Google Fotos für iOS und Android: Easter Egg zu Halloween

Google ist bekannt dafür, dass man immer mal wieder in seinen Diensten oder in Doodles ein kleines Easter Egg oder Mini-Spiel versteckt. Nun hat man in der Google-Fotos-App für iOS und Android einen kleinen Streich versteckt. Sucht ihr ab sofort in eurer Mediathek nach „Halloween“ rollt ein kleiner Kürbis in die Mitte des Bildschirms, winkt euch zu, beginnt zu leuchten und rollt wieder aus dem Bildschirm.

Damit das Ganze funktioniert, benötigt ihr die neueste Version der App für iOS oder Android. Im Web funktioniert das nicht. Mehr ist es auch nicht, ein kleines Gimmick. Ihr könnt versuchen auf den Kürbis zu tippen, da tut sich jedoch auch nichts. Viel Spaß beim Probieren.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Thomas Höllriegl says:

    Google mag mich nicht! Weder am Smartphone noch im Web rollt da irgendwas. Schade, aber eine nette Idee.

    • “ before you get into the spirit, make sure to update to the latest version of the app for a treat.“
      ==
      DeepL: “ bevor Sie sich in den Genuss kommen, stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste Version der App aktualisieren.“

      meist sinds die banalen Dinge an denen es scheitert.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Höllriegl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.