Neue Phishing-Masche bei Vodafone Prepaid-Kunden

Wer eine Prepaid-Karte von Vodafone nutzt, sollte besser die Augen offen halten. Mit einem Bonusversprechen werden ahnungslose Kunden dazu aufgefordert, ihre Kreditkartendaten in einem nachgebauten Vodeafone Prepaid-Aufladedienst einzugeben. Die entsprechenden Emails kommen von der Vodafone GmbH, die verlinkte Seite sieht sehr echt aus.

vodafone-phishing
Versprochen wird ein Aufladebonus von bis zu 200%, ein durchaus verlockendes Angebot. Da einige Kreditkarten bereits ein zusätzliches Passwort benötigen, wird dies natürlich gleich mit abgefragt. Wie heise berichtet, ist die ursprüngliche Phishing-Seite bereits offline, es sei allerdings nicht auszuschließen, dass diese an anderer Stelle wieder online geht. Also lieber zweimal checken, bevor man seine Daten irgednwo eingibt, das gilt allerdings nicht nur für diesen Phishing-Versuch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

22 Kommentare

  1. sieht man doch schon von weiten.. keiner setzt ein Copyright auf einen Newsletter ^^

  2. Auch bei den Fehlern im Text sollte man hellhörig werden!
    Gerade solche E-Mails enthalten sehr häufig (aber nicht immer!) Fehler in der Grammatik und/oder Rechtschreibung.

  3. vom deutsch mal ganz abgesehen…
    wer sich nicht die Mühe macht und die 2 Sätze einmal durchliest.. und danach feststellt, dass das Rotze ist, hat’s auch nicht besser verdient..

  4. Ist schlechter sind nur die Phishing Mails, die ich bekomme.

    Als nicht Sparkassen-Kunde werde ich dazu aufgefordert meine Sparkassen Online-Daten zu erneuern. Der Text ist dabei aber nicht nur gespickt mit Rechtschreibfehlern, sondern es sind auch Kyrillische Schriftzeichen enthalten. Wer darauf reinfällt ist selbst schuld.

  5. Sascha Ostermaier says:

    @Mathias: Reiß Dich zusammen oder es war Dein letzter Kommentar auf diesem Blog. Kapiert?

  6. Ich frage mich, wie viel der potentiellen Opfer wohl von dem schlechten Deutsch abgeschreckt werden. Wahrscheinlich zu wenige.

    Meins ist zwar auch nicht das Beste, aber die Mail sieht schon sehr ausländisch aus 😉

  7. Leute euch fällt es vielleicht sofort auf aber es gibt haufenweise Menschen die darauf reinfallen, meistens die etwas jüngeren und älteren und die sind sicherlich dankbar für solche Hinweise.

    Ich denke die Betrüger operieren meist im Ausland, wahrscheinlich Osteuropa, deswegen die ganzen Rechtschreib-, Grammatik- und Satzbaufehler.

  8. @Sascha LOL… dein Ton ist – mal wieder – unter aller Kanone. Du hast mich ja neulich auch schon angeraged und wir hatten unseren „Spaß“. Merk’s mal… du setzt hier „auch“ Caschys guten Ruf mit aufs Spiel.

  9. Sascha Ostermaier says:

    @blablubb: Für Dich gilt das ebenso. Ich habe es nicht nötig, mich von irgendwelchen Flachzangen dumm von der Seite anmachen zu lassen. Wenn es eine handvoll Leute nicht kapieren wollen, werden sie eben geblockt. Ziemlich einfache Geschichte.

  10. @Sascha jo war klar. Dumm nur, dass Du mich neulich schon geblockt hast, scheint gut geklappt zu haben…

    Ernsthaft, du bist NULL kritikfähig und beleidigst die Leute dann auch meistens noch im gleichen Atemszug (ich nehme mich da nicht raus…).

    Aber mach ruhig weiter so, der Blog wird seit Monaten eh immer schlechter. Du setzt dem ganzen nur die Krone auf.

    Achja, ich hab heute schon 10 Phishingmails bekommen, wo sind die News dazu?

