Lineage OS 15.1 jetzt auch für Honor 10 View und Huawei Mate 10 Pro verfügbar

Project Treble wird von Nutzern als die Erlösung für das Android-Update-Schlamassel gesehen. Updates können so viel einfacher verteilt werden. Die Hersteller fürchten sich davor offenbar ein wenig, denn auch heute werden noch Android-Smartphones mit Android 7.x Nougat vorgestellt – die Auslieferung mit Android 8.x Oreo würde nämlich die Unterstützung für Project Treble erfordern.

Project Treble bedeutet aber nicht nur schnelle Updates, sondern ist auch für Nutzer von Custom ROMs interessant. Denn es sind wenig Anpassungen erforderlich, um eine AOSP-ROM auf Smartphones zu bringen, die Project Treble unterstützen. Das hat zur Folge, dass auch Anpassungen an AOSP-ROMs verhältnismäßig einfach sind.

Für Smartphones, die mit einem HiSilicon Kirin 970 SoC ausgestattet sind – so das Honor 10 View und das Huawei Mate 10 Pro – gibt es nun eine entsprechend angepasste Version von Lineage OS 15.1. Sie basiert auf Android 8.1 Oreo und sollte auch auf anderen Smartphones funktionieren, die Project Treble unterstützen.

Allerdings sollte man folgende Warnung nicht außer Acht lassen, denn die Version wurde nur auf dem Honor View 10 getestet, beziehungsweise für diese erstellt:

Warning: the LineageOS developers who created this ROM posted about this on the Honor View 10 forum, and state that it should work on any device with a HiSilicon Kirin 970. You are free to try flashing this ROM on your Treble-compatible device, but be warned that the developers may not choose to support you if you come across any bugs. Notably, the developers received their Honor View 10 devices thanks to the Honor Open Source Program, so that is the only device that is officially supported by them.

Sollte Euch das nicht abschrecken und Ihr Lineage OS 15.1 auf Euer kompatibles Gerät flashen wollen, findet Ihr die passende Anleitung direkt bei XDA Developers.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Das sind doch gute Nachrichten. Hab schon die Hoffnung verloren, dass es LOS für Mate 10 Pro geben wird.
    Somit ist die Langlebigkeit gesichert, falls das Projekt fortgesetzt wird.

  2. Lineage OS Super says:

    Lineage OS ist absolut Super und jede Woche kommt ein neues Update, das schafft kein Markenhersteller. Ich habe mein altes Samsung S3 und GalaxyTab 2 damit bestückt und ich bin super zufrieden. Läuft wie ein neues aktuelles Gerät und alle Apps funktionieren wieder.
    Warum neu kaufen, wenn es doch so Easy geht ?
    Klar das die Hersteller immer behaupten, nee Update geht bei der Hardware nicht, den nur so kann man ja neue Geräte Verkaufen.

    • Super, nur wenn du ein „beliebtes“ Gerät hast und mit einer wesentlich schlechteren Kamera (wegen fehlender Treiber ) leben kannst. Für mich ist die kamera idr nicht so wichtig, also komme ich damit klar, trotzdem:

      LG G2 mit lineageos – super (bis auf wesentlich schlechtere kamera)

      Galaxy S5 – auch gut (bis auf Kamera und enorm viel höheren Akkuverbrauch mit gleichen Apps wie Stock Rom)

      Galaxy Note 10.1 2014 – extrem schlecht. Nach jedem Start crashed die settings app (ja auch nach einem komplett neuen flash ohne gapps oder sonst was). Der Versuch Updates zu installieren, lässt ebenfalls die settings app crashen und löscht das Update dann einfach wieder. Aufladen bei ausgeschaltetem Gerät nicht möglich, da das Display eingeschaltet wird und auch nach Anziehen des Landeskabels nicht mehr ausgeht. Liegt wahrscheinlich daran, dass das Gerät kaum supporter hat.

      Kommt also immer extrem darauf an welches Gerät du hast, wie „super“ es ist. Ist zumindest meine Erfahrung seit cyanogenmod 9 bis zum aktuellen lineageos.

      • Die Probleme sollten nun mit Treble eben deutlich abnehmen, da das Anpassen der ROMs an die Geräte einfacher wird.
        Deshalb ist für mich klar: Mein nächstes Gerät wird sicher eines sein, das mit Oreo ausgeliefert wird und damit Treble unterstützt.

  3. Ähh..evtl sollte man darauf hinweisen, das dies „unofficial“ Versionen sind, die haben es noch nicht geschaftt offiziell „aufgneommen“ zu werden. Ich sehe auch noch im hudson…oder im codereview.

  4. auf der https://download.lineageos.org/ sind diese im Download noch nicht vorhanden. Solange diese nicht offiziell sind, werde ich nicht zuschlagen. Habe das Problem mit meinem Sony Z2 Tablets, hier wurde es auch vergeblich angekündigt und bei xda sind diese alle noch im Alpha-Stadium ;(

  5. Wolfgang D. says:

    Drei Monate vergangen, immer noch kein offizielles LOS für das View 10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.