Motorola Moto 360 bekommt Android 5.1.1

Die Motorola Moto 360 ist die auf Android Wear basierende Smartwatch, die bis heute noch auf ihr Update auf Android Wear 5.1.1 warten musste. Man sei auf Probleme gestoßen, teilte Motorola vor einigen Tagen mit. An diesen habe man zusammen mit Google gearbeitet – und offenbar hat man eine Lösung gefunden, denn Motorola teilte mit, dass jetzt damit begonnen werde Android 5.1.1 auf die Motorola Moto 360 zu bringen.

Motouhr4

Bedeutet beispielsweise für euch: ihr könnt die Funktionen der Smartwatch im WLAN auch dann nutzen, wenn ihr euch ausserhalb es Bluetooth-Bereiches aufhaltet. Praktisch: befinde ich mich im Obergeschoss, habe das Smartphone aber im Untergeschoss, war es in der Vergangenheit Essig mit der Verbindung – durch Bluetooth. Das Problem bin ich los – und sicherlich werden sich auch viele unserer Leser darüber freuen.

Nach dem Update kann nicht nur der Screen „always on“ sein, auch Apps bekommen diese Option verpasst – um Akku zu sparen wird der Schirm aber nur in voller Helligkeit und Farbe angezeigt, wenn ihr draufschaut. Hier bitte ich euch mal um Feedback: Google hat bestätigt, dass Android Wear 5.1.1 ein Problem hat, welches den Akku schneller leert, als man es erwartet. Können dies die Motorola Moto 360-Nutzer auch nach einem Update bestätigen? Den Beitrag dazu findet ihr hier.

Zurück zu den Neuerungen, die Nutzer nun an ihrer Moto 360 mit ihrem Plattfuß feststellen werden: Die Navigation wurde angepasst. Man muss nicht mehr mit dem Finger über das Display rasen, stattdessen kann man Benachrichtigungen auch durch die Bewegung des Handgelenks anspringen. Schaut euch dieses GIF an, dann seht ihr, wie das Ganze funktioniert.

Auch lassen sich auch Apps und Kontakte schneller anspringen, diese lassen sich nun nach einem Antippen des Bildschirms starten. Wer nicht reden oder schreiben möchte, der kann jetzt auch Chats mit Emojis beantworten, die man selber zeichnen kann.

In diesem Sinne, checkt einmal, ob euer Update anrollt.

(via Motorola)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. HALLELUJA!

  2. Es wäre schön, wenn endlich mal ein Nachfolger kommt. So sehr ich die 360 schätze, aber mit dieser Uralt-CPU war das Teil von Anfang an ein Rohrkrepierer…:-(

  3. Noch kein Update hier 🙁

  4. Akkuvverbrauch mit Android 4.4: 3% – 4% je Stunde. Akkuverbrauch mit 5.01: 6% – 8%(!) je Stunde. Selbes Nutzerprofil (98% Watchface mit interaktiven Display, 1% Timer-App, 1% Rumspielen). Ich glaube kaum, dass es besser wird. Leider kann man die Companion-Apps auch nicht deaktivieren. Ich werde mir wieder eine Pebble kaufen. Die war besser.

  5. @Richard – die Pebble ist mir ihrer komplett anderen Displaytechnologie auch nicht vergleichbar. Wenn Du die Moto los werden will, lass‘ es mich mal wissen 😉

  6. Ich bin etwas irritiert. Hat die moto tatsächlich ein bislang ungenutztes feature von Wlan an Bord?
    Noch ist auch bei mir kein update angekommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.