iPhone 12: So kann man sich das 5,4 Zoll große Modell vorstellen

Kommt das iPhone 12 im September oder später? Und welche Größen werden letzten Endes auf den Markt gelangen? Viele Fragen zu kommenden iPhones gibt es. Glaubt man Berichten, dann kommt auch ein Modell mit 5,4 Zoll Display. Kleiner und kompakter soll es sein – Gerüchte zu diesem Modell gab es schon einige Male und neulich erst wurde es durch den entsprechenden Fund einer Zoom-Funktion in der iOS-Beta unterfüttert. Um zu visualisieren, wie viel kleiner das 5,4 Zoll große iPhone 12 im Vergleich zum iPhone 11 sein wird, hat Macrumors Fotos erstellt, die ihr euch auf dem iPhone 11 (oder dem XR) betrachten könnt. Quasi ein auf die Größe angepasstes Bild, welches den „In-der-Hand-Vergleich“ liefert, wenn man ein iPhone-11-Modell oder XR hat – doch vielleicht kann man auch ohne jenes Smartphone erahnen, wie groß ein iPhone 12 mit 5,4 Zoll wirkt.

iPhone 11 Pro, XS, X: LinkshänderRechtshänder

iPhone 11 Pro Max, XS Max: LinkshänderRechtshänder

iPhone 11, XR: LinkshänderRechtshänder

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Ein 12 Pro in der Größe… das wärs!
    Aber das wird sicher nicht kommen 😉

    Verstehe eh nicht dass die Teile immer größer werden.

    • Das X, Xs oder eben 11 Pro ist nur minimal größer als ein iPhone 8 bzw. iPhone 8 Plus. Also wirklich minimal im Millimeterbereich. Bei Apple ist lediglich das Display gewachsen. Und das wird nach den Gerüchten beim 12 (Pro) genauso sein. Das Display wächst, der Rand wird nochmal etwas schmaler und das Gerät bleibt letztlich bei fast identischen Abmessungen…

      Deswegen kann ich jetzt nicht verstehen, wie man darauf kommt, dass die Geräte immer größer werden. Ist ja dieses Jahr eher der Gegenteil der Fall. Apple scheint dem normalen 12er noch ein kleinen Begleiter zur Seite zu stellen.

      Ich tippe im September bekommen wir das Pro und einen Monat später dann das normale 12er. Wobei das normale 12er nach Release wohl direkt die bessere Verfügbarkeit haben wird, als das Pro.

      • >Deswegen kann ich jetzt nicht verstehen, wie man darauf kommt, dass die Geräte immer größer werden.

        Man kommt darauf, indem man nacheinander folgende Modelle vergleicht:
        iPhone 4 (S) -> iPhone 5 (S) -> iPhone 6 (7, 8) -> iPhone X (XS, 11 Pro)
        iPhones wurden bisher immer größer, abgesehen von zwei SE, die immer nur Upgrades von alten Modellen waren und nicht alle Features von jeweils aktuellen Modellen bekamen.

        Das iPhone 12 Pro wird den Gerüchten nach auch etwas größer, als das iPhone X.

      • „Das X, Xs oder eben 11 Pro ist nur minimal größer als ein iPhone 8 bzw. iPhone 8 Plus.“ – Genau, und damit sind die Geräte eben (wieder mal) größer als die Generation zuvor und die Generation davor und davor … Ohne das jetzt zu werten, aber ja, die Geräte werden seit Jahren stetig größer.

      • »Bei Apple ist lediglich das Display gewachsen.«
        Genau. Und das ist für viele ein Problem. Am iPhone 7 kam ich problemlos an den oberen Rand, um die Mitteilungszentrale zu öffnen. Das geht am iPhone Xs nicht ohne umzugreifen. Besonders da ich jetzt auch noch nach oben links muss und nicht mehr nur nach oben. Die Gehäusegröße ist nur für die Handlichkeit wichtig und hier geht das iPhone Xs noch gerade so klar. Bei der Displaygröße hat es für viele aber einen Punkt überschritten, durch den sich viele wieder etwas Kleineres wünschen. Und wenn das Display bis zu den Rändern geht, muss eben auch das Gerät mitschrumpfen, wenn man das Display kleiner machen möchte.

    • Früher gab es noch kleine Alternativgeräte wie die Nexus-Reihe oder die Huawei P20 und Nova Geräte. Die neuen sind auch alle riesig geworden.

  2. um welches iPhone genau handelt es sich auf dem Foto? Ist das jetzt ein iPhone 11 oder ein iPhone 11 Pro max?

