MagentaTV der Deutschen Telekom erweitert das Spielfilmangebot

Die Deutsche Telekom bietet über MagentaTV, mittlerweile auch durch Anwender nutzbar, die sonst keine Kunden der Deutschen Telekom sind, auch exklusive Serien an. Im April stößt etwa „Cardinal“ mit der dritten Staffel hinzu. Auch Kinder und Jugendliche visiert man mittlerweile mit speziellen Inhalten an. Dünn sah es aber bisher mit Filmen aus. Da wolle man bei MagentaTV nun laut der Deutschen Telekom nachbessern.

So führt man die kostenlosen „Filme der Woche“ in der Megathek ein. Wöchentlich soll es dort ab sofort zwei oder drei neue Spielfilme geben. Dafür hat man auch eine neue Partnerschaft mit der Tele München Gruppe (TMG) abgeschlossen. Die Filme der Woche stehen dann jeweils vier Wochen zum Abruf bereit, bevor sie wieder ins digitale Nirwana entschwinden. Als Ergebnis stehen somit stets zwischen acht bis zehn Filme für die Nutzer von MagentaTV zur Verfügung.

Los geht es erst einmal mit der Action-Komödie „The Nice Guys“ mit den Darstellern Russel Crowe („Gladiator“) und Ryan Gosling („Drive“). Außerdem kommen dazu noch „Die Unfassbaren“ und „Die Unfassbaren 2“ mit unter anderem Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Dave Franco, Daniel Radcliffe, Lizzy Caplan, Michael Caine und Morgan Freeman. Geplant seien laut der Deutschen Telekom für die nächsten Wochen weitere Filme wie etwa die „Iron Man“-Trilogie.

Schöne Bereicherung für MagentaTV, oder was meint ihr? Oder findet ihr, dass die Deutsche Telekom da bei Spielfilmen noch deutlich mehr nachlegen müsste?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Prima, das Netflix und Amazon Prime per „Sender“/App dabei sind. Alle weiteren Dienste der Mediathek nutze ich überhaupt nicht. Auch die Highlights reißen mich auch nun nicht vom Hocker. Nett, aber auch nicht neu.

  2. Ich nutze Waipu.tv und dort gibt es den Filmtastic-Kanal auch. Finde ich aber nicht so interessant. Meistens olle Kamellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.