FRITZ!OS 7.14 für FRITZ!Box 7582 und 7581 veröffentlicht

Nein, hierbei handelt es sich um keinen Fehler: FRITZ!OS 7.14 wurde veröffentlicht – bedient werden FRITZ!Box 7582 und 7581. Laut AVM ein Wartungsupdate. Im Update sind u.a. neue Internet-/Telefonieprofile hinzugefügt worden und einige Detailverbesserungen für das WLAN enthalten. Ebenso gibt es neue Laborversionen für vier FRITZ!Repeater.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich hasse dass die 7582 von AVM so stiefmütterlich behandelt wird. Warum bringt man ein IPS-only-Gerät raus und versorgt es nicht mit Updates? Verstehe wer will, aber bei JEDER Fritzbox die ich bisher hatte musste ich eine Ewigkeit auf Updates warten.
    Auf der anderen Seite, warum updaten wenn man doch in der gleichen Zeit 30 neue Geräte releasen kann die nicht versorgt werden?

  2. Na ich bin ja mal gespannt ob sie das nach ein paar Tagen nicht mehr funktionierende 5GHz WLAN bei der 7582 gefixt haben (benötigt dann immer einen Neustart der Box), das Changelog lässt allerdings nicht wirklich viel Hoffnung aufkommen. Habe das Update mal installiert und das WLAN wieder aktiviert (hatte es schon gar nicht mehr an weil so unbrauchbar). Die 7582 ist leider bisher die schlechteste Fritz!Box die mir in zwei Jahrzehnten untergekommen ist… Leider gibt es so wenig Alternativen wenn man G.Fast braucht – eigentlich nur die 7583 und die ist a) sauteuer und b) auch bereits veraltet (kein 802.11ax WLAN).

    @Manuel: Was ist ein IPS-only-Gerät?

    • Zumindest hier in der Schweiz ist die 7582 nur über ISPs, nicht über den gewöhnlichen Einzelhandel zu haben.
      Ja, G.Fast-Router sind rar gesät 🙁

    • Er meint, ein Gerät das nur an die Provider verkauft wird, das es nicht im freien Handel zu kaufen gibt

    • Walter Karall says:

      habe vorige Woche auf OS 7.14 upgedatet, die Problem mit dem 5 GHZ WLAN sind bei mir sogar extremer geworden. Vorher hatte ich „nur“ zeitweise Probleme mit Android-Geräten und 5 GHz WLAN, jetzt geht nach ein paar Stunden gar kein Internet über WLAN mehr, wenn 5 GHz aktiviert ist. Es hilft nur ein Neustart der Box oder komplettes Abdrehen des 5 GHz WLANs.

  3. Ich hatte auch die 7582, wegen G.Fast.
    Fand sie auch die schlechteste Fritzbox, die ich je hatte.
    WLAN katastrophal, ständig musste ich neu starten weil keine Verbindung mehr vorhanden war.
    Mein Glück dass ich sie gemietet hatte, von NetCologne. Konnte jetzt auch upgraden auf die 7583, ein Segen. Läuft viel viel besser.

  4. Christopher says:

    Total krass wieviele Leute tatsächlich auch dieses WLAN Problem im 5GHz Netz haben mit der 7582.
    Und mir will der Support erzählen die wissen von nichts, wollen ständig logs haben und schieben es auf meine Umgebung. In der selben Umgebung hat aber eine 6490 vorm Kündigen des Kabelanschlusses Jahrelang funktioniert. Echt unterirdisch.
    Jetzt hängt halt ne Unifi Antenne an der Wand, alles ist gut und kein frustrierendes, schlechtes Support hin und her mehr…

  5. Meinen ersten Tests nach ist das 5GHz WLAN Problem übrigens weiterhin ungelöst – Box hat heute im 5GHz Netz erneut keine Clients angenommen. Ich habe jetzt allerdings noch mal probiert sie komplett vom Strom zu nehmen (vorher war es nur ein Reboot beim 7.14 Update) und habe zusätzlich das 5GHz WLAN fest auf einen non-DFS Kanal (36) eingestellt. Werde in ein paar Tagen schauen ob es wieder keine Clients reinlässt.

    Dieser Defekt existiert übrigens bei mir mit zwei separat beschafften 7582 Boxen, eine die vom Provider M-Net geliefert wurde als Mietgerät und eine die ich mal über eBay Kleinanzeigen erstanden habe und die ich dann vom Branding („provider additive“) befreit habe. Müsste mal schauen wie weit die vom Produktionsdatum auseinander sind, aber beide verhalten sich identisch. Dass das 5GHz WLAN nicht geht ist also definitiv kein Einzelfall (M-Net hat es im Forum auch schon bestätigt als Problem). Bin mir bloß nicht sicher ob es wirklich alle 7582 Boxen betrifft oder nur ne Menge… Die meisten Leute merken es nicht weil die Clients einfach das 2.4GHz WLAN nutzen sobald das 5GHz WLAN keine Clients mehr reinlässt.

    • Christopher says:

      Hier auch M-Net (auch wenn das Problem sicher nix mit dem Provider zu tun hat) und auch ich hab schon eine Austauschbox bekommen, exakt das gleiche Problem.
      Merkt man halt sofort wenn man nur noch im lahmen 2,4GHz rum krebst….
      Mir wars dann zu doof mit dem ewigen hin und her mit AVM und M-Net, den ewigen reboots der FB daher hab ich jetzt einen Unifi Nano HD Wave2. Dessen Wifi ist eh besser in unserem „Bunker“.

  6. Also ob es wie bei Walter mit der 7.14 sogar schlimmer geworden ist kann ich nicht beurteilen, aber auch nach dem von mir noch mal getesteten „komplett vom Strom nehmen“ sowie einem fest eingestelltem Kanal 36 war nach 1 Tag wieder das 5GHz WLAN unzugänglich – neue Firmware hat also nix gebracht. Ich denke die 7582 hat einen krassen Serienfehler und AVM hofft dass sie irgendwie um den (teuren) Rückruf rumkommen weil die Kunden sich ja nicht direkt beschweren können (Provider-Box) und die Provider versuchen das (erfolgreich) auszusetzen weil 98,73% der Nutzer eh nicht kapieren woran es eigentlich liegt wenn ihr Internet zu langsam ist.

    Bei mir bleibt es auch mit v7.14 also nun dabei dass ich das WLAN in der 7582 ausgeschaltet habe und einen Fritz!Repeater 1200 im AP Modus für WLAN benutze. Geht 1a und war nicht allzu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.