Kostenlos: The Uncertain: Last Quiet Day

Nicht nur für Windows, sondern auch für den Mac (aber nicht für macOS Catalina): The Uncertain: Last Quiet Day. The Uncertain ist laut Beschreibung ein storybasiertes Adventure in einer postapokalyptischen Welt. Erlebe beim Erkunden der zahlreichen Schauplätze deren mysteriöse Atmosphäre, löse diverse Rätsel, triff tief greifende Entscheidungen und besprich faszinierende Angelegenheiten, um die ganze Wahrheit, die man dir vorzuenthalten versucht, zu erfahren. Um das Spiel kostenlos zu erhalten, wird Steam benötigt. Das Spiel erschien 2016 und bekam auf der Plattform größtenteils gute Kritiken. Wer Puzzles in Verbindung mit Point & Click mag, der wird vermutlich auf seine Kosten kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Dr. med. Rasen says:

    Mir hat das Spiel gefallen. Hab es vor vier Wochen durchgespielt. Endet leider mit einem Cliff Hänger. Der zweite Teil wird Q2 2020 erscheinen und nicht wirklich an den ersten anknüpfen. Ich werde mir den zweiten Teil trotzdem holen Roboter Science-Fiction ist genau meins.

  2. Hmm, scheint aber nur der Soundtrack and Artbook umsonst zu sein. Das Spiel selbst kostet rund 15€!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.