Klassisches Startmenü für Windows 8

So Leute. Windows 8 ist für viele Studenten mittels DreamSpark Premium da und auch die Technet-Subscriber sind in Besitz des aktuellen Betriebssystems aus dem Hause Microsoft, die noch einmal vorher flott ihr Logo geändert haben. Obwohl Microsoft mit einem etwas geänderten Bedienkonzept daherkommt, verlangen viele Menschen nach dem klassischen Startmenü unter Windows 8.

Das erledigt zwar Start8 ganz gut, aber die Open Source-Software ClassicShell eben besser, die vor ein paar Tagen in Version 3.6.1 erschienen und mittlerweile vollständig kompatibel zu Windows 8 ist. Nach der Installation habt ihr die Auswahl zwischen dem klassischen Menü und denen, die ihr aus XP, alternativ Vista / 7 kennt.

Des Weiteren lassen sich im erweiterten Setup noch Menüpunkte, wie zum Beispiel anzuzeigende Netzwerkverbindungen und Co aktivieren. Vielleicht braucht es ja einer, der sich einen neuen, mit Windows 8 ausgelieferten Rechner kauft. Prognose? Für viele wird Windows 7 das neue Windows XP. Das neue, beste Betriebssystem aller Zeiten, das solange genutzt wird, bis es von vielen Herstellern einfach nicht mehr unterstützt wird. Wette ich drauf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Jo werde Win 7 wahrscheinlich ewig nutzen … Wie lange gibt es updates? Bis 2020? Bekomme Win 8 kostenfrei, werde es aber nicht nutzen. Wie sagte Elotrix immer so schön: Das ist kein … sondern ein Krampf 😀

  2. Wann?/Ob? Win8 bei mir kommt, das weiß ich noch nicht – aber das ClassicShell benutze ich auch unter Win7 schon. Kann man ein Menge im Explorer mit ändern, z.B. so´n blauen Pfeil für „eine Ebene“ nach oben.

    Ich finde das ganz gut. 😛

  3. Paul Schmidt says:

    Ich werde mir auf jeden Fall ein Sureface mit Windows 8 kaufen, schon allein deswegen, um den ganzen iPad-Nutzern eine reinzuwürgen 😛 Aber auf meinem Desktop/Laptop wird Windows 7 laufen, bis dass der Tod uns scheidet (Wobei Er wahrscheinlich vor mir abkratzt)

  4. @Paul Schmidt:

    1) „wird Windows 7 laufen, bis dass der Tod uns scheidet“, hmm, hmm – 2020 bin/wäre ich 69…

    Will ja mal schwer hoffen, das ich dann noch hier ab/an was lesen kann – der Caschy hält das sicher so lange durch… 😛

    2) Tja, so´n Surface – gefällt mir vom Design ganz gut. Wenn, dann aber nur mit dem „richtigen“ Win8, nicht dem für ARMe.

    Da käm es aber drauf an, was die kosten (und können). Für „richtig viel“ nur für mal nebenbei eher nicht.

  5. Willkommen im Jahre 1990

    Das die Oberfläche wirklich Microsoft’s Ernst ist kann ich einfach nicht glauben. Das ist der wahre Augenkrebs… Die Menüs, die Balken, die Farben, der Kontrast zu anderen Schaltflächen ein Chaos! Wer will so was haben?
    Das neue Outlook legt da sogar noch obendrauf!

  6. Kann ich nicht nachempfinden – mir gefällt das Design von Windows 8 🙂

  7. Kann unter dem PC nichts, aber absolut nichts mit Windows 8 anfangen.
    Auch das zurückbringen des Startmenüs macht das nicht besser, weil ich die Windows-8-Style-UI nicht brauche und sie einfach nur stört.
    Werde deshalb NICHT auf Windows 8 upgraden (trotz meines Studenten-daseins was es mir kostenlos zur Verfügung stellen würde)

    Auf einem Tablet sieht das schon ganz anders aus, da halte ich Windows 8 für das beste OS zur Zeit.

