Und wenn die Anzahl der Artikel mit dem Thema „Was-KÖNNTE-wohl-beim-xyz-Event von Firma Blablablu präsentiert werden?“ größer wird als die Artikel mit dem Thema „Das WURDE beim xyz-Event von Firma Blablablu präsentiert!“ – selbst wenn es nur gefühlt so ist – dann leidet die Qualität.

    Vielleicht bin ich aber auch zu sehr auf Tatsachen fixiert, verbringe meine Zeit lieber mit Fakten als mit Fantasien. (Mich hat auch noch nie der neue Erlkönig von Welcher-Autohersteller-auch-immer interessiert.)

    Mit dem Gegensatz Desktop vs. Mobile hat das aber rein gar nichts zu tun. Ich habe kein Smartphone und kein Tablet; dennoch verfolge ich die _tatsächlichen_ Entwicklungen mit Interesse, denn irgendwann wird auch für mich der Zeitpunkt kommen, mir eines oder beides zuzulegen. Aber wie gesagt: für mich zählen Fakten. Und die kommen mir hier in letzter Zeit (relativ gesehen) leider zu kurz.

    Aber letztlich entscheidest DU, welcher Artikel hier erscheint, klar; für mich ist es lediglich mehr Weggeklicke in meinem RSS-Reader, und damit kann ich leben. (Nein, ich komme jetzt nicht mit der „Ich lese dein Blog nicht mehr!“-Keule, die ist nämlich so hart und für dich so schmerzhaft wie Wattebäuschchen ;-))

  18. Tchooe, Caschy berichtet doch von beidem, einerseits von dem was passieren könnte, und sicherlich dann auch von dem was passieren wird!

    Mir persönlich machen diese ganzen Gerüchteposts überhaupt nichts aus, im Gegenteil, ich bin da gerne auf dem neuesten Stand und bekomme zusätzlich Infos durch die Kommentare

  19. @Luke:
    „Caschy berichtet doch von beidem, einerseits von dem was passieren könnte, und sicherlich dann auch von dem was passieren wird!“

    Wo habe ich gesagt, dass er NUR von Spekulationen schreibt?

    „Mir persönlich machen diese ganzen Gerüchteposts überhaupt nichts aus“

    Das sei dir unbenommen, so hat eben jedes Tierchen sein Plaisierchen; ich bevorzuge eben Fakten. Ich habe auch nirgendwo gesagt, dass meine Meinung die einzig richtige ist, oder? Was caschy mit meinem Feedback anfängt, ist sein Bier. Er wird wohl kaum aufgrund der Kommentare eines einzelnen Lesers sein Blog umstricken, und das ist auch gut so.

  20. 3lektrolurch says:

    Über 60% des mobilen Datenaufkommens der USA kommen mit iPhones zustande. Wenn dann erst LTE nutzbar wird sind’s bald 90%.
    Aber was soll’s, die besserverdienenden iPhone-User werden die Rechnung dafür sicher gerne zahlen.

  21. im oktober kommt das samsung galaxy s3 LTE…. hihihi.

  22. @Freddo

    3G flächendeckend verfügbar? Ich krieg gleich einen Lachkrampf. Ich hab hier im Westerwald im Umkreis von 18 Km kein 3G, egal von welchem Provider. LTE wird einige Zeit auch noch ein teures Vergnügen sein. Eine halbe Stunde mit LTE geladen, dann greift die 5 GB-Beschränkung. Für die reine Betrachtung von Webseiten braucht man kein LTE.

  23. Die Geschwindigkeit von LTE ist für ein Smartphone ziemlich nutzlos, denn wer zieht da schon große Datenmengen? Einziger Vorteil von LTE ist die bessere Abdeckung auf dem Land.

  24. nach einer Stunde LTE wäre eh dein Akku leer 🙂

  25. Bezüglich LTE-Patenten konnte da aber doch etwas auf Apple zukommen: http://www.apfelearth.com/2012/09/05/apple-erwirbt-lte-patente-als-vorbereitung-auf-samsung/

  26. LTE wird in Zukunft ein wichtiges Thema, keine Frage. Nokia’s Lumia 920 bringt auch LTE mit. Für mich wäre LTE bei einem Gerät dieser Klasse ein Muss!

  27. Ich persönlich finde es sehr schade, dass Apple der Telekom das alleinige Recht gibt das iPhone mit LTE in DE zu vertreiben. An was hängt es da? Warum gibt es LTE beim iPhone nicht z.B. auch von vodafone?