Den neuen Messenger Hangouts in Gmail freischalten

18. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Einige haben sicherlich mitbekommen, dass Google einen neuen Messenger namens Hangouts vorgestellt hat. Hiermit löst man Google Talk ab und bietet derzeit die Möglichkeit an, via Web, Android und iOS mit seinen Kontakten zu kommunizieren. Auch Gmail hat seit Ewigkeiten eine Chatfunktion, die bei vielen allerdings noch nicht auf die neuen Hangouts umgestellt wurde.

Bildschirmfoto_2013-05-18_um_12.10.11

Hier kann man nachhelfen. Einfach im aktuellen Browser den Cache leeren oder bei Gmail in einem Browser-Fenster im Privatmodus einloggen. Dann bekommt man im Menü des Chats angeboten, den neuen Messenger Hangouts jetzt auszuprobieren.

Danach bekommt ihr noch die Tour durch das neue Hangouts:

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 12.10.27

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 12.10.35

Letzten Endes habt ihr die neue Chatansicht, also Hangouts innerhalb von Gmail. Solltet euch dies nicht gefallen, dann könnt ihr über das Menü wieder zur alten Ansicht wechseln. Der neue Chat bietet euch die Möglichkeit an, über einen gewissen Zeitraum ungestört zu bleiben. So findet ihr im Menü die Möglichkeit, verschiedene Zeitphasen einzustellen, in denen ihr nicht gestört werden könnt.

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 12.11.09

 

Mit dem Umrüsten auf Hangouts lässt Google allerdings leider die Möglichkeit verschwinden, Menschen via Gmail anzurufen. Ich hatte vor langer Zeit mal etwas Geld auf mein Konto transferiert und konnte so über das Internet auf das Festnetz anrufen. Sehr günstig, sodass sich dieses für mich schon lohnte, wenn ich aus dem Ausland meine Frau anrief.

Will man die Telefonie dennoch weiter nutzen, so muss man momentan einen wahrhaft frickeligen Weg gehen. Google+ besuchen > Hangout Party starten > als einzigen Benutzer sich selber hinzufügen > weitere Person einladen, hier dann allerdings die Telefonnummer eingeben. Verrückt, oder?

Und nun zu euch – was sagt ihr denn nun zu Hangouts?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Android Police |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.