Kontaktverwaltung Contacts+ jetzt auch für das iPhone zu haben

Großartig! Contacts+, die beliebte App für das Verwalten eurer Kontakte ist jetzt auch für das iPhone zu haben. Bislang war Contacts+ nur für euer Android-Smartphone zu haben, nun startet man auch auf der iOS-Plattform durch. Ein weiterer Dialer, der eure Kontakte auf Wunsch mit Facebook-Avataren synchronisiert, LinkedIn-, Facebook- und Twitter-Integration anbietet und zudem innerhalb der App eine Google Maps-Suche nach im Kontakt hinterlegten  Adressen möglich macht.

Kontakte können von euch auch in Gruppen einsortiert werden, oder in diversen Modi dargestellt werden. Behauptung: wird bei vielen den klassischen Dialer ablösen. Wer beim Ausprobieren einer Kontakte-App übrigens Angst hat, dass etwas schief gehen könnte (kann ja immer mal passieren), kann hier nachlesen, wie man seine Google-Kontakte zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wenn man jetzt noch die Auswahl der Kontakte auf die Gruppen, die das iphone eh bietet, beschränken könnte, wäre es eine Alternative. So habe ich jeden, dem ich mal eine mail geschrieben habe, in meinen Kontakten, damit ist es unbrauchbar.
    Oder habe ich was übersehen?
    Danke
    Der Dingens

  2. @Dingens

    Bist du Gmail User?

    Da kann man das ausstellen, dass für jeden Empfänger ein Kontakt angelegt wird.

    • Moin
      Nein, ganz normal. Drei Mail Accounts, davon zwei Exchange. In der Kontakteverwaltung des iPhones kann ich es ja auch abstellen, daher sind dort die Kontakte top und übersichtlich. In Contacts+ werden jedoch alle Kontakte angezeigt.

  3. Sieht sehr schön aus, werde ich testen. Danke für den Tipp!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.