Google-Mitarbeiter bestätigt: Google Voice kommt bald zurück, Hangouts-Integration folgt

Hierzulande ist Google Voice offiziell nicht nutzbar, nur unter Umwegen kann man Googles Telefondienst nutzen. Während das Einrichten einer eigenen Nummer  kompliziert ist, sind ausgehende Telefonate aus Google Mail kein Problem. Ein Umstand, den ich immer gern im Ausland nutze. Dumm nur, dass Google mit seinem Update von Google Talk auf den neuen Messenger Hangouts die Nutzung der Telefonie-Funktion fast unmöglich gemacht hat.

hangouts

Diese kommt aber wieder, wie ein Google-Mitarbeiter mittlerweile bei Google+ klarstellte. Die jetzige Version der Hangouts unterstützt keine ausgehenden Anrufe via Web oder der Chrome-Erweiterung, lediglich eingehende Telefonate funktionieren. Man arbeite hart an einer Lösung, ein- und ausgehende Anrufe möglich zu machen. Hangouts sollen die Zukunft von Google Voice sein – Telefonate führen sei nur ein Anfang. Zukünftige Versionen werden Google Voice nahtlos enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. für günstige Telefonate nutzer ich Skype, jetzt mit dem Office 365 hat man sogar 60 min gratis im Monat, also perfekt um ins und vom Ausland günstig zu telefonieren.

  2. Google Features: Heute hier, morgen dort und übermorgen fort

  3. ja einer der gründe warum ich Microsoft gegangen bin. die Kontinuität von Google ist nicht berauschend. Leider.

  4. So kompliziert ist die Einrichtung von Google Voice ja auch nicht:
    Eine kostenlose SIP-kompatible US-Rufnummer für eingehende Anrufe bekommt man hier: http://www.callcentric.com/dids/free_phone_number und wie man temporär an eine US IP-Adresse kommt hat Carsten hier ja schon mehr beschrieben (Stickwort: Google Play Music)

  5. Kann man eigentlich Hangouts nutzen, ohne ein Google+-Konto zu haben?

    …und NEIN, ich lege mir dazu keines an…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.