Google Pixel 6a durchläuft FCC – Veröffentlichung doch schon im Mai?

Erste Leaks zeigten bereits ein paar Renderbilder eines Pixel 6a und auch Geekbench-Ergebnisse konnten wir hierzu bereits erfahren. Doch wann kommt das Gerät denn nun eigentlich? Immerhin konnte das Pixel 5a im vergangenen Jahr durchaus gut abliefern und auch das 6a wird mit Sicherheit seine Fans finden. Weiterhin vorherrschende Probleme in diversen Lieferketten ließen bislang vermuten, dass ein Release gegen Mai dieses Jahres eher unwahrscheinlich und stattdessen eher wieder der Juli oder der August anvisiert wird.

Doch wie man bei Droid Life berichtet, durchlief das Pixel 6a jüngst die amerikanische Behörde FCC, was normalerweise bedeutet, dass das Gerät doch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen könnte. Das Pixel 5a durchlief die FCC im Juli 2021, erschien dann im August. Drücken wir mal die Daumen, dass die Zulieferer bei Google mittlerweile wieder zuverlässiger zustellen können, dann klappt das auch mit dem kommenden Monat. Und wenn nicht, dann werden wir zur Not auch noch ein wenig warten können – Besitzer der Pixel-6-Reihe haben sich ans Warten ja bereits gewöhnen müssen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Besitzer der 6er Reihe warten sicherlich nicht aufs 6a.
    Für manche war es das letzte Pixel nach bzw. mit den ganzen Problemen damit.
    Ich bin ganz froh, dass ich aktuell kein neues Telefon brauche, mein Pixel 5 läuft.
    Allerdings würde ich mir fast keine Updates mehr wünschen, Android 12 hat für mich die Nutzbarkeit verschlechtert.
    Und seit dem März Update wird das Telefon nur noch verzögert per Fingersensor entsperrt wenn das Display aus ist.
    Am liebsten würde ich zurück auf Anroid 11 gehen und auf die Updates pfeifen.
    Aber auf Reset und Neueinrichtung habe ich noch weniger Lust.

    • Die Presse war wirklich vernichtend. Meine Frau hat als early Adoptor kein einziges Problem gehabt mit dem Gerät. Wer weiß ob irgendwelche Komponenten in der Produktion getauscht wurden und es deswegen evtl. zu Problemen kommt.

      • Und auhc mein Pixel 5 läuft seit Tag1 ohne große Probleme. Werde Juni auf die Beta 13 Springen, freu mich schon drauf.

  2. wenn’s doch nur die Größe von zB dem S22/Pixel 4a hätte ..

  3. Also auf dem Pixel 4a 5G läuft Android 12L problemlos

    • Ich habe nicht gesagt dass es nicht läuft, sondern die Nutzbarkeit hat sich für mich verschlechtert.
      -Seit Android 12 nur noch 4 riesige, statt wie bis dahin 6 Schnelleinstellungen
      -Keine einzelne Schnelleinstellung für die Datenverbindung mehr
      -Kein Vibrationssymbol mehr im Status im Vibrationsmodus
      und seit dem März Update die Gedenksekunde beim Aufwecken per Fingersensor wenn das Display komplett aus ist. Also man auch das Always on deaktiviert hat.

      • Joa, mit Android 12 wurden ein paar UX-Änderungen eingeführt. Muss man nicht mögen.

        • @ Kalle @ Kölner

          Tja habe 10 Jahre Android gehabt und hab es noch auf dem Tab S5e als CR mit Android 12 L. Jedes Jahr wurschtelt Google komplett an der Ui rum und oft nicht zum besseren. In dem Blog zu IOS 16 haben viele genölt, dass sich IOS nie so wirklich verändert. Ich hab mit 12 mini jetzt 2 Versionen von IOS erlebt und ich finde die Strategie nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden zu wollen gut.

          Bin auch am überlegen ob ich nicht wieder ein Downgrade auf Linage OS 18.1 mache.

      • Sehe ich genau wie du. Mit Android 12 wurde einiges verschlechtert. Warum z.b. das Vibrationssymbol nicht mehr dauerhaft in der Statusleiste gezeigt wird, will sich mir absolut nicht erschließen.

      • „Keine einzelne Schnelleinstellung für die Datenverbindung mehr“
        Mittels ADB kannst du WLAN und mobile Daten wieder getrennt anzeigen lassen:
        adb shell ’settings put global settings_provider_model false‘
        adb shell ’settings put secure sysui_qs_tiles „wifi,cell,$(settings get secure sysui_qs_tiles)“‚

        • Keine Ahnung, warum nach dem Abschicken das letzte Zeichen falsch ist. Im Idealfall kopiert ihr einfach noch einmal die Befehle und findet dort die korrekte Schreibweise.

        • Hält dann bis zum nächsten Update?

          • Da Google ständig Dinge ändert oder ganz verwirft, kann dir das wohl keiner sagen.
            Mir fehlt zum Beispiel die Trennung von Klingel- uns Benachrichtigungston. Gab’s früher, jetzt nur noch bei wenigen Herstellern. Oder das Austauschen des Menu- und Backbuttons. Gibt’s bei Huawei, in AOSP nicht. Und die Gesten finde ich sowohl bei Android als auch bei iOS unfassbar schlecht, diese seien aber die Zukunft 🙁
            Ich bin wohl zu alt für diesen … Kram.

        • Danke für den Tipp, wird ausprobiert!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.