Google Fotos: Orte werden neben Datum angezeigt

Google Fotos bekommt bei einigen Nutzern eine willkommene Neuerung, von der zu hoffen ist, dass es kein Testlauf ist. Nein, hierzulande ist das Verteilen von Google Lens in Google Fotos immer noch nicht gestartet – hier soll es um etwas anderes gehen. So beginnt Google mit der verbesserten Visualisierung von Orten in der mobilen Android-Version von Google Fotos. Standardmäßig werden die Bilder dort nach Datum sortiert. Das beschrieb ich auch schon einmal – man kann dies über das Menü oben rechts erledigen, alternativ kann man in der Bilderansicht Pinch to Zoom nutzen:

Hier tauchen nun bei den ersten Nutzern Orte neben dem Datum auf, was der Übersichtlichkeit sicherlich zuträglich ist. Allerdings scheint auch diese Funktion nach und nach verteilt zu werden, ich selber konnte das gewünschte Verhalten auf keinem Smartphone nachvollziehen, trotz aktueller Version von Google Fotos.

Mal abwarten was da kommt, notfalls kann man ja bekanntlich nach Orten und Dingen suchen – eine Orts-Anzeige würde ich aber dennoch ganz nett finden. Falls das bei euch auftaucht, dann gebt doch mal Bescheid.

via Artem

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. jepp wird schon seit einiger zeit, midnestens 1 woche angezeigt 😉 finde das auch sehr n1

  2. dersiedler says:

    Aha. Bei Apples Foto App schon sehr lang. Nutzt ihr echt Google für die Foto-Verwaltung?

  3. Die Personenerkennung von Amazon finde ich cool. Die sollte Google auch mal implementieren..

  4. Kann Google-Fotos auch Duplikate finden und löschen ?

  5. „Nein, hierzulande ist das Verteilen von Google Lens in Google Fotos immer noch nicht gestartet…“

    Ich hab es seit heute und es funktioniert echt gut. Hab ein Foto einer Quittung von der Firma in der ich arbeite gescannt und mit wurde vorgeschlagen die darauf enthaltenen Adresse, Telefonnummer und Emailadresse als Kontakt hinzuzufügen.

    Ein selbsterstelltes Foto vom National War Museum im Edinburgh Castle das nie online gestellt wurde wurde korrekt als solches erkannt.

    Macht echt einen guten Eindruck 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.