NASA veröffentlicht erstes 8K-Video aus dem Weltraum

Die NASA (National Aeronautics and Space Administration) ist hier im Blog immer mal wieder Thema. Sei es durch illustre Selfie-Apps, die Parker Solar-Sonde oder auch eine 4K-Tour des Mondes. Nun feiert man bei der US-Raumfahrtbehörde gemeinsam mit der ESA (European Space Agency) eine neue Premiere. Auf der ISS (International Space Station) hat man das erste 8K-Material im Weltraum gedreht und veröffentlicht.

Die Astronauten haben mit einer RED Helium 8K gearbeitet. Das ist keine Überraschung, denn die Zusammenarbeit mit RED läuft schon eine ganze Weile. So hatte man nämlich zuvor auf der ISS bereits RED Dragon 6K im Gebrauch. Im April war es aber Zeit für ein Upgrade und man stockte auf die RED Helium 8K auf, welche das neue Material aufgezeichnet hat. Ultrascharfes Material aus dem Weltraum gibt es nicht jeden Tag zu sehen, da lohnt der Blick also auf jeden Fall.

Problem: Kaum einer unserer Leser dürfte wohl bereits einen 8K-TV besitzen. Allerdings hat die NASA das Video auch bei YouTube veröffentlicht. Dort könnt ihr auf Wunsch auch andere Auflösungen wählen. Je nach Browser stehen euch bis zu 4320p zur Verfügung. Alternativ schaut ihr eben beispielsweise in 1080p, 1440p oder 2160p rein. Wollt ihr die aggressive YouTube-Kompression umgehen, dann könnt ihr das Video auch in 8K direkt bei der NASA kostenlos herunterladen.

Oben ist die YouTube-Version zu sehen. Der Download des rund dreiminütigen Videos ist für euch hier zu finden. Trotz der recht kurzen Spielzeit müsst ihr aber über 3 GByte herunterladen. Dabei hat die NASA bereits bestätigt, dass das erste 8K-Video von der ISS definitiv nicht das letzte bleiben werde. Man plant also bereits die Veröffentlichung weiteren Materials. Feine Sache, denn auch wenn native 8K-Bildschirme aktuell noch Seltenheitswert haben, ist es nie verkehrt sich frühzeitig auf die Zukunft vorzubereiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.