MediaMarkt startet Wahnsinns-Schnell-Verkauf

Der Händler MediaMarkt informiert derzeit darüber, dass man ab heute bis zum 1. Februar den „Wahnsinns-Schnell-Verkauf“ durchführe. Offensichtlich will man in manchen Bereichen die Lager leeren. So sind beispielsweise alle vorrätigen Haushaltseinbaugeräte um die Hälfte vom UVP reduziert. Wobei das gerade in dieser Geräteklasse nun nicht viel heißen muss. Vor dem Kauf sollte man unbedingt Preise vergleichen. Aber auch bei TVs, Notebooks, Staubsaugern oder Kaffeevollautomaten soll man „satte Direktabzüge“ sehen. Alle Aktionsprodukte sind auch im MediaMarkt Onlineshop erhältlich, so das Unternehmen:

Aktion bei Kauf eines Fernsehers, Notebooks, Kaffeevollautomaten oder Staubsaugers. Hier bekommen Käufer beim Bezahlen jeweils einen Direktabzug. 300 Euro Rabatt gibt es beim Kauf eines vorrätigen TV-Gerätes ab einem Verkaufspreis von 599
Euro. Bei vorrätigen Notebooks – mit Ausnahme von Apple-Produkten – ab einem Verkaufspreis von 499 Euro kann man durch den Direktabzug 100 Euro sparen. Bei vorrätigen Kaffeevollautomaten ab einem Verkaufspreis von 399 Euro beträgt der Nachlass 50 Euro. Auch bei vorrätigen Staubsaugern, Dampfreinigern, Hochdruckreinigern, Fensterreinigern, Combi
Wet/Dry Cleanern, Handstaubsaugern und Roboterstaubsaugern werden 50 Euro abgezogen, wenn die jeweiligen Geräte mehr als 399 Euro kosten.

In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich hatte gestern das Mi 9T mit 128GB für 249 gekauft. Ich war schon länger auf der Suche nach einem guten Angebot (nicht aus China) und war echt froh! 🙂

  2. Würde mich nicht wundern, wenn es demnächst eine Metro Mitteilung gibt^^.

  3. Der übliche bullshit, Sony Kd55 XG9505 seit Monaten für 1169Eur, jetzt plötzlich 1499Eur auf 999Eur reduziert. Hätte ja sonst auch 869 Eur gekostet mit den 300 Eur Rabatt für TV ab 599. War zu erwarten…

    • Sorry, 1119, nicht 1169, so auch beiSaturn nachzulesen

    • Schade, dass wir nicht alles umsonst bekommen können.

      • Seine Kritik war das hochpreisen der Ware vor dem Rabatt. …seine Praxis, die in der Tat ihren Schatten wirft auf den Ruf des Einzelhändlers.

        …nur falls du tatsächlich geglaubt hast, er kritisiere, dass er es nicht umsonst bekommen könnte. …und das ganze nicht nur ein intellektuell unehrlicher Strohmann war. 😀

    • Du bekommst also knapp 11% Rabatt auf den Fernseher, den du dir offenbar wünscht. Und statt dich zu freuen, beklagst du dich, dass es nicht noch mehr Rabatt gibt?

      Natürlich wird da getrickst, um dem Käufer unfassbare Angebote zu suggerieren (sonst kauft er ja „seit Monaten“ einfach nicht!). Du kommst doch trotzdem gut dabei weg 😉

  4. Sorry, 1119, nicht 1169, so auch beiSaturn nachzulesen

  5. Ich war mal bei Saturn/Media Markt und hab sie darauf hingewiesen, dass die ausgewiesene UVP viel zu hoch ist, statt ca. 1.000€ stand da 1.500€. („Jetzt nur 899€!)
    Verkäufer hat es auf Nachschauen akzeptiert und das Schild entfernt.
    Am nächsten Tag stand das Schild wieder da mit 1.500€.
    Ich trau dem Laden nicht mehr über den Weg, auch bei Reklamationen hab ich mit Amazon viel bessere Erfahrungen gemacht als dort.

