Google Pixel 6 und 6 Pro: Dezember-Update aufgrund von Fehlern pausiert

Viele Nutzer, inklusive mir, fragen sich: Wo bleibt denn wohl das Update mit dem Patch Dezember für das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro? Es wurden ja zahlreiche neue Funktionen, aber auch wichtige Fehlerbehebungen durch Google angekündigt, die die Nutzererfahrung verbessern sollen. Die derzeitige Informationslage ist: Kunden müssen warten. Google hat heute ein Update zum Thema veröffentlicht.

Das Pixel-Team hat das Dezember-Software-Update für Pixel 6- und Pixel 6 Pro-Geräte pausiert, nachdem einige Nutzer berichtet hatten, dass Anrufe unterbrochen wurden oder die Verbindung abbrach. Man habe jetzt einen Fix identifiziert, der Ende Januar mit einem Software-Update ausgerollt wird. Dieses Update wird auch alle Korrekturen und Verbesserungen enthalten, die ursprünglich im Dezember geplant waren.

Wenn Nutzer das Software-Update vom Dezember auf dem Pixel 6 oder Pixel 6 Pro erhalten haben und immer noch Probleme mit der mobilen Konnektivität haben, können diese mit dem Android Flash Tool (flash.android.com) und einem Werksreset auf die vorherige Softwareversion zurückkehren. Das sind schlechte Nachrichten für „normale“ Anwender mit Problemen und einem Pixel 6…

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

44 Kommentare

  1. Ich habe auch das Pixel 6 Pro und auch schon den Dezember-Patch auf dem Handy. Während für viele der Start der Pixel 6 Serie wirklich äußerst holprig verläuft, habe ich hingegen keinerlei Probleme. Unabhängig davon sind die Probleme natürlich sehr ärgerlich und auch wirklich lästig. Schade, ich würde, so in meiner Bubble, den Start des eigentlich sehr vielversprechenden Pixel 6 schon als eher durchwachsen bezeichnen.

    • Ich hatte mich so auf das Gerät gefreut und bin jetzt sooo froh es wieder innerhalb der Rückgabefrist zurückgeschickt zu haben. Die ganzen Probleme sind bei einem Produktivgerät einfach nicht hinnehmbar. Jetzt habe ich erstmal noch das Pixel 4a 5G und ein aktuelles Samsung und hoffe dass da alles gut geht. Und dann im nächsten Jahr hoffentlich ein aktuelles iPhone.

    • Ich habe den Dezember Patch auch auf meinen 6 Pro.
      Ich kann auch keinen der Fehler nachvollziehen. Es läuft einfach gut ☺️

    • Auch bei mir ist der Dezember Patch drauf. Null Problemo!

  2. Ich hatte Probleme mit Verbindungen. Die Beta der Google Carrier Services hat bei mir die Probleme behoben.

    • Ich genau das gleiche. Holpriger Start, aber ich konnte weiter bisher keine Probleme so wirklich nachvollziehen.

  3. Ja, das sind wirklich schlechte Nachrichten. So sehr mir das pure Android gefällt und so toll einige spezielle Funktionen der Pixel Smartphones sind, diese ständigen Probleme bei Google sind einfach inakzeptabel. Es ist schon ein Armutszeugnis für ein Unternehmen wie Google, wenn solche Dinge passieren und es ist ja auch keine Ausnahme. Es war schon richtig, dass ich mein Pixel 6 pro schnell wieder abgestoßen habe, leider.

  4. Die vielen Probleme mit dem Pixel 6 sind schon echt nicht mehr verzeihbar.

  5. Ach Google…

  6. ENDE Januar?! Kann man das nicht als „Notfall“ Update von mir aus auch „nur“ versierte Nutzer per ADB sofort bereit stellen? Ist immerhin (eigentlich) noch über ein Monat.