  3. Sparbrötchen says:

    Wenn in dem dicken Rand oben und rechts zusätzlicher Akku drin ist, dann läuft das bestimmt ‚ewig‘

  4. Wie wäre das im Vergleich zum neuen SE?
    Von Größe und „inneren Werten“ her?

    Klingt auf jeden Fall mal sehr, sehr interessant!

  5. Ich kann persönlich mit den kleinen Briefmarkenfunzeln nix anfangen, mich stört z.B. ein großes Smartphone auch nicht in der Hosentasche. Trotzdem schön, dass es das gibt.

    • Sorry, aber man muss schon Hardcore Apple-Fan sein um dieses albackene Design mit riesiger Notch zu ertragen . Das ist einfach nicht mehr Zeitgemäß.

      • Screensaver says:

        @TheDude, ich kaufe ein Smartphone nicht um damit zu posen. Mir ist es völlig egal ob es eine Notch hat oder breite Ränder. Die inneren Werte zählen.

        • Ich kaufe ein Smartphone um auf dem Bildschirm zu arbeiten, da kann ich den riesigen Balken nicht brauchen. Es gibt seit ein paar Jahren zuverlässige und schnelle Fingerabdruckscanner im Display.

          • Das stimmt schon, die Größe ohne notch und mit FIngerabdrucksensor im Display wäre doch echt attraktiv. Ob pro oder nicht, merkt man das wirklich? Besitze derzeit ein pro, was würde mir beim nonpro fehlen?

          • Da ist aber kein Fingerabdruckscanner drin, sondern Face ID. Der Anteil der Fläche der Notch ist minimal und spielt bei der Nutzung keine Rolle. Die Ränder sind auch kein Problem, die haben sogar den Vorteil, dass man beim Anfassen die Inhalte nicht verdeckt. Siehe Handballen im Bild.

          • Andreas K says:

            zuverlässige Fingerabdruckscanner im Display ?
            Die gibt es vielleicht jetzt aber nicht seit Jahren.

            Deswegen hat sich Samsung beim S10 auch so blamiert.

          • Und was hindert dich daran diese Geräte dann einfach zu kaufen und alle in Ruhe zu lassen, denen deine Wünsche nicht so wichtig für ihr persönliches Leben sind?

      • Warum nicht mehr zeitgemäß? Welcher Hersteller bringt den identische Technik in weniger Platz unter? FaceID ist nicht nur eine Kamera ok?

      • Über das Design schrieb ich doch gar nichts?!?

      • Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.

        Steve Jobs

  6. Black Mac says:

    Für mich ist das iPhone 11 Pro Max an der unteren Grenze. Ich hätte gerne ein grösseres Gerät. Das Verlangen nach diesem 5.4-Zoll-Mäusekino kann ich nicht verstehen. Muss ich zum Glück auch nicht. 🙂

    • Gibt es doch, nennt sich „iPad“ 😉
      Die „Problem“ gehört aber eigentlich eher zu Fielmann, nicht zu Apple, oder…? 😉

    • Musst Du nicht, richtig, und wenn Du es immer größer brauchst oder willst, ist das ja auch ok, ich dagegen wünsche mir ein aktuelles Gerät mit den Abmessungen des iPhone 4/4S – DAS war wirklich perfekt.

      • TV-Junkie says:

        Wozu brauchst du die Leistung? Auf einen kleinen Display können nicht soviele Details gezeigt werden, also wird weniger Leistung benötigt.

        • Was meinst du mit Leistung? Bezogen auf die Rechenleistung sind die Geräte der letzten Jahre sicherlich auch noch mehr als ausreichend für die kommenden Jahre. Ansonsten aber hatte ich schon auch auf einem kleinen Gerät die Features der großen, insbesondere eine gleichwertige Kamera. Sicherlich sind da viele Details auf dem kleineren Display nicht so gut sichtbar. Aber Fotos und Videos schaut man ja auch schon mal auf anderen Geräten.

          • Ja, die Kamera(s) vom iPhone 11 Pro im Gehäuse vom iPhone 5C wäre perfekt. Das Gehäuse könnte ruhig dicker (nicht breiter!) werden.

    • Dann nimm dir ein iPad und lauf damit durch die Gegend 😉

  7. Also ich fände es von der Größe her genial, aber FaceID ist halt momentan wirklich ein Nachteil. Ich habe jedenfalls keine Lust andauernd den Code manuell einzutippen, ist ja wie vor 10 Jahren. Schade, dass Apple noch kein TouchID unterm Display hat.

Schreibe einen Kommentar zu Seb Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.