    • Als ich die Überschrift las, musste ich wieder an einen unseligen Ohrwurm denken. Der ging irgendwie so:

      „Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle?
      Eiskalt lässt du meine Seele erfrieren
      Das ist Wahnsinn, du spielst mit meinen Gefühlen
      Und mein Stolz liegt längst schon auf dem Müll…“

  6. Vielen Dank, hab ich garnicht mitbekommen.

  7. Wow. Lese zum ersten Mal einen Kommentar der sich über etwas freut womit die EU ankommt.

    Und irgendwie habe ich so einige Nutzer hier für intelligenter gehalten als sie wohl sind. Ehrlich, gerade hier, hätte nicht erwartet, dass es hier Menschen gibt die sich über falsche UVP´s aufregen. Dachte hier weiß jeder, dass man Preise vergleichen muss.

    Geht eigentlich einer von euch bei Rossmann in der Filiale einkaufen? Wie kommt ihr damit zurecht? Der Prospekt von Rossmann ist doch so ein richtiges Beispiel dafür. Fast jeder zweite Artikel hat eine UVP und in wie vielen Fällen wird diese nach der Werbung verlangt?
    Gut, falls ich einmal in einer Nichtwerbewoche dort einen Kunden sehe der einen Aufstand probt, weil er seinen Artikel für 1,99€ statt UVP 3,99€ gekauft hat, der Artikel jetzt aber außerhalb der Werbung nur 2,49€ kostet und alles nur Betrug und Verarsche ist, dann denke ich an euch.

    Warum muss man sich darüber aufregen? Vergleicht doch einfach die Preise und freut euch wenn ihr ein Schnäppchen machen könnt. Schaut euch den ersten Kommentar zum Mi9T an. Da hat jemand sein Schnäppchen gemacht und freut sich. Übrigens, herzlichen Glückwunsch. Hätte auch zugeschlagen wenn ich noch gesucht hätte.

    • Naja, nicht jeder denkt nur an sich selbst.
      Dank google, idealo, myDealZ, Camel.. o.ä Seiten bin ich schon recht gut informiert. Aber wenn ich mir z.B. meine Eltern (~ 75) anschaue, dann bin ich froh, dass sie meist erst bei mir rückfragen, was ich von einem sog. Angebot halte. Und für solche Menschen sollte es so zumindest etwas einfacher werden, auf eine solche „klare Verarsche“ nicht mehr herein zu fallen.

      • Mathias, darum geht es mir doch nicht. Bei meinen Großeltern war das ähnlich. Aber schreiben deine Eltern hier? Ich meine damit wirklich nur die Leute die hier schreiben.
        Selbst wenn da eine falsche UVP an einem Fernseher steht, gut, gehört sich nicht, ich vergleiche doch gerade bei hochpreisigen Dingen die Preise bevor ich kaufe. Gut, vielleicht bin ich eine Ausnahme und andere kaufen spontan einen Fernseher? Aber ich fasse doch vorher Geräte ins Auge und auch wenn da eine UVP steht, die interessiert mich nicht, mich interessiert der aktuelle Preis und der aktuelle Preis bei den Mitbewerbern und wenn der dann 10% günstiger ist als bei Mitbewerbern, dann ist das für mich der relevante Punkt.
        Aber wie gesagt, so im Fall deiner Eltern verstehe ich was du meinst. Ging mir aber wirklich nur um die Kommentare hier. Ich habe es nur als freundlichen Hinweis von Cachy gelesen. Dann lese ich, jemand hat ein gutes Angebot gefunden und freut sich und danach wird zum größten Teil nur noch gemeckert und das von Leuten wo ich erwarte, dass die wissen wie es läuft.
        Und sei froh, dass deine Eltern dich vorher fragen. Kenne das von meinen Großeltern anders.

