Microsoft Edge (Chromium-Basis): Nun als Beta auch für Windows und macOS verfügbar

Die Entwickler– und Canary-Version hatten wir schon, nun dürfen Mac-Nutzer, die ein Faible für Microsofts Browser Edge haben sollten, auch auf eine stabilere Beta-Version von eben jenem zugreifen. Diese steht nicht nur für macOS, sondern auch für Windows zur Verfügung und soll natürlich so einige Verbesserungen gegenüber den bisherigen Versionen an Bord haben.

Microsoft schreibt, dass die Beta als dritte und letzte Stufe vor der Veröffentlichung der finalen Version zu betrachten sei und weiterhin knapp alle sechs Wochen mit einem Update der Versionen zu rechnen sei. Auch für Unternehmen soll sich die Beta lohnen, da diese die nachfolgenden Neuerungen implementiert habe:

  • Microsoft Search built-in to Bing, which will reduce the time spent looking for things at work by intelligently connecting an organization’s people, documents, sites, locations and conversations.
  • Internet Explorer mode, which streamlines today’s not-so-great experience of viewing the web through two different browsers by bringing Internet Explorer 11 compatibility directly into Microsoft Edge, creating one simple experience. This is an important feature for the more than 60% of worldwide organizations that use both IE as well as another browser.
  • Windows Defender Application Guard helps to isolate enterprise-defined untrusted sites, protecting the company while employees browse the Internet.

Eines noch: Solltet ihr zu denjenigen gehören, die sich aktiv an der Verbesserung des Browsers und seiner Sicherheit beteiligen wollen, so könnte sich das zukünftig auch noch finanziell lohnen. Microsoft informiert nämlich, dass man das Bug-Bounty-Programm, welches teils bis zu 15.000 Dollar pro geschlossener Sicherheitslücke verspricht, auch auf die Entwickler- und Beta-Version von Edge ausgeweitet habe.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Schaut ganz nett aus, was ich mich aber fragte woher wusste Edge sofort all meine Passwörter? Dachte Chrome kann man nicht mehr so einfach auslesen und Passwörter übertragen wegen Google Accounts und all dem krims kram…

  2. Was heißt – für PC Win 10 User –
    „Beta-Version …. steht nicht nur für macOS, sondern auch für Windows zur Verfügung und soll natürlich so einige Verbesserungen gegenüber den bisherigen Versionen an Bord haben“ ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.