Sony PlayStation 5: Offizielle Website geschaltet

Wird die Sony PlayStation 5 nun am 29. Februar 2020 endgültig vorgestellt? Es heißt, dass Sony an jenem Datum Preis, Erscheinungsdatum sowie die restlichen, technischen Daten der Konsole enthüllen könnte. Die Hinweise darauf verdichten sich zumindest, denn nun ist auch eine kleine Website zur PS5 online gegangen.

Neue Infos gibt es dort aber aktuell nicht. Es erfolgt nur der Verweis auf die Verfügbarkeit „Ab Weihnachten 2020“. Auch erhaltet ihr auf der Site die Option, euch für einen Newsletter anzumelden – aktuell geht das aber nur auf der englischsprachigen Site, nicht auf dem deutschen Pendant. Da hängt man wohl etwas hinterher, die Option dürfte aber auch dort bald folgen.

Erst Montag hatte ich über ein paar neue Informationen zum DualShock 5, dem SSD und der möglichen Benutzeroberfläche berichtet. Nun darf Sony gerne weitere Daten rausrücken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich hätte den Dualshock gerne endlich asymmetrisch, so wie jenen der Xbox. Der Xbox-Controller gilt zwar gemeinhin als Krönung der Controller-Schöpfung – aber ich fürchte, dass Sony zu arrogant ist, um das einzugestehen und etwas zu ändern.

  2. Weihnachten bedeutet dann heutzutage schon ab Mitte Oktober im Handel ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.