Neues Google Maps für Android bekommt Offline-Modus per Button zurück

Google überraschte gestern mit dem Maps-Update für Android. Der vermeintlich entfernte Offline-Modus, der per Texteingabe trotzdem nutzbar war, kommt nun als Button zurück. Latitude bleibt aber trotzdem entfernt. Google verteilt das Update bereits, es sollte also bald auf den Geräten ankommen.

mapsnew_offline
Um einen Kartenausschnitt offline verfügbar zu machen, muss man nun lediglich in die Search-Box tippen und erhält dann einen Button, der das Speichern ermöglicht. Selbstverständlich kann man auch weiterhin mit dem „OK Maps“-Befehl die Speicherung veranlassen. Außerdem gibt Google mit einem „Where is Latiutude?“-Link Auskunft darüber, wie Location Sharing in Zukunft funktionieren wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. schön, dass es einen solchen button weiterhin gibt. es funktioniert nur leider nicht mehr so reibungslos wie früher. weder kann man sich seine einzelnen gespeicherten ausschnitte ansehen, noch wird tatsächlich immer bis ins kleinste detail gespeichert; bei manchen ausschnitten verschwimmt das bild im offlinemodus, wenn man näher ranzoomt

  2. Ja, vorher war per Anzeige zu sehen, um welchen Bereich es ging….

    So schön die neue App ja ist (auch von der Bedienung) fehlt mir doch die Geländeansicht.
    Und wo sind „Meine Karten“ geblieben? Gibt es die auch nicht mehr…?

  3. Bei mir ohne neues Update bereits verfügbar. Interessanterweise auf Englisch.

  4. wenn es schon verteilt wird wird es doch auch einen Link zur APK geben oder?

  5. Nochmal meine Frage: hat sich was an der Anzahl oder maximalen Größe der Ausschnitte geändert?

  6. Ich persönlich mache nur Updates wenn es nötig ist und wenn die neuen Funktionen mir gefallen. Aber das die Funktion weiterhin zu verfügung dteht finde ich gut und kann so unbeschwert die Maps App updaten.

  7. Kann ich dann eigentlich immer nur eine Karte laden, oder cached Maps mehrere? Und werden die automatisch genutzt, oder nur, wenn keine Internet Verbindung besteht?

    Für Antworten wäre ich überaus dankbar.

  8. Völlig OT:
    Was ist denn mit dem Caschy, der schreibt nix mehr? Irgend was hab ich verpasst, war da irgendwas mit Nokia-Event? Ist aber auch erst morgen ..

  9. Sascha Ostermaier says:

    @Matze B.: Jo, Nokia-Event in New York (heute). Keine Angst, er wird schon wieder schreiben.

  10. Weiß jetzt keiner wie viele Bereiche und in welcher Größe gecached werden können?
    Denn sonst ist der Button total nutzlos und nur eine Placebo-Lösung.

  11. Nö Angst nicht direkt – hätte ja auch seien können er ist jetzt bei Praktiker und verramscht dort alles – auch die Tiernahrung .. :mrgreen:

  12. http://uploaded.net/file/z14ilh07 die neue APK für alle die nicht warten wollen und solle ich mach dich heiß Nachricht sinnlos finden!

  13. ich will gar kein Location Sharing, sondern nur selber später wissen wo ich war, also Location Tracking. Damit meine ich nicht „einchecken“ bei welchen Döner/Bar/Hotel“ ich war sondern eben echte Schritt für Schritt Tracks.

  14. ich habe mir die neue Version jetzt auch angesehen. Das Speichern einer Karte für den Offline Gebrauch geht ja nun noch, nur wie bekomme ich die wieder auf den Screen. Ich finde keine Einstellung bei der ich eine Lösung gefunden habe. Die Hilfe bei Google ist jetzt ja hinfällig, da sie noch für die 6er Version gegolten hat. Wie habt ihr den die Karten wieder sichtbar gemacht. Ich kann zur Qualität, mangels an Möglichkeiten, nichts sagen.
    Ich glaube doch, dass die Zukunft für Offline Karten wohl nicht bei Google zu finden sein wird. Da sind die Wettbewerber (Maps with me) mit dem Downloaden von Openstreet Karten für den Offlinebetrieb besser gerüstet. Da kann ich mir jede Menge Länder downloaden, je nach dem wie viel Platz ich auf dem mobilen Gerät zur Verfügung habe.

  15. offlinekarte wird automatisch im offline modus geöffnet,
    um welche version geht es hier?

  16. @Andy:
    Warum nen Link zur APK? Man kann es doch auch einfach über Play installieren. Oder hab ich was nicht bedacht?

  17. Habe das Update immer noch nicht… Kann man das irgendwie beschleunigen? Habe ein Nexus 4 und dachte, dass ich damit die Updates als Erster bekommen sollte 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.