Galaxy Buds+ Datenblatt aufgetaucht – verspricht bessere Akkulaufzeit

Die Galaxy Buds sind die True-Wireless-Ohrhörer von Samsung. Diese sollen nächste Woche im Rahmen von Samsungs Unpacked-Event zusammen mit den neuen Galaxy-Smartphones vorgestellt werden. Für Vorbesteller eines S20 soll es diese als Gratis-Zugabe geben, der Rest muss für die Ohrhörer rund 170 Euro hinlegen.

Niemand geringeres als Evan Blass, den meisten wohl besser bekannt als Twitter-Nutzer @evleaks, zeigt uns nun das offizielle Datenblatt. Bekannt war ja bislang, dass sich die Ohrhörer optisch kaum von ihren Vorgängern unterscheiden und wohl doch nicht auf Active-Noise-Cancelling setzen. Das Datenblatt bestätigt diese Informationen und gibt einen Blick auf die genauen Unterschiede zu den Galaxy Buds.

So soll nun die Akkulaufzeit sich mit 11 Stunden fast verdoppelt haben, was dem vergrößerten Akku zuzuschreiben ist. Auch die Kapazität des Lade-Case hat man erweitert, dieses soll sich zudem nun auch noch schneller – und wie der Vorgänger abermals drahtlos – laden lassen. Ebenso hat man wohl am Sound etwas gefeilt, nun kommt ein Tweeter als auch ein Woofer zum Einsatz und auf der Außenseite verbaut Samsung nun ein zusätzliches Mikrofon. Dass die App nun zu iOS-kompatibel ist, darüber gab ja bereits die aufgetauchte offizielle App Aufschluss. Ebenso neu aufgeführt ist „Spotify“ beim Touchpad: Hier wird es wohl neben „Play“, „Pause“, „Nächster Song“ und den Lautstärke-Einstellungen einen direkten Spotify-Zugang über die Bedienoberfläche der Ohrhörer geben. Im Gegensatz zum Vorgänger wird nun auch die Verbindung zu mehreren Geräten mittels Bluetooth 5 unterstützt. Auch bei den Farben tut sich etwas: Statt Gelb und Silber sind die Buds+ nun in Blau und Rot neben den Farben Weiß und Schwarz verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wie ist denn die Latenz der Galaxy Buds+?

    Ich habe das erste Modell und der Ton kommt mit 1 Sekunde Verspätung an. Bei Musik ist das egal. Ich bin mit meinen Buds zufrieden. – Aber bei Spielen und in Verbindung mit der Gear VR ist das eher schlecht. (Warnung ⚠️)

  2. Haben die auch eine „Autopause“ beim Rausnehmen wie die iPods? Finde das unglaublich wichtig, mein meist genutztes Feature bei den Airpods. Was Noise Isolation bedeutet, weiss ich nicht genau. Wird aber keine Noise Cancellation sein, denke ich. DNC sollten meine nächsten TW schon haben (fahre viel Zug).

    • Ja. Die Musik stoppt, wenn man beide aus dem Ohr nimmt. Das wird auch bei den neuen + so sein.

      Außerdem kann man mit nem Berühren (einstellbar) die Umgebungsgeräusche verstärken, wenn man zB angesprochen wird, oder anderes Einstellen.

  3. Die Vorgänger sind für mich die enzige Konkurrenz zu den Airpods, klanglich wie vom Tragekomfort her. Einzig das Telefonieren ist wesentlich schlechter, weil man seine eigene Stimme hört. Hoffe, das haben sie in den Griff bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.