Moto E5 Plus: Leak soll das Smartphone zeigen

Von einem Moto E5 haben wir im Januar schon einmal etwas gesehen, viel mehr als ein Bild gab es allerdings nicht. Das ändert sich auch beim Moto E5 Plus nicht, das Evan Blass nun veröffentlicht hat. Sie zeigen quasi das Top-Modell von Lenovos Einstiegs-Serie, es wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ein sehr günstiges Smartphone handeln.

Immerhin bestätigt das Bild im Prinzip auch die Gerüchte, dass Lenovo den Fingerabdruckscannner auf die Rückseite verfrachtet und das Moto-Logo integriert. Außerdem kann man auf der Rückseite die Dual-Kamera erspähen, welche Funktionen sie beherrschen wird und mit welcher Auflösung sie kommt, ist aber nicht bekannt.

Beim Display könnte das Plus-Modell zudem auf ein Display im 18:9-Format setzen, wie man auf dem Bild erkennen kann. Für ein etwas gehobeneres Einsiegsgerät sieht das Smartphone außerdem recht elegant aus, wenngleich es sich natürlich sehr den vielen anderen Smartphones ähnelt.

Technische Daten gibt es bislang zu keinem der kommenden Moto-Modelle, erwartet werden auch Smartphones der G6-Serie. Es sieht jedenfalls ganz danach aus, dass die untere Preisklasse dieses Jahr ziemlich starken Zuwachs erhält, auf dem MWC wurden beispielsweise auch von Alcatel eine ganze Reihe solcher Smartphones vorgestellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das hat aber gedauert den Fingerabdrucksensor im Logo unterzubringen, wenn man bedenkt, dass das beim Nexus 6 schon so vorgesehen war…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.