  8. LokiBartleby says:

    Gefühlt ist das Startmenü für mich natürlich unverzichtbarer Bestandteil von Windows. Ohne geht gar nicht!
    Gemessen an meiner tatsächlichen Nutzung käme ich wohl auch sehr gut ohne klar, sofern die übrige Bedienung gut funktioniert.
    Zu Win8 habe ich bis dato aber genau genommen überhaupt noch keine Meinung: ich hatte es mal in einer VM installiert, aber dann doch nur 5min bissle rumgeschaut.
    Kaufen werde ich es mit Sicherheit nicht so schnell: nicht, weil ich es Scheiße finde oder so, dazu fehlt mir jegliche Erfahrung im täglichen Umgang damit. Gut, die Farbpalette und Teile der UI finde ich eher unschön, aber das heißt noch nichts.
    Aber Win7 hat und kann alles, was für mich wichtig ist, ich habe schlichtweg keinen Bedarf an einem neuen OS.
    Insofern könntest du mit deiner Vermutung „Win7 ist das neue XP“ Recht haben. Mit Win8 werden Tablets & Co. erobert, bei Win9 kommt dann auch für den klassischen Desktop relevant Neues dazu. Abwarten.

  9. Marst schrieb:

    „Willkommen im Jahre 1990

    So streng wär ich da nicht 😉 , mit dem Windows-Store-Gedöns robbt sich Microsoft schon mal etwas in der Zeitlinie nach vorne und mit „Kill Switch“, Die Lizenz zum Löschen von Apps aus beliebigen Gründen durch Microsoft. sind die fast schon wieder im „Hier und Jetzt“. 😉

  10. Ich habe Win8 mal in eine Virtuelle Maschine installiert. So schlecht finde ich das alles bis dahin noch gar nicht. Klar das neue Bedienkonzept muss erst mal verinnerlicht werden, sobald das aber geschehen ist wird es sich so oder so verselbstständigen.

    Allein schon die Nutzung auf den Pads wird Win8 nach Vorne bringen.
    „Ach, das habe ich doch schon mal gesehen….“ und schon ist man mit dem System vertraut.
    Die Tablets werden definitiv ihre Abnehmer finden, weil es einfach die ersten sind die ein vollwertiges Betriebssystem innehaben.
    Ich habe selbst ein MBP, habe ein iPad, aber ich habe genauso auch ein Galaxy Nexus, weil das System einfach in meinen Augen besser ist. Sollte mich Surface und Co. überzeugen, wieso sollte ich es dann mir nicht kaufen wenn ich es brauche? Nur weil mein Fanboy-Stolz mich daran hindert??? …

  11. Ich habe Win8 auch auf dem PC installiert gehabt aber dort werde ich mir auf alle Fälle dann wieder ein gewohntes Startmenü holen. Dass ist für mich so nicht praktikabel. Auf nem Tablet kenn ich das noch nicht, kann mir das aber durchaus gut vorstellen. Der Beitrag hier, wird „gebookmarked“ oder wie man da sagt 😉

    Wer weiß, ob MS nicht doch noch umschwenkt mit SP1 und ein Startmenü möglich macht, so ganz offiziell.

  12. unfassbar. ich habe jetzt eine halbe stunde lang videos zum interface von windows 8 angeschaut. die hälfte der leute halten das fehlende startmenü nichtmal für erwähnenswert. der rest erwähnt es zwar, vergisst aber völlig anzusprechen wodurch das startmenü ersetzt wurde.

    und langsam fuchst mich die frage echt derb: was zur hölle ist in windows 8 der ersatz für das startmenü?!? ich sehe leere desktops ohne startmenü, ohne icons, ohne metro. wie bitte mache ich da denn nun irgendwas?
    angenommen ich möchte die systemsteuerung aufmachen? wie komm ich da hin? oder haben sie die gleich mitausgebaut? und was ist mit dem eingabefeld suchen/ausführen ? das kann doch nicht alles ganz weg sein.

