Google Maps: iOS-Version nun ebenfalls mit Live-Besucher-Ansicht für Orte

Google Maps ist schon lange nicht mehr nur ein Tool, um die schnellste Strecke zwischen A und B zu ermitteln, man bekommt über die App auch jede Menge weiterer Informationen und Bilder geliefert. Auch eine Information über die Frequentation von Geschäften wird angezeigt, wenn man in Apps einen solchen Ort aufruft. So kann man sehen, wann die günstigste Zeit ist, um eine Lokalität aufzusuchen. Außerdem wird angezeigt, wie lange sich Menschen im Schnitt dort aufhalten. Während die Android-Version schon länger auch Live-Daten dazu anzeigt, hat die iOS-Version diese Funktion jetzt erst erhalten.

Auf den Screenshots seht Ihr die Vorher-Nachher-Situation in der App. Also keine allzu große Änderung, aber eben mit Live-Daten statt denen aus der Konserve. Für den ein oder anderen vielleicht ganz nützlich bei der Planung, ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht, was mir so eine Information bringen sollte. Falls Ihr schon darauf gewartet habt, lasst mal hören, wie Ihr diese Anzeige nutzt.

Google Maps - Transit & Essen
Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich nutze die Anzeige häufig um meinen Fitnessstudio Aufenthalt zu planen.
    Ist recht praktisch wenn man nicht in ein total überfülltes Studio laufen möchte.

  2. …oder eben genau anders herum 😉 jeder wie es mag.

  3. Sehr praktisch. Ich freue mich auf weitere Updates!

  4. Mich würde interessieren, woher Google diese Daten eigentlich hat. Bei Bing steht dran, dass die Daten aus foursquare kommen, aber bei Google steht da nix. Stimmt jeder Smartphonebesitzer, der Google Apps nutzt da automatisch zu, dass er das Bewegungsprofil analysiert und sagt „okay, der war wohl gerade bei Lidl“ oder wie läuft das?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.