Landwirtschafts-Simulator 19 kostenlos im Epic Games Store

Im Epic Games Store gibt es mal wieder ein Spiel kostenlos. Eine Woche lang habt ihr Zeit zum Zuschlagen, einmal in eurem Account verfrachtet, gehört das Spiel für immer euch. Momentan gibt es den Landwirtschafts-Simulator 19 für Windows, auch dieses Spiele-Genre soll ja eine große Fan-Basis haben. Übernimm die Rolle eines modernen Landwirts und entwickle deinen Hof auf zwei großen Spielumgebungen in Amerika und Europa voller spannender neuer landwirtschaftlicher Aktivitäten, Nutzpflanzen zum Ernten, und kümmere dich um verschiedene Nutztiere. Steuere über 300 originalgetreue Fahrzeuge samt Zubehör der führenden Marken, inklusive John Deere und vielen weiteren. Nun ja – wer also mag, der schlage zu!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. leider fehlen die kostenlosen orginal DLC von Giants-> Holmers und Mahindra ; einfach in bei jemanden von der Steam variante kopieren und in den pdlc ordner kopieren und schon funktionieren sie auch bei EPIC

  2. Wer für das Produkt keine €€€ bezahlt, zahlt zumindest mit Nutzer-Daten. Epic versucht nochmal alles, um an möglichst viele Daten durch seinen Games Launcher zu kommen. So einen Müll sollte man sich nicht runter laden.

    • Halt dich fest, du kannst bei Steam für das Produkt Geld bezahlen und zahlst trotzdem mit deinen Nutzerdaten – wahrscheinlich mit den gleichen wie auch bei Epic. Verrückte Welt. Stell dir vor, dein Provider sammelt auch Daten über dich. Wann du z. B. Online Aktiv bist. Uff. Nicht falsch verstehen: die Datensammelwut die es aktuell gibt darf natürlich hinterfragt werden, jetzt aber den ollen Games Launcher von Epic quasi als das absolute Böse darzustellen und „so ein Müll“ gar nicht erst runterzuladen, ist schon mehr als zweifelhaft. Zumal es hier kaum um mehr als die Hardware Daten und deine Aktivität in ollen Spielen geht.

      • Haha auf jeden xD

      • Die Sammeln ALLES, siehe dir die aktuelle Blamage von AVAST an. Alles zu sammeln ohne das Wissen und akzeptanz des Nutzers? Das verstößt gegen so viele Rechte… daber schert sich leider keiner drum. Die EU müsste mal ganze Heerscharen an Anwälten einstellen um eben jene zu verklagen auf Milliarden und dann währe vielleicht die Welt ein Stückchen besser…
        Es ist eines Daten zu sammeln die am Ende wieder dem Kunden zu gute kommen ob das Programm auch gut funktioniert uns sich mit anderen verträgt. Aber WTF wiso sammeln die Browserverläufe? Das hat NIX mit der Programmfunktion zu tun. Das ist SPIONAGE und das dürfen bekanntlich NUR die Staaten (auch wenn dies fast immer Illegal ist) macher aber auch Illegale Organisationen und Hacker…

    • Ach Kalle, dass mit dem Hate üben wir aber noch, gelle? Das geht besser

  3. Dass man selbst im Famileinumfeld zum gemeinsamen Spielen inzwischen für jeden Spieler eine eigene Lizenz eines Spiels braucht, ist schon nervig und ggf. teuer. Zum Glück kann ich jetzt mit meinem Kindern zusammen FS19 spielen, ohne noch eine 4. Lizenz zu kaufen.

    Bei den Epic Geschenken sind schon gute Sachen dabei. Wenn man sowieso einen Fortnite-(PC)-Spieler in der Familie hat, dann kann man die Geschenke durchaus mitnehmen. Gerade FTL und Into The Breach waren genaiale Goodies der letzten Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.