FRITZ! Labor: AVM versorgt die FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1200 und 1750E mit einem Labor-Update

Das Berliner Unternehmen AVM hat heute ein neues Labor-Update für einige Repeater veröffentlicht. Ein Update erhalten: FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1200 und 1750E. Einige davon hat Caschy erst kürzlich ausführlichen Testberichten unterzogen. Das Update lässt sich über die Benutzeroberfläche oder für die Eiligen über die Update-Dateien auf der Webseite einspielen. Bei den FRITZ! Boxen versorgt man derzeit die 7590, 7530, 7490, 6590 und die 6490 mit Labor-Updates.

Changelog

(Etwaige Einschränkungen und zusätzliche Erklärungen lassen sich der vollständigen Changelog-Datei entnehmen.)

Neue Features:

– Unterstützung von WPA3
– Erweitertes Mesh-Steering verbessert die WLAN-Leistung mobiler Geräte
– Verbesserter WLAN-Autokanal im Mesh
– Automatische Erkennung und Einrichtung der Betriebsart (WLAN-Repeater / LAN-Brücke)
– Unterstützung für Kanalbandbreiten von 160 MHz

Verbesserungen mit Version -7903X

– NEU: Optimierung der Repeater-Verbindung mit einer FRITZ!Box mit Unterstützung von 160 MHz breiten WLAN-Kanälen
– Verbesserung: System-Stabilität und Stabilität der Mesh-Verbindung in bestimmten Situationen verbessert
– Verbesserung: Leistungsoptimierungen
– Behoben: Nach Setzen der Werkseinstellungen war eine direkte erneute Anmeldung u. U. nicht erfolgreich
– Behoben: Auslösen der WPS-Funktion direkt nach dem Booten funktionierte unzuverlässig
– Behoben: Probleme bei kombinierter Nutzung von WPS und Autokanal
– Behoben: Diverse Korrekturen für WLAN-Anzeigen in der Benutzeroberfläche
– Behoben: Die Kombination der WLAN-Einstellungen „Mixed-Mode“ und „PMF“ wurde im Mesh nicht korrekt übernommen
– Behoben: Anmeldung an der Benutzeroberfläche mit Edge-Browsern war nicht möglich
– Behoben: Begrüßungsseite zum Labor mit Hinweisen zu Neuerungen konnte unter iOS 13 nicht geschlossen werden

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. In der Update-Datei des 2400 steht folgendes als Changelog. Frage mich wieso nicht im Beitrag steht…

    Neue Features:

    – Unterstützung von WPA3 (1)
    – Erweitertes Mesh-Steering verbessert die WLAN-Leistung mobiler Geräte (2)
    – Verbesserter WLAN-Autokanal im Mesh (3)
    – Automatische Erkennung und Einrichtung der Betriebsart (WLAN-Repeater / LAN-Brücke) (4)
    – Unterstützung für Kanalbandbreiten von 160 MHz (5)

    ————————————————

    Verbesserungen mit Version -7903X

    – NEU: Optimierung der Repeater-Verbindung mit einer FRITZ!Box mit Unterstützung von 160 MHz breiten WLAN-Kanälen
    – Verbesserung: System-Stabilität und Stabilität der Mesh-Verbindung in bestimmten Situationen verbessert
    – Verbesserung: Leistungsoptimierungen
    – Behoben: Nach Setzen der Werkseinstellungen war eine direkte erneute Anmeldung u. U. nicht erfolgreich
    – Behoben: Auslösen der WPS-Funktion direkt nach dem Booten funktionierte unzuverlässig
    – Behoben: Probleme bei kombinierter Nutzung von WPS und Autokanal
    – Behoben: Diverse Korrekturen für WLAN-Anzeigen in der Benutzeroberfläche
    – Behoben: Die Kombination der WLAN-Einstellungen „Mixed-Mode“ und „PMF“ wurde im Mesh nicht korrekt übernommen
    – Behoben: Anmeldung an der Benutzeroberfläche mit Edge-Browsern war nicht möglich
    – Behoben: Begrüßungsseite zum Labor mit Hinweisen zu Neuerungen konnte unter iOS 13 nicht geschlossen werden

    • Felix Frank says:

      Ah Tatsache, den Changelog sieht man auch ohne ein Einspielen des Updates / Vorhandensein des Geräts. Nehme ich oben mit auf 😉

  2. Ich hatte mal kurz ein Mesh-Symbol beim 1750/7590. Nach dem Neustart des 1750 ist es wieder weg.
    Auf durch Werkseinstellungen nicht wieder ins Mesh zu bringen. Dann halt ohne Mesh. Geht auch so. Irgendwann wird AVM das schon schaffen.

  3. Macht es Sinn von WPA2 auf WPA3 umzustellen? Das wäre jetzt für mich, gefühlt, die größte Neuerung.

  4. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Beim 1750e scheint es Verwirrung bezüglich der Versionsnummer zu geben:
    Zum Download wird die Version 07.19-79031 mit Releasedatum 29.5. bereit gestellt. Im Backend wird mir angezeigt, dass diese Version seit dem 7.5. auf dem Gerät installiert ist. Die Updatessuche findet daher auch keine neue Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.