  13. Fallout Boy says:

    Ich glaube auch, dass Win7 das neue XP ist/wird. Nicht umsonst gilt der Spruch: Jedes 2. Windows muss man auslassen 😉

    Und wer sich fragt, wer das (Metro/Win8UI) „wollte“, der hat wohl den ganzen Ribbon-Käse schon wieder vergessen. Wer wollte das denn?!? Niemand, aber wir haben es trotzdem alle bekommen *grml*

  14. Zitat:“Für viele wird Windows 7 das neue Windows XP. Das neue, beste Betriebssystem aller Zeiten, das solange genutzt wird, bis es von vielen Herstellern einfach nicht mehr unterstützt wird. Wette ich drauf.“

    Ganz Deiner Meinung, Caschy.
    Man mag über Microsoft sagen, was man will, aber Windows 7…. Das habt Ihr sauber hingekriegt, Jungs.

    Obwohl ich das Vista auf dem Laptop jetzt auch nicht sooooo schlecht finde.

  15. Ich bin gerade etwas hin und her gerissen, habe es mal „just for fun“ auf meinem Multimedia / Surf Rechner zuhause installiert. Optik… naja so gar nicht mein Fall – man fühlt sich wirklich wieder wie bei Win 3.11 vom Design. Hübsch ist anders.

    Funktionalität wird sich mit der Zeit zeigen.

    Allerdings das worum es hier geht – das Startmenü, ich vermisse es nicht – zugegeben ich nutze zum Arbeiten einen Mac, daher bin ich es gewohnt.

  16. die schönsten Kommentare stammen hier meist von Leuten, die sich nicht einmal tatsächlich live Win 8 angeschaut haben

    wie schön 🙂

  17. Genau wegen der Ribbons (ich verdränge den Ausdruck so gerne) läuft auch noch Office 2003 auf meinem Windows 7.
    Und auf hunderten PCs bei uns auf der Arbeit ist es das selbe.

  18. Darauf Wetten würde ich nicht, ich würde lieber darauf wetten das bald die ersten Programme erscheinen werden die Windows 7 wie Windows 8 aussehen lässt und sich das etliche installieren werden, Wetten?
    Wie war das Getöse noch bei XP? Das beste Windows aller zeiten, wie kann man da ein neues Betriebssystem auf den Markt bringen klamng es aus allen ecken und etliche wollten gar damit alt werden. Nur eigenartig das die meisten die damals geschrieen haben ihr XP dann doch ganz plötzlich loswerden wollten. Alles halb so wild und in 2 Jahren werden ganz viel Windows 8 ganz selbstverständlich nutzen wie all die anderen Betriebssysteme vorher auch.

  19. @Negativity: Hab nur die Englische Version installiert, kann also sein das meine Übersetzung falsch ist. Systemsteuerung mit der Tastatur: Windows Taste drücken. Es erscheint das Metro Startmenü. Dann beginne „Systemsteuerung“ ohne die Anführungszeichen einzugeben und ich denke spätestens nach dem dritten Buchstaben ist es die erste Anwendung die in der gefilterten Anwendungsliste erscheint. Enter drücken, dass war es. Mit der Maus: Den Mauszeiger in die rechte obere oder untere Ecke ziehen. Es erscheint die Charm Bar. Einstellungen anklicken und dann Systemsteuerung. Oder den Mauszeiger in die linke untere Ecke ziehen und mit einem Klick das Metro Startmenü öffnen. Dann entweder die Suche über Tastatureingabe, oder wenn man es kompliziert machen möchte, in einem freien Bereich die rechte Maustaste klicken und dann unten rechts den Link anklicken. Es erscheinen alle Anwendungen die installiert sind. Ganz nach rechts scrollen und man findet die Systemsteuerung. Suchen und ausführen funktioniert ähnlich. Am leichtesten und schnellsten wie bisher mit Tastatur Shortcuts. Windows Taste + Q sucht nach Anwendungen. Windows Taste + F nach Dateien. Ich nehme das Metro Startmenü schon nicht mehr wirklich wahr. Erstens, weil ich fast nur den Desktop nutze und zweitens, weil ich bei Windows 7 das Startmenü zu 99% auch nur zum suchen und ausführen benutzt habe, aber äußerst selten mal darin navigiert habe. Auch wenn mir nicht alles an Metro gut gefällt, finde ich die Anzeige der Suchergebnisse besser gelungen als unter älteren Versionen.