  11. Sascha Ostermaier says:

    @Mathias: Aus Datenschutzgründen veröffentliche ich Dir Caschys Antwort auf Deinen Kommentar lieber nicht. Hab keine Angst, er weiß über alles Bescheid. Was erwartest Du? Dass er sich genauso äußert wie Ihr? Ich denke, da kannst Du lange warten. Ich hatte es schonmal erwähnt, weder schreibe ich hier heimlich, noch habe ich Caschy dazu gezwungen mich hier schreiben zu lassen. Get over it! Außerdem war es keine Drohung, sondern ein Hinweis, was passiert, wenn weiterhin solche unqualifizierten Äußerungen kommen. Und Kritik solltest Du vielleicht noch einmal nachschlagen, das hat eine andere Bedeutung als das, was Du hier vom Stapel lässt.

  12. lol das mit Twitter ist nice… wirklich, wirklich unterirrdisch… soll ich Dir nen Taschentuch reichen Sascha?

  13. clarkkent says:

    @blablubb und Mathias (@DrGimpfen),

    lasst es doch endlich gut sein, wenn es euch nicht passt dann sucht doch andere blogs.
    mir kommts so vor, als ob ihr in den ferien zu viel zeit, ergo langweile habt. trollt doch einfach wo anders, es nervt wirklich.

    @Sascha Ostermaier
    block die beiden und gut is und lasse dich auf keine diskussionen ein sonst verlierst du deine glaubwürdigkeit.

    ich will hier in ruhe lesen!

  14. Dass hier User als Flachzangen beschimpft werden ist nicht gerade die feine Englische und sagt schon einiges aus….
    Sowas gab´s früher hier nicht 😉

  15. Warum nicht mal eine News zu einer Phishing-Mail schreiben. Ich verstehe die Aufregung ehrlichgesagt nicht. Es gibt sicher auch noch nicht so interneterfahrene Leser, für die das durchaus interessant sein kann.

    Nur weil mir ein Artikel meines regionalen Tagesblatts nicht zusagt, schreibe ich ja auch keine Mail an die Lokalredaktion 🙂

    Vodafone-Prepaid war mir als Masche jetzt auch neu. Ich erhalte in letzter Zeit ganz verstärkt Sparkassen und Paypal-Mails….

  16. clarkkent says:

    @blablubb und Mathias (@DrGimpfen),

    lasst es doch endlich gut sein, wenn es euch nicht passt dann sucht doch andere blogs.
    mir kommts so vor, als ob ihr in den ferien zu viel zeit, ergo langweile habt. trollt doch einfach wo anders, es nervt wirklich.

    @Sascha Ostermaier
    block die beiden und gut is und lasse dich auf keine diskussionen ein sonst verlierst du deine glaubwürdigkeit.

    ich will hier in ruhe lesen!

  17. Sascha Ostermaier says:

    @clarkkent: lag wohl am geblockten Nutzernamen in Deinem Kommentar.

  18. clarkkent says:

    ok, alles klar 🙂

    kritik ist zwar gut (von beiden seiten) aber diese trolle haben es wirklich übertrieben…..

  19. So Mancher hier scheint wieder mal das Missverständniss-Potential digitaler Zeichensätze gegenüber der Handschrift zu unterschätzen. Als ich mich noch gezwungenermaßen handschriftlich äußern musste war meine Einstellung wohl stets durch Mitleid oder Nachsicht des Adressaten gepuffert – welches mutmaßlich dem Anblick meiner Klaue entsprungen sein kann.
    Für Erstere empfiehlt sich darum wohl immer ein wenig mehr prophylaktische Höflichkeit einzusetzen 🙂

  20. Eine Flachzange ist doch ein wertvolles Werkzeug . . . 🙂

  21. Ich stelle mir gerade den typischen Vodafone-Prepaid-Kunden vor. Kreditkarte, is‘ klar. So viel Geld werden die Phisher da wohl nicht abgreifen. 😀

  22. Finde es gut dass so eine Info veröffentlicht wird, klar ist es für viele als Phising Versuch erkennbar aber ein großteil der Prepaid Kunden dürften wohl die 200% überzeugen 😉

    Die Onlineguthabenaufladung wird immer beliebter, daher springt eben auch die Phising Mafia auf den Zug auf und deswegen sollte man die Prepaid Nutzer für dieses Thema sensibilisieren. Diese Art von Phisingattacken wird in Zukunft sicherlich zunehmen und wie wir von diversen Paypal,Bank und KK Mails gelernt haben leider auch professioneller …