Neo Noir: Dunkel-Modus für Webseiten (Safari auf macOS, iPad und iPhone)

Ein kleiner Hinweis von uns an Nutzer, die auf iPad, iPhone oder Mac auf Safari als Browser setzen. Neo Noir ist eine kostenlose Erweiterung, die automatisch oder manuell einen Dunkelmodus für Webseiten aktiviert, auch wenn die Seiten, die ihr besucht, keinen Dunkelmodus anbieten (die unsere beispielsweise). Ebenso kann man in den Einstellungen der Erweiterung festlegen, ob die Bilder mit geringerem Kontrast dargestellt werden sollen – das kann ja auch etwas helfen. Die Erweiterung kann auch so eingestellt werden, dass sie nur auf von euch gewünschten Seiten greift. Könnt ihr ja mal ausprobieren.

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Funktioniert besser als die Kostenpflichtige Konkurrenz.

  2. Das ist tatsächlich ein Punkt, der mich bei euch auf der Seite am meisten stört, der fehlende dark mode.
    Spricht da eigentlich was gegen?

    • Wolfenheimer says:

      würde mich auch interessieren ob da mal was geplant ist und warum nicht 🙂

    • DarkModeLover1000 says:

      Bitte bitte ein dark mode <3 +1

    • Ja, bitte. Von allen Webseiten, die ich gelegentlich lese, ist Caschys Blog (gerade in der Dämmerung oder abends) die Seite, die den Augen am meisten weh tut. Gerade hier, wo permanent Dark Modes gehypt werden, sollte man nicht so ein Negativbeispiel abgeben.

  3. Ich sehe kein Unterschied zu Noir? Oder bin ich blind?

  4. Sehr angenehm. Auf dem Desktop habe ich mit hier immer mit der Stylus-Erweiterung und eigenem CSS ausgeholfen

  5. Wie aktiviere ich das im Safari auf dem Mac?Auf dem iPad war das easy, aber auf dem Mac – IDK. Sorry.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.