  20. Also ich finde diese Tools zum wiederherstellen des startmenüs affig… Wer dies nicht haben will, soll einfach kein windows8 installieren. Irgendwann haben wir uns eh alle dran gewöhnt und so schlecht ist das garnicht.

    Genauso das optische anpassen von Android an iOS was viele machen. Wenn ich iOS will kauf ich mir nen iPhone. Fertig. Die nachgeahme ist wirklich kindergarten. Find ich.

  21. Ich habe auch gerade Windows 8 als Student geladen und auf meinem Notebook installiert, leider sind nicht alle Treiber bzw. Anwendungen (für FN Tasten und so weiter) vom Hersteller kompatibel, aber laufen tut es jetzt und das ziemlich zufrieden stellend.
    Windows 8 sieht auf jeden Fall richtig gut aus und ich kann nicht verstehen, wie man über das Startmenü meckern kann. Eine Druck auf die Windowstaste und es ist da, ein weiter druck und es ist weg, wie kann das störend sein, jetzt erzählt mir nicht, dass ihr bei Windows 7 die ganze Zeit das Startmenü auf hattet und das Design bestaunt habt. Ich habe unter Windows 7 das Startmenü nur zum Suchen benutzt und das funktioniert weiterhin super.
    Es lässt sich auch noch genau so erreichen und schließen wie vorher, mit einem Klick in die linke untere Ecke.

  22. Was meint ihr, wird es auch den umgekehrten Weg geben? Also statt Win8 optisch in Win7 zu verwandelt, einfach Win7 Funktinell in Win8? Sprich den neuen Explorer „einfach“ nach Win7 basteln. Denn den neuen Kopierkrams und die Ribbons wollt ich schon gerne haben.
    Ist das überhaupt möglich?

  23. Hallo.
    Also ich liebe das neue Windows 8 jetzt schon! Es bringt nämlich nochmal einen schönen Geschwindigkeitsschub besonders bei Kopiervorgängen… Aber es gibt immer Leute den es sehr schwer fällt Neuerungen zu akzeptieren. Zum Glück gibt es eben so viele Menschen die gerade nur auf Neues warten, sonst würden wir wohl noch über offenen Feuer unser Essen zu bereiten. 🙂
    Ach und wer die Ribbon Oberfläsche nicht mag ist selber Schuld, dass ist das Beste was Microsoft machen konnte. Office 2003 ist sowas von schlecht, das ich jeden Tag auf Arbeit kotzen könnte mit dieser Version arbeiten zu müssen! Ich selbst nutzte Office 2013 und bin sehr zu frieden damit!

  24. @waterman: Tja, es gibt aber verschiedene Arten, was mit den Comps zu machen.

    Ich z.B. „arbeite“ da ernstlich nicht mit, brauche also auch kein MS Office. Aber WENN, dann wäre diese Oberfläche mit DER Farbe das allerschlimmste, was ich mir vorstellen kann (zumindest, was Comps betrifft).

    Und da ich ja nix am Comp machen „muß“, da kann ich das auch so halten – bei mir zählt nicht nur das Ergenis, sondern auch, wie ich da hinkomme.

    Neues akzeptiere ich durchaus, aber eben nicht alles klaglos. Und das bei Win8 außer den Kacheln eine Menge „durcheinandergeht“, das sagen berufenere als ich.

    Außerdem finde ich mittlerweile, das ein „Mischmasch“ von Win7 und Win8 (wegen der veränderten Bedienung) an meinem häuslichen Schreibtisch SO doll nun wieder nicht ist.

    Ich werde da also mal bis „kurz vor Weihnachten“ abwarten, da kann man immer noch weitersehen, ob man sich 1x Win8 Pro gönnt… 😕

    PS: kannst du den „schönen Schub“ beim Kopieren mal in ~ Zahlen ausdrücken?

