Google Chrome: Suche im Menü und einstellbare Erinnerungen

Google werkelt weiter am Browser Chrome. Die neue Developer-Variante verfügt bei einigen Benutzern nun über die Suchfunktion direkt im Tab mit häufig besuchten Seiten (siehe zweiter Screenshot). So ist die Google-Suche immer prominent sichtbar, obwohl man sie auch über die Omnibox ausführen könnte.

Nachricht

Ferner funktioniert auch das Benachrichtigungssystem besser, als in den ersten Versionen. Die bislang nur optional zuschaltbare Benachrichtigungsmöglichkeit sorgt in späteren Versionen für eine detaillierte Möglichkeit, Apps das Recht zu geben (oder zu entziehen), uns zu benachrichtigen.

[werbung]

1

Dies können diverse Erweiterungen oder auch Dienste wie Mail und der Kalender sein. Ebenfalls gibt es die Einstellungsmöglichkeit, einen stillen Modus zu aktivieren, sodass wir für einen gewissen Zeitraum nicht Benachrichtigungen gestört werden. Die von mir sehnsüchtig erwartete Neuerung Google Now in Chrome scheint bislang funktionslos.(danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Die von MIR sehnsüchtig erwartete Funktion, Bookmark-Trennzeichen einzufügen (wie beim Firefox), wird wohl nie kommen.