Nanoleaf Essentials: Firmware 1.6.8 veröffentlicht

Nicht lange ist es her, da versprach Nanoleaf, dass künftige Smart-Home-Geräte auf Thread setzen werden. Aus diesem Grunde werde man auch Update verteilen, welches dafür sorge, dass die Light Panels des Unternehmens die Arbeit eines Thread-Border-Routers übernehmen können.

Hierfür benötigen aber nicht nur die jeweiligen Panels das entsprechende Update, laut Nanoleaf müssen auch die Essentials vorbereitet werden. Das passiert gerade, denn bei mir trudelt sowohl für die Light Strips als auch für die smarten Leuchtmittel der Essentials-Reihe das entsprechende Update 1.6.8 ein.

Nanoleaf spricht von der Vorbereitung für die Nutzung mit „Nanoleaf Thread Border Routern“, aber auch die Cloud-Integration von Nanoleaf Shapes/Elements und Canvas/Light Panels.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sorry für die Themaverfehlung (aka sry4OT) aber nachdem ich über eine Stunde lang mit Engelsgeduld versucht hatte meiner Mutter telefonisch bei einem Problem mit der 2FA beim Onlinebanking zu helfen und dabei feststellte, dass wir in dem Punkt zwei unterschiedliche Sprachen sprechen und nur schwer auf einen Nenner kommen, dachte ich mir:
    Was käme dabei heraus, wenn ich meinen Senioren zwischen 70 und 80++ _diesen_ Text vorsetze würde? ;D

    • Wenn sich die/ der Repräsentant deiner genannte Zielgruppe aktive mit modernen Medien auseinandersetzen würde, denke ich das Sue genug verstehen würden. (Privates Beispiel ist meine Oma die selbst auf dem laufenden bleibt 70+ und erfolgreich und alleine Tür-Fenster Kontakte in Homey eingebunden hat.)

      Aber generell ist das doch wie bei allen Themen wenn Leute sich interessieren bleiben sie auch in der Thematik. Ich erwarte ja auch nicht in einem Blog über Physik das jeder ohne Interesse oder Vorkenntnisse jeden kausalen Zusammenhang versteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.