  25. Also ich habe Windows 8 mal auf einem ausrangierten Notebook bzw. Subnotebook installiert – IBM Thinkpad X41 mit 1,5 GHz und „satten“ 512 MB RAM und es läuft sogar hier super schnell. Sogar die Metro-Oberfläche! Nur das WLAN hab ich bisher nicht zum laufen bekommen. Mir persönlich gefällt W8 sehr gut und meine Freundin ist begeistert von Metro und den ganzen Live-Tiles 😉

  26. Über Geschmack läßt sich streiten – andere sagen, über Geschmack kann man nicht streiten. Gibt also für jeden den pasenden Spruch.
    Wenn ich das richtig überflogen habe, werden vor allem 2 Dinge bemängelt: das fehlende Startmenü und das Design.
    Kann sich noch jemand an die Anfänge von XP erinnern? Das war damals das allerletzte: zu Bunt, zu grell – „Teletubby-OS“ und was es nicht alles für Sprüche gab. Jetzt, Jahre Später ist es ja (kurz nach oder vor W7 – je nachdem) das beste OS überhaupt – So ändern sich die Zeiten…

    Das Startmenü? wie oft brauch ich das? persönlich eher wenig. Einiges starte ich aus der (wiederhergestellten) Schnellstartleiste in W7, andere Sachen aus der Buttonbar im TotalCommander.
    In Win 8 kann man sich doch die Metro -Ansicht (oder wie die jetzt heißt) entsprechend einrichten, Verknüpfungen oder Systemsteuerung über die Leisten link und/oder rechts aufrufen… also was soll das Theater? Manchmal habe ich das Gefühl, das wird nur genannt, um überhaupt einen Kritikpunkt zu haben. Wenn es keine größeren Probleme gibt, als Farben und Startmenü – dann kann es so schlimm nicht wirklich sein.

  27. Nun ja, über Windows8 wird man wohl noch einige Zeit streiten. Ich tippe einfach mal drauf, dass M$ im Zuge eines SP1 oder SP2 die Möglichkeit einführen wird, die ModernUI Oberfläche abzuschalten. Wie schon oft gesagt wurde, auf Tablets macht das Sinn, auf normalen PCs nicht, und schon gar nicht im Serverbereich. Ich finde Win8 prinzipiell gelungen und habe es auch schon im (nicht produktiven) Einsatz. Warten wir einfach ab, was die Zeit bringt. Und für alle die, die sich aufregen, es gibt ja noch Win7, und das sogar mit Support bis 2020. 🙂

  28. Ich habe Windows (ME)tro RTM aus dem MSDNAA geladen und auf mein Lenovo T410s installiert. Nach etwa einer Stunde ist mein Laptop so heiß geworden das dieser sich kurzerhand heruntergefahren hat. Hab ich nur das Problem, oder wird bei euch der Laptop auch so heiß? Hinzu kommt das der Akku natürlich auch sehr schnell leer wird. Mein Laptop nutzt die Intel Grafikeinheit auf der i5 CPU. Der Ressourcenmanager zeigt auch keine Peaks oder ähnliches an. Vermute das Metro und deren Apps sehr viel von der GPU/CPU abverlangen.

  29. danke, @toddo

  30. @DooM: Hmm, hmm – die haben doch sogar Das Aero-Glass weggelassen, das müßte doch WENiger verbrauchen?

  31. Es ist schon erstaunlich, was für ein Gezeter ausbricht, wenn dem Durchschnittsuser abverlangt wird, Althergebrachtes zu verwerfen und ein paar neue Tastenkombinationen und Klicks zu lernen, weil ein Betriebssystem an moderne Bedienkonzepte angepasst wird. Bewerten kann man das alles erst, wenn man das verinnerlicht und damit etwas länger gearbeitet hat. Nicht, wenn man es eben mal anguckt und die gewohnten Dinge nicht wiederfindet.