    Hatte bis jetzt immer Google Smartphones, angefangen vom Nexus 4 bis jetzt eben Pixel 6 und bis jetzt immer voll zufrieden, aber mit dem Pixel 6 und seinem jetzigen Software stand ist es ziemlich beschämend… 🙁

    • Das kannst du doch? Fürs Pixel 6 hier die OTA Updates: https://developers.google.com/android/ota#oriole

      • Ja, aber das sind die „alten“ Dezember Updates, die hab ich doch schon auf meinem Pixel 6. 😉

        • Hä? Das ist doch genau dieses Update was gestoppt wurde. Kam halt auch wegen Problemen erst Mitte Dezember raus, statt wie üblich Anfang Dezember. Mir wäre kein neueres Update in der Zwischenzeit bekannt.

      • Ich bekomme kein Downgrade mit ADB hin.
        Die Verifizierung der gepackten Datei wird nach ca. 47 % abgebrochen mit dem Hinweis auf das Downgrade.
        Mit dem Webtool kenne ich mich nicht aus.

        • Wolfgang D. says:

          @Horst
          Downgrade beim Pixel 6 nur unter Datenverlust: Bootloader öffnen, vollständiges ROM flashen, BL schliessen, Gerät neu einrichten. Mit adb sideload wird das nix.

          • @Wolfgang D.
            Danke, dann muss ich es wohl aussitzen.
            Ich hatte meine Probleme (hauptsächlich massive Empfangsschwäche) letzte Woche bei der Google-Hotline bemängelt und um ein Vorabaustauschgerät gebeten. Mal schauen, was passiert.

  7. Naja, kann bei so einem kleinen Start-up ja auch mal ein Fehler passieren.

  8. Ich habe keine Referenz:
    Hat man sich hier im Blog so auf das Pixel 6 + Probleme eingeschossen oder ist das tatsächlich ein häufiges Problem bei dem Telefon im Vergleich zum Wettbewerb? Wie sieht das bei anderen Telefonen aus (Samsung, One+, Motorola), gibt’s da solche Probleme nie?

    • Doch auf jeden Fall auch. Derzeit ist das Pixel 6 aber verstärkt im Fokus, da gehen die Probleme mit Apples Homepod schon fast unter. Der läuft anscheinend derzeit nicht und da soll auch auf das nächste Update gewartet werden. Das hatte ich Mal bei der Apple Watch und hat 6 Wochen gedauert.

    • Google hat schon massig Probleme gerade und persönlich denke ich auch, dass es damit zusammenhängt, dass man bei Google eine andere Erwartungshaltung hat. Sie wollten der Werbung des Pixels 6 nach imho mit Apple verglichen werden. Und dieses Ziel haben sie denke ich massiv unterschritten. Das iPhone ist auf jedem Level ein ausgereifteres Gerät, als das Pixel. Der Tensor hat unterdurchschnittliche Akkulaufzeiten, das Display ist nicht so toll und Software nur 3 Jahr und dann nur noch Sicherheitsupdates. Das ist ein insgesamt gutes Gerät, aber eben nicht das, was man von Google als Androidhersteller erwartet. Motorola bringt seit Jahren schlecht Updates, Samsung hat sich massiv verbessert (aber kann auch noch bisschen besser werden) und One+ ist das beste Beispiel, wie es läuft, wenn man mehr nach Gewinn geht als nach Service. Die sind immer noch nicht super schlecht, aber auch da kommen Updates immer später und mit Fehlern.

      • Die angebliche unterdurchschnittliche Akkulaufzeit kannn ich nicht bestätigen. Sie ist durchschnittlich Okay, und nicht so gut wie viele gehofft hatten. Aber unterdurchschnittlich ist sie sicher nicht.
        Und die Aussage das es nur 3 Jahre Software Updates gibt ist ebenfalls falsch. Es gibt nicht drei Jahre Updates, sondern 3 Android Versions Updates. Was ja bedeutet, das man nur im letzten der 5 Jahre des garantierten Support Zeitraums mit einer älteren Android Versionsn Leben muss. Aber auch das sind ja nur mindest Versprechen, die Zukunft wird zeigen wie Google weiter damit umgeht.

