Jabra Elite 75t erhält ein kostenloses ANC-Upgrade


Spannende News aus dem Hause Jabra: Die Kopfhörer des dänischen Herstellers haben wir ja schon des Öfteren getestet – unter anderem eben auch die Jabra Elite 75t und Active 75t. Diese Modelle erhielten auch nachträglich ein Update, das es ermöglicht individuelle Hörprofile anzulegen, um den Klang zu verbessern. Zudem gibt es mittlerweile Ableger mit Wireless-Charging für das Case. Jetzt spendiert Jabra den Kopfhörern noch ein Upgrade: Sie erhalten nachträglich ANC, also aktive Geräuschunterdrückung.

Das kostenlose Update werde laut Jabra ab Oktober 2020 verteilt. Ihr werdet es über die App Jabra Sound+ beziehen können. Recht starke Ansage, wie ich finde – offenbar versucht Jabra also sich nun von der Konkurrenz durch die Produktpflege abzusetzen. Nach Aufspielen des Updates können die Jabra Elite 75t und Elite Active 75t während der Musik- und Medienwiedergabe störende Umgebungsgeräusche herausfiltern.

Jabra sei damit nun laut eigenen Ausssagen „das erste Unternehmen, das ein ANC-Update für eine bereits bestehende True-Wireless-Produktlinie anbietet“. Allerdings verändern sich natürlich die Akkulaufzeiten dadurch etwas. Nutzt ihr ANC in Kombination mit den 75t-Modellen, bleiben noch 5,5 Stunden. Bei ausgeschaltetem ANC bleibt es bei 7,5 Stunden.

Bleibt natürlich die Frage, wie gut das ANC qualitativ sein wird. Das muss man mal beobachten und wir sind da natürlich auch auf eure Berichte gespannt. Zumindest ist das eine sehr kundenfreundliche Aktion, die man so im Grunde nur ausdrücklich loben kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Also alleine, dass die das kostenlos machen: Hut ab.
    Klar, es wird jetzt nicht das beste ANC sein. Aber als kostenloses Upgrade, Hammer. Andere Hersteller würden sowas niemals machen.

  2. Ich hin gespannt und warte Mal auf das Update… Habe die „normalen“ Elite 75T

  3. Wow, das nenne ich kundenfreundlich.
    Wäre es dann im Umkehrschluss auch möglich ANC auch bei andere Kopfhörern nachzureichen?
    Wie zum Beispiel bei den Galaxy Buds?

    • André Westphal says:

      Das wird nur Samsung wissen. Ich finde Jabras Schritt doppelt überraschend: Zum einen erlebt man so eine Produktpflege eher selten und zum anderen hätte ich nicht gedacht, dass sich das technisch wirklich umsetzen lässt. Wobei man natürlich sehen muss, wie das in der Praxis wirklich läuft.

      Die 75t bekamen ja auch schon ein Update für das Anlegen von Hörprofilen. Zumindest ist das Ganze definitiv sympathisch und ich hoffe, dass ihr Plan belohnt wird mit diesen Maßnahmen auch ein paar Kunden zu binden. Hab ja schon einige ihrer Kopfhörer getestet und war auch mal in Dänemark im HQ – gute Produkte und sympathisches Team.

  4. Netter Zug, aber extrem schade, dass sie jetzt Features nachschieben, die keiner erwartet hat, es es dagegen aber nicht auf die Reihe gekriegt haben, das Update für den Einzelbetrieb der Ohrstöpsel umzusetzen – was aber vor dem Launch versprochen wurde und sicherlich den ein oder anderen Kunden zum Kauf bewegt hat…

  5. Hat schon jemand das Update erhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.