FatBooth: Dicke Backen auch für Android

FatBooth war mir bislang nur für das iPhone bekannt, nun könnt ihr auch auf dem Android kostenlos dicke Backen machen. Wie der Spaß funktioniert? FatBooth für Android starten und ein Foto machen (oder aus der Galerie nehmen). Danach Augen, Nase und das Kinn markieren, fertig ist das Cortison-Gesicht. Funktioniert erschreckend gut. Ich erspare euch ein Beispiel mit mir, denn ich bräuchte bekanntlich die gegenteilige App, SlimBooth quasi 😉 (via mobiflip)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Lölchen 😀

  2. Naja, wer’s braucht… 😉

  3. Das tät dem Steve sicher mal ganz gut, wenn er wieder ein wenig zulegen könnte. 🙁

  4. BobGrillen says:

    Brüller! Danke für den Tipp!

  5. „fertig ist das Cortison-Gesicht“…

    Hammer Spruch, Caschy, aber du hast vollkommen Recht:
    Ich muss seit zwei Wochen hochdosiert Cortison nehmen und sehe bereits jetzt aus wie auf dem Foto rechts.

    Caschy, ich suche daher also ein Programm, dass das Gegenteil macht 🙁

  6. Suche ich ja auch. Und dir Klaus: Alles Gute. Werd gesund….

  7. Kampfschmuser says:

    Highlight… Danke!

  8. @Klaus: Versteh ich gut!!! Meine Freundin muss seit 3 Monaten 60mg Cortison nehmen. Sie kann nichts dafür, aber wen juckt das auf der Straße? Ist als Frau vermutlich nochmal krasser… Sowas wär gut! 😀 Gute Besserung! 😉

  9. Also ne Software in die andere Richtung ist also ne Marktlücke, so als Abnehmmutivation, sicher der Bringer. Hab schon ein paar Smartphones von Damen in der Hand gehabt und fand darauf immer Gewichtschart Apps.

  10. Gibt es so ein Progam auch fuer den PC?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.