    • Nicht in der Wahrnehmung mancher betroffener Nutzer wie es scheint. So ziemlich alle Hersteller haben sich da schonmal Schnitzer dieser Art geleistet. Der Anteil derer, wo es nicht läuft, schreit halt immer am lautesten. Der andere Anteil, bei dem es gut läuft, schreiben dazu auch kaum was oder gar nix. Ja, ich habe ein P6 und Probleme mit dem Empfang und einigen anderen Bugs, die temporär auftreten. Bisher war ich bei allen Pixeln davon weitestgehend verschont und hab immer nur in den Pixel Bulletins gelesen, was so für Bugs gefixt worden sind. Nun bin ich halt auch mal betroffen. Ganz unbenutzbar ist das Ding ja dennoch nicht wie es manche hinstellen wollen. Aber bei Google habe ich die Erfahrung gemacht, dass solche gravierenden Fehler behoben werden und man nicht bis ans Ende damit leben muss wie bei manch anderen Herstellern und deren „Fehlgriffen“ in so manchen Flaggschiffen. Als early Adopter hat man es halt nicht immer leicht, nun ist es eben mal eine Phase, die besonders „nicht leicht“ ist. Geht vorbei…ist besonders für Google peinlich, das wissen die selber.

  9. Abgehakt. Ich habe jetzt für das halbe Geld vom Pixel 6 ein Gerät mit besserem OLED (Verfärbungen deutlich weniger auffallend, bei etwa gleichgroßem Screen), und Google kann in Ruhe basteln. So scharf bin ich nicht mehr auf kaputte Updates, wie früher mal weggesteckt habe.

    • Fritz Mukula says:

      Verrätst Du uns auch noch welches Gerät das ist, das nur die Hälfte kostet und bessere Updates bietet?

      • Und eine schlechtere Kammera hat lol

      • @Fritz Mukula „bessere Updates bietet“
        Bin nun mal nicht ADHS geschädigt, oder gehöre auch nicht zu den Fangirlz die jeden Brainfuck von Google haben müssen, von daher: Wen interessiert’s?

        Selbst bei bei meinen Chinabombern die nur vor drei Jahren nach Kauf ein einziges „Update“ erfahren haben, sind eher die vielen neu eingebrachten Bugs problematisch, und nicht die Sicherheit.

        @Tjorven „eine schlechtere Kammera hat“
        Keine Ahnung was du dir unbedingt einbildern musst, aber für mein Nutzerprofil reicht selbst die Knipse vom 2020er Mi 10 Lite 5G oder Pixel 4 XL.

  10. verstrahlter says:

    Irgendwie immer wieder erschreckend faszinierend, wie verschiedenste Firmen plötzlich eine Alzheimerphase durchleiden.
    Oder wie nennt man das, wenn vormals durchgeführte Aktionen plötzlich nicht mehr möglich scheinen (Mondlandung z.B.).
    Das ist ja noch weniger erklär/vorstellbar, als Firmen, die bar jeder Recherche mehr schlecht als recht meinen, jedesmal gewaltsam das Rad wieder neu erfinden zu wollen.

    Musste das Teil so dringend raus, bevor es fertig gestellt werden konnte?
    Vielleicht hat man ja bei google auch „Softwareplanerexperten“ von VW abgeworben und hielt das für eine tolle Idee?!

    Da kann man Betroffenen nur wünschen, dass die Ungereimtheiten schnellstmöglich bemerkt, ernstgenommen und priorisiert abgestellt werden.

