Motorola Moto X: Benachrichtigungen lassen sich im Browser sehen

Heute Abend um 21 Uhr wird Motorola das Moto X vorstellen. Eigentlich ist schon fast alles über das Gerät bekannt, aber es gibt dennoch wieder etwas recht Interessantes zu sehen. Motorolas aktuelle Geräte werden eine eigene Chrome-Erweiterung namens Motorola Connect bekommen, mit der ihr zum Beispiel über SMS, Anrufe und Co benachrichtigt werdet. Für andere Geräte stehen mittlerweile viele Dritt-Apps zur Verfügung (NotifyMe, Krome und Desktop Notifications), schön, dass aber etwas out of the box kommt. Wäre ja mal ein schönes Feature für Google Now oder als fester Android-Bestandteil.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Die Uhrzeit der Präsentation dürfte ein Statement über die Verfügbarkeit in Europa sein :p

  2. Du hast Recht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.