    • Schutzrechte brauchen per se nur diejenigen, die sich nicht selbst schützen können. Nicht jeder hat Zeit oder Bildung (oder Intellekt) um Experte für alles zu werden. Und dennoch möchte und sollte jeder Mensch Zugang zu Internet und modernen Technologien haben. Das heißt, dass es eben nicht mehr die elitäre Gruppe IT Nerds ist, wie zu Beginn und sogar auch ziemlich einfältige Menschen am WWW teilnehmen möchten. Und die laufen dann in ein Geschäft, lassen sich sonstwas erzählen und können es ad hoc eben auch nicht prüfen. Bei Alltagsgegenständen wie Kleidung oder Lebensmittel kann man in gewisser Weise durch Augenschein prüfen, ob das was taugt. Fühlen, sehen, riechen, die Sinne helfen bei vielen Waren sehr weit um grundsätzlich Ramsch von Qualität zu unterscheiden und einen Preis zu beurteilen.
      Aber bei den ganzen Specs von Hardware? Und sobald ein Generations- oder Modellwechsel stattgefunden hat? Kleine Details können einen riesigen Unterschied in Wert und Gebrauchswert machen. Und stell dir vor, da wird auch ganz gezielt getäuscht. Bei einem Händler, den ich hier nicht nennen möchte, habe ich vor ein paar Wochen beispielsweise so ein Angebot gesehen. Der genannte OVP stimmte schon – wenn man zum Vergleich ein Tablet heranzog, das genauso aussah, genauso viel Speicher hatte und fast genau so hieß. Aber statt Wifi + LTE nur Wifi + 3G hatte. Und 3G ist deutlich langsamer, schlechter ausgebaut und wird mittelfristig abgeschaltet. Da wollte also jemand seinen bald unverkäuflichen Ramsch an Verbraucher loswerden, die bei den ganzen Mobilfunkstandards nicht mehr durchblicken. Wer kann es ihnen verdenken?
      Ähnliche Dinge gab es en masse, als vom alten auf den neuen DVB-T Standard umgestellt wurde und auch als vom alten auf den neuen DAB Standard umgestellt wurde. Da wurde bewusst verschleiert und ein ganz korrekter alter originaler Verkaufspreis fett durchgestrichen und um gigantische Rabatte reduziert. Klar, war ja demnächst Elektroschrott. Und so ein Pluszeichen bei DAB+ ist schnell mal übersehen…

      Wir werden bei Dingen bevormundet, wo ich keinerlei Verständnis habe und es sogar für kontraproduktiv halte. Aber bei hochgradig technischen Dingen, wo es teilweise auf jedes einzelne Zeichen massiv ankommt (ob zB ein + hinter DAB steht oder nicht), da muss der normale Verbraucher einfach besser geschützt werden. Und viel dreht sich dabei rund um die Preisgestaltung. Wird diese mehr beschränkt ergeben sich daraus viele Folgen in der Praxis. Beispielsweise wenn keine UVP bzw. kein OVP von Anno Dazumal für längst veraltete Geräte mehr genommen werden darf, um einen höheren Gegenwert vorzutäuschen als eigentlich im Gerät noch drinsteckt.

      • Und nun einmal ernsthaft, warum schreibst du das auf meinen Kommentar? Wir haben, meiner Meinung nach eine ziemlich versagende, Verbraucherministerin, da wäre es besser aufgehoben oder starte bei Change.org eine Onlinepetition.

        ICH habe hier nur das Verhalten einiger User hier in den Kommentaren kritisiert und nicht andere Menschen die keine Ahnung haben!!!
        Und wer hier schreibt scheint ja Internet zu haben und weiß sich zu informieren.

  8. Habe vorgestern nach einem Staubsauger bei MM geschaut. Dyson V11 Absolute 599€, 50€ Wahnsinns-Schnell-Verkauf Rabatt, Endpreis 549.-€. Dieser Preis wird auch im Shop bei Dyson direkt aufgerufen, ganz ohne Rabatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.