Mafia: Den Klassiker gibt’s ab dem 1. September gratis

(Update, geht los!) Gerade erst wurde angekündigt, dass es ein neues Mafia-Spiel geben wird. Die Arbeiten an der Entwicklung haben allerdings gerade begonnen, sodass das Spiel noch einige Jahre in der Zukunft liegen könnte. Weitere Details nannte man nicht. „Mafia: The City of Lost Heaven“ feiert mittlerweile seinen zwanzigsten Geburtstag – und Freunde des Klassikers, oder solche, die ihn kennenlernen wollen, können ab dem 1. September das Spiel kostenlos bei Steam abgreifen. Haltet da also bei Laune und Bedarf die Augen offen. Die Aktion läuft bis zum 5. September:

Das Jahr 1930. Nach einem zufälligen Zusammenstoß mit der Mafia gerät der Taxifahrer Tommy Angelo widerwillig immer tiefer in die Welt des organisierten Verbrechens. Anfangs ist ihm sein Job für die Salieri-Familie nicht geheuer, aber schon bald überwiegen für ihn die Vorteile. Je weiter er in der Organisation aufsteigt, desto höher wird die Bezahlung und desto schmutziger werden die Jobs. Tommy wird sich vielleicht den Respekt der Salieris verdienen können, aber sein neues Leben als Mitglied der Mafia wird ihn vor völlig neue Probleme stellen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Dann komme ich vielleicht doch in meinem Leben nochmal dazu, Mafia zu spielen. 😉

    • Du solltest lieber das Remake spielen. Kommt sehr nah am Original ran und hat eine viel bessere Steuerung.

      Gerade das Autorennen war im Original die Hölle.

  2. Mafia war soooooooooo gut damals. Wie das heute ist, weiß ich nicht, es gab ja auch Tempolimits und recht träge Autos. Aber das war damals wirklich genial. Mafia 2 fand ich auch sehr gut, auch wenn es ganz anders war. Über den Rest schweigen wir jetzt lieber wieder.

    • Ich fand Mafia 3 ehrlich gesagt deutlich besser als Mafia 2. Letzteren Titel habe ich sogar nur fertiggespielt, da ich nach Mafia 3 noch Lust hatte etwas in dem Mafia Setting zu verweilen.

  3. Hier kann ich wirklich die Definitive Edition empfehlen. Hatte das Original kurz nach Erscheinen gespielt und sehr gute Erinnerungen gehabt. Die Definitive Edition setzt dem Ganzen noch eine Krone auf, die Grafik ist stellenweise phantastisch.

  4. Aufpassen, die Steam Version von Teil 1 hat mitterweile einen beschnittenen Soundtrack! Da kann es dann passieren, dass man durch die Stadt fährt und nur das brummen des Motors hört, sehr schade. Das kann aber mit eine kurzen Suche bei Google nach den Audiodateien wieder vollständig gefixt werden. 😉
    Meiner Meinung nach lässt sich Mafia 1 auch heute noch sehr gut spielen. Man wird zwar eine paar Minuten eingewöhung brauchen aber dann sollte das Ganze wieder locker von der Hand gehen. Hatte es selber vor etwa zwei Jahren nach 18 Jahren noch malinstalliert und komplett durchgespielt. Dauert etwa 12-14h, je nachdem wie viel man sonst macht.
    Das Autorennen ist heute (und auch schon damals nach einem schnellen Patch) überhaupt kein Problem. Dort lässt sich vor beginn entweder ein Schwierigkeitsgrad einstellen oder sogar das ganze Rennen komplett überspringen!
    Immer noch sher tolles Spiel mut super Story. Ich werde es wohl irgendwann in Zukunft nochmal spielen, meine Empfehlung!

    • „Schneller Patch“ ist gut… Der zeitliche Abstand zwischen Release, erstem Patch und zweitem Patch waren jeweils um die sieben Monate – und dieses verbuggte Rennen war Gegenstand in beiden(!) Patches. „Schnell“ war auch damals was anderes.

      Bei der Definitive Edition war das Rennen von Anfang an deutlich besser gelöst. Ich hatte auch den Eindruck, dass die Karte beim der DE etwas entschärft worden ist. Im Original gab es eine Steigung, die ist man mit einem der langsamen Autos nur in Zeitlupe hoch gekommen (da war zu Fuß hoch laufen fast schneller), diese Steigung ist mir bei der DE nicht mehr aufgefallen.

  5. Nur auf STEAM gratis oder auch auf gog?

    • Habe inzwischen selbst nachgeschaut: Classic und Definitiv-Versionen im Sale, aber nicht gratis. Wirft kein gutes Licht auf den Entwickler und/oder Publisher …

      • Der Artikel sagt zwar 1. September aber in der Grafik ist zusätzlich eine Zeit angegeben. Das Angebot startet bei uns erst heute Abend um 19 Uhr. 😉

      • Weil Bevorzugung von Steam statt DRM-frei auf GOG?

        • Genau das. Man kommt sich vor wie ein Partygast zweiter Klasse …
          Zumindest gibt es die Definitiv-Editionen gratis dazu, wenn man die Ursprungsversionen von 1 – 3 schon bei gog gekauft hat. 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.