iOS 14: App-Icons auf dem Homescreen ändern

iOS 14 ist erschienen und damit die Möglichkeit, Widgets auf dem Bildschirm zu platzieren. Interessanterweise kommen erst jetzt zahlreiche Nutzer auf den Trichter, ihre App-Icons ändern zu wollen. Dies ist bereits seit längerer Zeit für Entwickler innerhalb der eigenen App möglich, alternativ kann man ja einen Kurzbefehl mit Apples Kurzbefehl-App anlegen. Relativ easy, letzten Endes erzeugt man eine Verknüpfung zu einer App, die man auf dem Homescreen anlegen kann, eigenes Icon und Text inklusive. Von daher stimmt die Überschrift ja nicht ganz, man erzeugt ja eher etwas Neues. Kein Hexenwerk. Falls bisher unter dem Radar gelaufen, zum Ausprobieren:

Kurzbefehle starten. Oben rechts auf das Pluszeichen klicken. Unter „Aktion hinzufügen“ Skripte auswählen.

Dann „App öffnen“  nutzen und im nächsten Bildschirm bei „Auswählen“ die gewünschte App auswählen.

 

Bereits jetzt könnt ihr unten auf das Sharing-Symbol klicken und „Zum Home-Bildschirm“ auswählen. Nun könnt ihr einen Namen vergeben und mit Klick auf das Icon aus den eigenen Bildern wählen (vielleicht besorgt ihr euch vorher ein paar nette Icons irgendwo und speichert diese auf dem iPhone).

Habt ihr dies erledigt und klickt abschließend auf „Hinzufügen“ dann landet der Kurzbefehl mit eigenem Icon auf dem Homescreen und öffnet bei Tipp die App (es gibt aber keine Force-Touch-Optionen). Ist natürlich justierbar und funktioniert auch mit Webseiten. Ist natürlich alles Geschmacksache und somit schwer diskutierbar, inwiefern etwas hübsch oder hässlich ist 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Mit Spark geht es jetzt auch endlich.

  2. Die YouTube Trends sind voll mit Videos wie man Widgets und Icons anpasst, teilweise kommen da echt schöne Homescreens dabei heraus. Der Umweg über Shortcuts nervt mich aber, deswegen bleibt alles beim Alten.

  3. Ein mobiles Betriebssystem in dem man einfach icons anpassen könnte, das wäre doch was. ^^

  4. Das Tippen (nicht Klicken) auf das Icon öffnet nicht die gewünschte App sondern Shurtcuts/Kurzbefehle, welches wiederum die App öffnet. Zudem fallen die Force-Touch Optionen weg.

  5. Das wäre ja unsäglich wenn Designer nun auch auf die Idee kämen ihre eigenen Stilrichtungen von App-Icon-Designs anzubieten. Und dann gleich noch das passende Live-Wallpaper mitliefern. Da könnte man sich flott 30% der Einnahmen abknöpfen…

  6. Selten sowas dummes gesehen … statt das man einfach IconPack Support bietet …

  7. Gute Idee – wenn einem das OS die App zu schnell öffnet…

  8. Wow. Soviel zum Thema IOS ist so selbsterklärend. Ne seitenlange Anleitung um Icons zu ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.