LG Wing zeigt sich auf durchgesickertem Render-Bild

Leaks zum kommenden Smartphone LG Wing hat es schon in Hülle und Fülle gegeben. Am 14. September, also am nächsten Montag, soll die offizielle Vorstellung anstehen. Das Gerät ist recht ausgefallen, denn es gibt einen oberen und einen unteren Bildschirm. Man kann den oberen Bildschirm drehen, sodass quasi ein Kreuz entsteht. Beide Screens lassen sich dann zur Bedienung nutzen.

Auf dem Artikelbild seht ihr einen neuen Render des LG Wing. Ich bin sehr gespannt, ob sich für diese ungewöhnliche Gestaltung Kunden erwärmen können. Spannend ist das Konzept, ich fürchte nur, dass es im Alltag nur wenige Szenarien gibt, in denen man das Smartphone wirklich sinnvoll nutzen kann. Zumal das LG Wing 5G, so wohl der finale Name, ca. 1.000 Euro kosten soll.

Wie sieht es denn da bei euch aus? Interesse am LG Wing 5G? Oder ist das für euch so eine Smartphone-Idee, die die Welt nicht braucht?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Dazu schwirren schon Videos auf Twitter 😉

  2. Ich finde es super – Oben die Börsenkurse und unten die Kauf/Verkauf sowie Chat Apps

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.