Microsoft Surface Earbuds verzögern sich

Im Oktober 2019 hatte Microsoft die Surface Earbuds vorgestellt. Nicht nur einfache Ohrhörer, sondern auch solche, die an Cortana angebunden und zudem in den Office-365-Workflow integriert werden sollten. Während man eh nicht ganz genau wusste, wie es mit einem Deutschlandstart aussah, verzögern sich die Microsoft Surface Earbuds nun generell. Einen Grund dafür gibt es nicht, den muss es auch meines Erachtens nicht unbedingt geben, denn als Kunde möchte ich einfach nur, dass ich eine funktionierende Lösung kaufe. Um das „bestmögliche Erlebnis“ zu bieten, werde man sich nun Zeit nehmen und dann die Surface Earbuds im Frühjahr 2020 weltweit einführen, so Panos Panay von Microsoft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.