iOS: Launcher in Version 5 erschienen

Die App Launcher feiert ihren zweiten Frühling, wenn ich in die App-Store-Charts schaue. Vor 6 Jahren haben wir schon über die App berichtet. Damals war es mit ihr schon möglich, eigene Widgets in der Mitteilungszentrale von iOS zu platzieren. Diese Widgets waren allerdings eher Shortcuts zu Apps und Kontakten, die man eben ausführen kann. Besonders cool: Angelegte Widgets ließen sich auf Basis Zeit und / oder Ort nutzen.

War „damals“ eine ganz nette Sache, wurde für mich persönlich dann aber nach einiger Zeit des exzessiven Gebrauches überflüssig, weil eben andere Funktionen in iOS hinzukamen, die ich dann lieber nutzte.

Sprung auf heute: Launcher 5 ist nun da und macht grundsätzlich noch alles wie früher. Unterschied: Die von euch erstellten Widgets landen nicht mehr nur in der Mitteilungszentrale, stattdessen mit iOS 14 auf dem iPhone auch auf Wunsch auf eurem Homescreen. Grundsätzlich ist die App kostenlos, Mehrwerte wie große Widgets im neuen Stil und das Entfernen des Logos aus dem Widget erfordern die Pro-Version, diese kostet 3,49 Euro.

?Launcher mit mehreren Widgets
?Launcher mit mehreren Widgets
Entwickler: Cromulent Labs
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wo hast du die 3,49 her? Bei mir will er 8,99 und das sind mir für ein paar (nicht besonders hünsche) Widgets zu viel.

  2. Naja. So wie ich das sehe, können die neuen Widgets vieles nicht mehr, das mit den alten Widgets noch ging.
    Sprich, die ganzen Spezial-Launcher (CPU Auslastung, belegter Speicher, Download-Speed, Uhrzeit, Datum etc.) gibt es alle nicht. Genausowenig wie Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.