  32. „Bewerten kann man das alles erst, wenn man das verinnerlicht und damit etwas länger gearbeitet hat. Nicht, wenn man es eben mal anguckt und die gewohnten Dinge nicht wiederfindet.“

    Ach so, der User ist schuld, wenn er sich nicht „anpaßt“ – z.B. an Sachen, die auf einem Tablett sinnvoll sein mögen, auf großen Monitoren aber nicht…

    Ich will auch nicht „verinnerlichen“, den IE zu benutzen – gewöhnen könnte sich mancher sicher daran… :mrgreen:

  33. Wird damit auch dieser Metro Deck entfernt und ich kann mein Windows nutzen wie bisher? Würde W8 wegen der Features schon gerne installen. Aber Metro kommt mir nicht ins Haus.

  34. Ich bin jetzt vollständig auf Win8 umgestiegen und total begeistert. Etwas ungewohnt ist es, Metro ist nervig, aber ich komme sehr gut darum herum.

    Dafür habe ich ein weitaus schnelleres und fortschrittlicheres System, außerdem finde ich den Minimalismus des Designs besser als diese Aero-Spielerei.

  35. Ich hatte nun bereits mehrere Wochen die Release Preview auf einem meine Notebook installiert. Mit der Bedienung kam ich einigermaßen zurecht, da ich auch bei Windows 7 viele Sachen per Tastatur-Kürzel und Startmenü-Suche erledigt habe. Trotzdem habe ich mir die ClassicShell installiert, da doch einige Sachen ungewohnt waren.

    Nun habe ich die finale Windows 8-Version seit drei Tagen auf meinem älteren Acer Subnotevertible mit drehbarem Touchscreen installiert. Da ist Windows 8 richtig gut. Die Bedienung über den Touchscreen funzt super; und auch die Apps und sogar Office 2010 sind genial einfach zu bedienen. Und es ist richtig schnell; aber das kann auch an der SSD liegen.

    Zumindest hat Windows 8 aus meiner Sicht auf Tablets gute Chancen, sich zu etablieren. Zumindest im Business-Umfeld.

  36. Und das nur, weil die Leute von Windoof nicht für, sondern gegen ihre User arbeiten. Ich kaufe doch kein Windows-Phone für’n Desktop.

  37. Da Cashy nur noch Leichtmatrosen Propaganda verbreitet nun dies ….
    .
    Wenn Ihr Windows 8 installiert, wird jede App/installation an MS gesendet und zwar mit Eurer IP und Hash (apprep.smartscreen.microsoft.com, 65.55.184.60). Offiziell heisst es natürlich zu Eurer Sicherheit, NUR z.Bleistift ist der Server von MS „unsicher“ (nutzt SSLv2). Auch scheint die Certfolgenreihen unstimmig zu sein. Und in Verbindung mit Eurem „Skydrive“ Einlogdaten wird der Kreis langsam rund. Insbesondere interessant wird es, wenn ihr politisch oder so auffallt und und
    .
    .
    DESHALB den sogenannten „SmartScreen“ Filter abstellen und Eure Datenverbindungen mit Wireshark anschauen …. lol …. weitere Löcher folgen bestimmt
    .
    .
    Und Ihr dachtet ihr seid FREI **** Die Stasi war ein Kinderspiel :O

  38. Gerade mit Windows 8 Enterprise drin, gefällt mir alles recht gut. Nur das Startmenü, naja. Ansonsten läuft das ganze System recht flüssig und ist schnell. 😀

  39. caschy wusste gar nicht das du stasi methoden bedienst lol — kommentar NICHT veröffentlicht hahhaha und schon berichtest du 😉
    .
    für dich eine eselsbrückle: smartscreen
    .
    und wenn du wirklich Ahnung hättest, wäre dir auch klar das sich MS genausowenig wie goooooogel durch solch einfache „regtricks“ um seine Infos bzw Moneten prellen lässt.
    .
    Aber du glaubst wahrscheinlich auch an „don’t do evil“ ……..grrrrrr
    .
    Viel Spasssssss beim Lesen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.