Google Fotos zeigt nun auch Alben in der Suche an

artikel_googlephotosGoogle Fotos verfügt über eine sehr gute Suche. In Deutschland fehlt zwar die Erkennung von Gesichtern offiziell, sucht man aber nach Orten oder Gegenständen gibt es auch entsprechende Ergebnisse. Pech hatte bisher, wer Alben nutzte. Zwar wurden die Bilder in den Alben in die Suche mit einbezogen, die Alben selbst konnte man aber nicht direkt über die Suche aufrufen. Das ändert sich nun, wie auf dem Screenshot zu sehen, werden auch Alben angezeigt, die passende Bilder beinhalten. Das vereinfacht den Suchvorgang noch einmal um ein ganzes Stück.

googlefotos_albensuche

Eine neue App-Version von Google Fotos wird dafür nicht benötigt. Android Police schreibt, dass man die Funktion erhält, wenn man die App schließt und die App-Daten löscht, das war bei mir allerdings gar nicht nötig, die Suche inkludierte auch so die passenden Alben. Kleine Änderung mit großer Wirkung, die Album-Ergebnisse dürften einige Nutzer in der Suche vermisst haben. Solltet Ihr noch keine Alben angezeigt bekommen, probiert ruhig einmal die Geschichte mit Force Close und Löschung der App-Daten (unter Android). Mit der iOS-Version funktioniert das Suchen ebenso, auch hier werden mir die passenden Alben angezeigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Na eeendlich. Da kann (bzw. konnte) man die schönsten und merksamsten Albennamen kreieren, aber nicht nach Suchen in der Google (!) Photo app.
    Was aber weiterhin fehlt ist das Suchen nach einzelnen Fotobeschreibungen… das gibt es immer noch nicht (warum sollte ich auch sonst ein Foto beschreiben wollen?). Na mal abwarten ob das Google Photo Team dieses Dead End auch noch mal sieht.

  2. Was mich allerdings an der Suche stört ist die fehlende Anpassung für deutsch! „Juli 2016“ liefert keine Treffer. Mit „July 2015“ hingegen findet man die gewünschten Bilder.

  3. besucherpete says:

    @evkios: Das ist insofern interessant, weil Du auf deutsch nach Bildern aus 2016 suchst, aber auf englisch welche aus 2015 findest … 😉