    • Man hat einen derben Fehler gefunden und will das ENDE Januar erst richten? Von meinem P6 ausgehend wären das 2 Monate ohne Sicherheitsupdates. Das beißt sich gehörig mit Werbeversprechen und bisheriger Handhabung! Freunde macht man sich heutzutage nicht zu mit so einer Taktik! Mein P6 läuft, ist aber ein Tauschgerät. Erste Einsendung (nach Polen) ergab angeblich keinen Fehler. Im 2ten Anlauf war der Fehler so groß, dass eine Reparatur nicht lohnen würde. Neenee Google, das ist echt nix.

  11. Hmm was da nur bei Google los??? Beim Pixel 4a (5G) und 5 gab es nicht so massive Probleme. Schade aber Samsung kann das ja jedes Jahr auch gut mit den neuen „S-Geräten“ so richtig rund laufen die auch erst nach ein paar Monaten. So richtig verbugt war IOS/IPadOS 13.

    Aber solang man den Kunden als Testkaninchen her nehmen kann wird sich da wohl nix ändern.

  12. Diese Meldung erklärt, warum ich auf meinem Pixel 6 noch immer kein Update für Dezember habe. Erst war das Update nämlich verfügbar, konnte aber nicht installiert werden, weil ständig die Meldung kam, ich sollte mein Handy neu starten – das hat an der Meldung aber nichts geändert. Der Google-Support konnte mir auch nicht weiterhelfen. Nach ein paar Tagen war die Meldung weg, statt dessen war das Update komplett verschwunden. Dann hoffe ich jetzt mal, dass dieses Problem im Januar gefixt wird.

  13. Pixel 6 ist die Enttäuschung des Jahres 2021.
    Schade ist nur, dass alle Reviews das Gerät so in den Himmel gelobt haben…,

  14. Interessant finde ich schon dass es User wie mich gibt, die absolut keine Probleme haben? Ob das dann wirklich nur an der Software liegt? Ich habe mein Pixel einfach hingelegt als das Update kam und nicht mehr benutzt. Die Installation hat sehr lange gedauert, das wahren locker 2 Stunden. Echt kurios. Wenn das so lange verschoben wurde dann ist wohl wirklich was dran das viele Probleme haben. Zum Glück bin ich dieses Mal verschont worden.

  15. Wolfgang Cohrs says:

    Moin,
    ich dachte bis Dienstag noch das ich von den Verbindungsproblemen nicht betroffen bin. Da ich mich nicht allzu viel außerhalb meines Wohnbereichs bewegt habe. Jetzt bin ich einmal eine Strecke durch Niedersachsen gefahren und hatte regelmäßig kein Internet. Navigation meckerte. Ich fahre diese Strecke schon seit Jahren ohne Verbindungsprobleme. Mit den ganzen anderen Macken ist das Gerät einfach Mist. Einzig die Kamera ist sehr gut. Ein Fortschritt gegen mein Pixel3a was ich leider nicht mehr habe.

    Guten Rutsch und Hoffnung auf Besserung

  16. Ach deshalb schwankt es immer zwischen 5G – E – Gar Keine Verbindung.
    Manchmal hilft ein Neustart, manchmal nicht.

    Benachrichtigungen kommen übrigens immer noch zu 90% einen Tag später an.

    Tolles handy. Wirklich.

  17. Also bei meinem P6-Pro habe ich keine der Probleme (mehr). Das kurzzeitige Konnektivitätsproblem hatte sich mit dem Dezember-Patch erledigt, den ich händisch angestoßen hatte, sobald er raus war. Die Akku-Kapazität ist in meinen Augen auch sehr gut. Wenn ich mir da auf Arbeit das iPhone 12mini ansehe, dass geht mit nichtstuen genausoschnell leer, wie mein P6-Pro im Produktiveinsatz.
    Diese massive Meckerei auf Google kann ich ehrlichgesagt auch nicht verstehen. Wenn ich mir da andere hersteller ansehe – und insbesondere auch Apple – was da für Riesen-Fehler teilweise rauspurzeln, aber denen verzeiht man ja alles. Das ist Google-Bashing sondergleichen. Apple würde für solche Fehler – gefühlt -noch über den Klee gelobt werden.

    • @ Stephan das 12 mini ist wohl als Vergleich ein schlechter Scherz von dir? Klar passieren Apple auch Fehler, aber benutze seit ein Jahr das 12 mini und eine AW 6 sowie eine Apple TV4k mit den Betas und die laufen längst besser als das was Google im Moment beim Pixel 6 abliefert. Gut die Samsung S-Geräte brauchen nach Vorstellung auch so 3 Monate und x Updates bis die Fehler mehr oder weniger alle behoben sind.

  18. Hab keine Probleme aber dennoch die beta des Carrier Services installiert. Läuft sonst top! Allen anderen wünsche ich viel viel Geduld…

  19. Wir haben zwei P6 im Haus. Ein P6P bei meiner Frau, ein P6 bei meinem Sohn. Beide Geräte laufen tadellos, ohne Probleme. Dass hier alles verbugt sein soll ist nicht ganz richtig.
    Und wenn schon, JEDER Hersteller, auch Apple, hatten immer wieder Probleme mit neuen Geräten und mussten nachsteuern. Man sollte da Google nicht ausnehmen, aber auch nicht über das normale Maß kritisieren. Immerhin scheinen sie ja mit Nachdruck da nachbessern zu wollen. OnePlus hat es bis heute nicht geschafft, den Fingerabdruckscanner meines OP6T anzugehen, der von Beginn an Probleme verursacht hat

    • Ich habe mein Pixel 6 Ende Oktober bekommen. Das Gerät funktionierte zu meiner vollsten Zufriedenheit, bis das Dezember-Update kam. Danach ging das Drama los.
      Absolute Empfangsschwäche, ich empfange zeitweise nur noch Edge, von G4 oder 5G kann keine Rede mehr sein. Und der Fingerabdrucksensor ist auch unempfindlicher geworden, man muss das Gerät teilweise über den Zahlencode öffnen.
      Einfach nur traurig, dass ein Patch erst Ende Januar kommen soll, so lange ist das Gerät für mich wertlos.

    • @Pumpe
      Bisschen Glück, und es hängt eben auch vom Nutzungsprofil ab, ob ein Problem stört. Kein Grund den Fail zu entschuldigen. Mir in diesem Moment egal, ob andere Gurkenfirmen auch mal Mist bringen.

      Hatte auch keine Akkuprobleme oder beim Empfang. Nur wenn man bei einem Gerät dieser Preisklasse üble Bildschirmverfärbungen reklamiert und Google Support meint das gehört so, sollte man es einfach nicht hinnehmen. Da es ja auch Kunden gibt, wo das nicht dermaßen schlimm sichtbar war.

      Hab einfach nur keinen Bock auf die Tauschorgie (manche hatten wohl über fünf Geräte probiert, bis zum guten Display), zumal es für den halben Preis hier *für meinen Bedarf* es auch ohne diese Verfärbungen geht.

      • Ja, dann scheinen wir wohl Glück gehabt zu haben. Displays bei beiden Geräten völlig in Ordnung, Fingerabdruck läuft wie geschmiert.

        Ja, ich würde mich auch ärgern, wenn ich Probleme hätte, was mich stört ist eher die Sache, dass meiner Wahrnehmung nach, derzeit jeder kleine Furz beim P6 durchs Dorf getrieben wird, die es auch überall sonst gibt, aber da schreit kein Hahn nach.

  20. Google ist beim Pixel 6 völlig überfordert. Ist einfach das beschissenste Phone, für das ist 999 Euro ausgegeben haben. Die Mobilfunkverbindung stürzt regelmäßig ab – das berühmte Ausrufezeichen beim Mobilfunkempfang erscheint regelmäßig. Wenn es nach dem Januar-Update nicht besser wird, können sie den Dreck gerne zurück haben. Bin komplett enttäuscht 🙁

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.